« News Übersicht

Nov 13 2017

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Vor gut einer Woche berichteten wir über den Releaser der neusten LTE-fähigen FritzBox-Version – der FB 6890. Überraschend habt AVM heute bekommen ein erstes Firmwareupdate bereitzustellen, welches etliche kleine und größere Fehler beseitigt.

 

Update von 6.83 auf 6.84: Was ist neu?

Gemessen daran, dass der neue LTE-Router erst eine Woche lang vertrieben wird, fällt die Änderungsliste ungemein umfangreich aus. Im Einzelnen verweist AVM auf folgende Änderungspunkte:
LTE:

  • Bugfix: keine Carrier Aggregation bei LTE-Verbindung mit Nokia Funkmasten
  • Bugfix: Restablishment konnte Modem zum Absturz bringen
  • Bugfix: falsche Empfangsparameter für zweite Zelle im CA-Fall ermittelt
  • Bugfix: LTE-Übersicht verharrte im 3G-Modus nach Wechsel 4G->3G->4G
  • Bugfix: LED-Zustand „nicht verbunden“ bei LTE initial nicht signalisiert
  • Bugfix: auf ein Timeout bei Netzanfragen konnte es zu Abstürzen kommen
    •  

      Zudem wurden laut AVM einige Fehlererkennungsroutinen optimiert. Aber auch beim DSL-Modul gab es diverse Bugfixes:

      • Bhebung von potentiellen Absturzursachen in DSL-Modem-Software
      • Verklemmung bei ADSL-Sync in bestimmten Konstellationen
      • sporadische Trennungen von Verbindungen über PVCs mit CBR-Konfiguration

       

      Darüber hinaus werden einige allgemeine Fehler gefixt. Zum Beispiel mögliche Streaming-Aussetzer (Dualstack Konfiguration) sowie die Behebung der Anzeige in der Kindersicherung wenn nur LTE eingerichtet war. Eine der wohl wichtigsten Änderungen betrifft den Fix der WLAN WPA2 Sicherheitslücke im Repeatermodus. Zu guter letzt gab es noch drei USB-spezifische Updates:

      • Stabilität bei Nutzung des USB-Fernanschlusses verbessert
      • im Fehlerzustand befindliche USB 3.0-Festplatte konnte ein Update der Modem-Software blockieren
      • träge anlaufende USB-Festplatten wurden nach Neustart der FRITZ!Box u.U. nicht erkannt

Wissenswertes zum Thema:

» Eckdaten zur FritzBox 6890 im Überblick
» ausführlicher Testbericht zur FB 6890


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


FritzBox 6890: AVM liefert Firmwareupdate auf 6.84 nach: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: Allgemein | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz