Hybrid LTE-Fritzbox 6890 von AVM?!

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Moderator, 5. August 2017.

Schlagworte:
  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Monty,
    ja die 6890 beherrscht diese Bänder und damit auch per Carrier Aggregation :)
    Viele Grüsse
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    So ich war jetzt nochmal 3 Stunden mit dem Auto unterwegs testen.
    Noch hatte ich keine Zeit die Ergebnisse in Textform zu fassen.
    Aber irgendwie hält sich das Bild beständig, egal wo und wie oft ich testen.
    Zumindest mit den hauseigenen Antennen schlägt sich die Box in Vergleich zum Gigacube, Zyxel, der alten 6840 und meinem LG G5 eher so lala.
    OK, aber mehr auch nicht. Zumal wenn man sieht, wie winzig der Zyxel ist...
    Zudem brauch man echt viel Zeit. Bis zum ersten Test im Auto hab ich 30 Minuten rumgewürscht, weil die Box partou bei der Bandwahl zickte.
    Und ein Kaltstart dauert gut 1.5 Minuten. Eine Netzlistenupdate gut 3 Minuten. Zur Einrichtung muss man hier echt Zeit mitbringen.
    Bis jetzt hab ich eher gemischte Gefühle mit dem Stück...
     
  3. monty03

    monty03 New Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Bist du dir bezüglich CA sicher? Ich habe mal gelesen, dass ein SIERRA-EM7455-LTE-Modem verbaut ist und das kann zwar B1 und B3 getrennt aber kein CA zwischen diesen Bändern?

    Könntest du irgendwie feststellen, welches Modem wirklich verbaut ist?

    Nochmals danke,
    Monty
     
  4. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Monty,
    also von den Eckdaten passt eigentlich nur das EM7455 würde ich sagen. Um es genau zu wissem müsste ich die Box leider öffnen.
    100% schwören würde ich jetzt nicht drauf, aber es gibt eigentlich keinen Grund, warum das nicht gehen sollte.
    Wenn jemand noch was anderes weis?!

    Zudem hab ich jetzt meine Tests von heute hier https://www.lte-anbieter.info/lte-hardware/tests/17/fritzbox-6890-lte.php
    nachgeplegt. Also bei 800 MHz im Vergleich zur 6840 und wie sich das Teilchen in der Innenstadt mit CA schlägt...
     
    hdo3rg und ospel gefällt das.
  5. hdo3rg

    hdo3rg Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Danke für den tollen Bericht !
     
  6. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Bin zuversichtlich das die Fritz-Box das beste herausholt.

    Für EM,MC7455 gibt es seit der letzten Generic offenen Firmware neue lteca Befehle.
    at!lteca=1 (LTE Advanced einschalten)
    at!lteca? (auslesen aller möglichen Kombinationen)

    Leider ist es bei mir nicht möglich B3&B1 zu kombinieren
    ---------------------------------
    Aus den Sierra Forum
    there is no method to select your primary band.
    Maybe this functionallity can be added in a future firmware version?
    ---------------------------------
     
  7. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nach ersten Tests kann ich eine schwache Downlink-Performance des Modems leider bestätigen. Uplink ist völlig im normalen Bereich. Ich werde das in den nächsten Tagen an anderen Orten weiterhin testen.

    LTE Modem ist übrigens ein M.2 Modul vom Hersteller Fibocom. Modellnummer L830-EA.
     
    KOSH gefällt das.
  8. D-Rock

    D-Rock New Member

    Registriert seit:
    13. November 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin mal gespannt auf Tests mit externer Antenne. Meine 6840 ist verkauft und die 6890 soll dann bei mir im Urlaub mit externer Antenne betrieben werden. Der Downlink ist bei mir zweitrangig, mir sind eher die Einstellmöglichkeiten der FB in allen Bereichen wichtig. Die 6840 war für mich schon ein Meilenstein im Vergleich zum Huawei B593-12.
     
    KOSH gefällt das.
  9. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Max,
    danke, ich dachte schon ich mach was falsch :)

    Wie hast du das mit dem Modul rausbekommen? Bisher war bei AVM doch immer Sierra verbaut oder?
    Viele Grüsse
     
  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
  11. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Betamax gefällt das.
  12. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
  13. monty03

    monty03 New Member

    Registriert seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Vielen Dank für die Info. Hier gibt es die Spezifikation des Modems:
    https://fccid.io/ZMOL830/User-Manual/User-manual-2893471.pdf

    Daraus ergibt sich, dass CA mit B1 und B3 nicht funktioniert (Abschnitt 2.2). Schade!
     
  14. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Super! Ich habs mal gespeichert.


    ca-spec.jpg

    Aber wie ließt man das nun?
    Zeile 3: Dreifach CA geht mit Band 5, 8, 19, 20 und 26 oder wie?
    Aber was ist dann 7 mit +3, 20???
     
  15. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    By the way, ich hab im Test jetzt noch die WLAN-Performance nachgetragen.
    Wieder ein komisches Gesamtbild. Bessere Empfangswerte als der Vergleichsrouter, aber deutlich schlechtere Leistung.
    Der Download einer Datei direkt per LAN von USB3 oder internen Speicher gab gerade mal magere 116 MBit. Ein Nightwawk den ich noch da hab, streamte da fast dreimal so schnell.
    WLAN Datenrate 50% oder mehr unter dem des Netgears...
     
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.179
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Band 1 geht mit ...
    Band 2 geht mit ...
    u.s.w.
     
  17. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ah ja klar. Also geht mit 800 MHz nur 2600 oder 1800 MHz...
     
  18. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Achtung, nur weil das Modem laut Datenblatt diese CA Kombis bzw. Frequenzbereiche kann, heißt es nicht, dass die FB 6890 das auch kann. Welche Features implementiert wurden, hängt von AVM ab.

    Folgende CA Kombis kann die 6890 wirklich: 1+8, 3+7, 3+8, 3+20, 7+20.
     
    ospel gefällt das.
  19. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Bei uns haben sie irgend etwas angestellt mit B7 .
    Seit LTE-A möglich ist ist das B7 sehr schlecht alle Smart Phones sind da jetzt mit LTE-A drinnen.
    Einzig Kombi mit 170 Mbit bis 200 MBit auf B1+B3 und das können die wenigsten Router.
    Warum muss ein Handy LTE-A können ohne externen Antennen ? Für Tetris ?
     
    ospel gefällt das.
  20. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    @Max Stimmt, hast Recht. Der Chip untersützt ja auch 15 Bänder...
     

Diese Seite empfehlen