Hybrid LTE-Fritzbox 6890 von AVM?!

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Moderator, 5. August 2017.

Schlagworte:
  1. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Logisch!
     
    hdo3rg und KOSH gefällt das.
  2. hdo3rg

    hdo3rg Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hatte gerade kürzlich einen Bausatz für meine 6820 bei FTS Hennig bestellt ... das klappt prima ,-)
     
    KOSH und ospel gefällt das.
  3. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Das freut mich ... viel Spaß damit [emoji6]
     
  4. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Der Artikel ist ja schon merkwürdig gehässig, anderen Medien gegenüber. Es hat nie jemand behauptet, das würde definitiv ein "Telekom-Hybrid" Router werden. Ganz im Gegenteil, das PDF hat mit keinem Wort das Thema "Hybrid" erwähnt - von daher war bei fast allen Medien der Hinweis auch übernommen worden, dass die Telekom bislang die Spezifikationen noch nicht offengelegt hat. Wie der Heise-Autor nun dazu kommt, andere Medien würden Gerüchte verbreiten, weiß ich ehrlich gesagt nicht.

    Und ein Hybrid-Router wird es ja trotzdem, da eben ein xDSL Modem sowie ein LTE Modem im gleichen Router untergebracht werden. Sie können halt nur noch nicht gebündelt werden. Nichts, was eine kommende Firmware nicht unter Umständen mal ändern könnte, richtig?! :)
     
    KOSH und ospel gefällt das.
  5. bruno54

    bruno54 Active Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die Firmware alleine kann es leider auch nicht richten ohne den Zugang zum HAAP;)
    (Der ISP "Telekom" fragt bei Hybrid unter anderem die FW-Version des Routers ab)
     
  6. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Na ja, wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch...
    Es spricht ja nichts dagegen, dass die Telekom den Zugang nicht für AVM offenlegt und das dann in der FW integriert wird. Vielleicht müssen sie es sogar, wenn es eine ernst zunehmende Alternative zum Speedport Hybrid gibt, Stichwort Routerzwang...
     
    Betamax gefällt das.
  7. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    So die Karte ist endlich aus dem Sack.
    AVM hat heute überraschend schon die 6890 vorgestellt.
    https://www.lte-anbieter.info/lte-news/avm-stellt-fritzbox-6890-lte-offiziell-vor

    Kurzum: Nix neues, außer dass es wohl definitiv nun kein Hybrid im Sinne von Hybrid-Bündelinternet ist.
    Sonst stimmte alles.

    Schade: Es gibt kein Bild von hinten. Man sieht nur die Paddel vorgucken (siehe Link).
    Wäre Quatsch, wenn man diese nicht abschrauben kann (für andere Antennen), aber wer weis?!
     
    ospel gefällt das.
  8. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Denke man kann die Antennen abnehmen, aber ich habe bei AVM mal nachgefragt, werde die Antwort hier natürlich schreiben. Insgesamt finde ich die 6890 super interessant und werde mir sie sehr sicher kaufen. Das ist ja quasi das nonplus ultra (auch wenn das LTE Modem nicht super aktuell ist...).
     
    ospel gefällt das.
  9. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    @Betamax : Wollte ich auch gerade machen, aber gut das du schon nachfragst.
    Bin mal gespannt, wie AVM die hinten noch reingequetscht hat. Aber 350 € UVP ist schon ne Hausnummer :)

    PS: Weist du welches Modem (sicher Sierra) die verwenden? Ich geh erstmal vom EM7455 aus, was Kosh meinte...
     
  10. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    @ Max, ich finde die Box auch sehr interessant! Auch ich habe vor mir so eine Box zuzulegen. Momentan hab ich ja 3 Router im Einsatz. Einen VDSL, einen LTE und einen DualWan Router mit dem ich die beiden zusammenführe. Das könnte ich dann alles mit der 6890 erschlagen. Ich bin wirklich sehr neugierig!!!
     
  11. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ich habe gerade auf heise.de in den Kommentaren eine sehr interessante Frage gelesen:

    ... würde das LTE-Modem auch als Fallback für die IP-Telefonie dienen, damit man auch bei DSL-Ausfall noch telefonieren kann?

    Was meint ihr, könnte das sein???
     
  12. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denk schon ja. Aber ich frag mal nach. Bin gerade dabei ein Interview zur neuen 6890 anzulaiern, da streu ich das mit rein :)
     
  13. bruno54

    bruno54 Active Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn die richtige SIM vorhanden ist mit dem entsprechenden Vertrag wohl schon aber wer macht sowas?
    (und wie richte ich 2 verschiedene Telefonanbieter mit entsprechenden Rufnummern ein ohne gegenseitige
    Beeinflussung)
    Im Hauptartikel steht nur was von Internet;)
    Zitat von heise.de:
    "Frage der Firmware
    Sobald DSL wieder funktioniert, wechselt die 6890 LTE darauf zurück. Sie eignet sich damit besonders für Kunden, die einen Internetzugang mit hoher Verfügbarkeit brauchen."
    Das kann mein Router mit USB-Stick LTE auch :)(Prepaid Datentarif)
     
  14. KOSH

    KOSH Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Niederösterreich
    Habe da auch eine Frage bezüglich Technik

    Hybrid Österreich unterscheidet sich von den Deutschen Hybrid oder nicht.
    Wir hatten ja bisher angeblich immer nur Hybrid Load Balancing beim Provider A1 in Deutschland ist es wirkliches Hybid carrier aggregation (und noch mal untergeordnet carrier aggregation im LTE Bereich)
    So gesehen wäre die Fritz ja für uns ideal oder nicht ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2017
  15. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hm @KOSH keine Ahnung. Es bleibt also spannend und es sind einige Sachen noch zu prüfen. Kanns kaum erwarten ...
     
  16. KOSH

    KOSH Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Niederösterreich
    :eek: Man könnte auch versuchen einen billigen DELL-EM7455 (etwa 80€) zu entbranden
    und mit einen Fritz EM7455 Image sobald verfügbar neu branden
    Dieses EM7455 Modul dann in eine Fritz-Box 6820 einbauen und man hat einen neuen LTE-A Router
    Mit den normalen Generic Image funktionierte der 6820 nicht
    Und im QMI Modus braucht man ja keine Treiber oder
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2017
  17. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Endlich ein Foto von hinten ... sieht gut aus finde ich [emoji6]

    6890-abhembare-antenne-.jpg

    6890-von-hinten.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. September 2017
    KOSH gefällt das.
  18. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Konnte mir soeben eine Zeit lang die 6890 anschauen und habe ein paar Fotos und ein Video für meinen Blog gemacht. Es sind zwei SMA Anschlüsse, wie vermutet. Und ja, wenn DSL ausfällt, kann VoIP weiter über LTE genutzt werden, sofern der Anbieter dies nicht unterbindet. Falls noch Fragen zum Gerät bestehen: bin bis Samstag auf der IFA :)
     
    Moderator, ospel und KOSH gefällt das.
  19. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Jetzt bin ich mal wieder heiß ... wie damals, als die 6840 auf dem markt kam. Ich hab schon Gänsehaut und kann's kaum noch erwarten eine 6890 in mein Netzwerk einzubinden ;o)))

    BTW: Heute hat doch das 4. Quartal 2017 begonnen oder nicht?!? Ach nee, ja erst am 1. Oktober ...

    @Betamax , bring mir eine mit aus Berlin :D
     
  20. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Ospel,
    wusste nicht woher dein Bild stammt. Ich hab mal 2 von mir mit eingebunden.
    Da sieht man auch schön, dass die Paddel wechselbar sind und die SMA-Ports somit auch anders belegbar...

    Viele Grüsse
     
    ospel gefällt das.

Diese Seite empfehlen