Ich muss echt eine Telefonleitung ins Haus legen lassen, bevor ich LTE nutzen kann?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Papa Bear, 29. Januar 2014.

  1. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Das Problem ist, dass Vodafone zwar erzählt, dass sie ein eigenes DSL-Netz nutzen, in einem Ort wie meinem ist dem aber nicht so. Da mieten die von der Telekom an. Und wenn die Telekom keine Ports für Telekom-Kunden hat, braucht man nach Vodafone sicher gar nicht erst zu fragen ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  2. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Ja, so einen "Meister-Emo" meinte ich :D

    Obocom habe ich mal angeschrieben.

    Die bieten aktuell auf der Webseite "nur" die 6810 und die 6840 an. Ich habe mich da gedanklich aber schon auf die 6842 "eingeschossen". Oder ist - was den LTE-Empfang angeht - die 6840 eine vernünftige Alternative (wenn auch älter)?

    Ich hatte diesbezüglich auch schon vorgestern mit einer Firma, die ebenfalls Fritzen statt VF-Boxen anbieten telefoniert und bei denen hieß es "wir haben im Moment einfach keine da". Das scheint mir bei Obocom genauso zu sein...
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    6840 vs. 6842

    Ja, da scheiden sich die Geister. Also rein technisch sind beide Boxen auf Augenhöhe. Wenn sehr gute bis gute Signalstärke anliegt und man KEINE Außenantenne braucht würde ich auf die 6842 setzten. Mit ihren fest eingebauten und optimal angeordenten internen Antennen ist sie den Paddeln der 6840 klar im Vorteil.

    Wer aber eine Außenantenne benötigt oder installieren will und evtl. die Fritzbox an die Wand montieren der sollte zur 6840 greifen. Nachdem dort eine externe Antenne direkt an die Buchsen angeschlossen wird an der auch die mitgelieferten Paddel hängen ist eine Erkennung bzw. Aktivierung aller handelsüblichen LTE-Antennen problemlos möglich. Die 6842 hat da so ihre Schwierigkeiten LTE-Antennen mit DC-Kurzschluss zu erkennen und dementsprechend zu aktivieren/umzuschalten.
     
  5. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Bitteschoen:

    Easybell.jpg VF Anschluss-Check.jpg

    Bei VF bin ich etwas verwirrt, denn a) hat mir wie gesagt ein VF-Support-Mitarbeiter vorgestern BESTÄTIGT, dass ich LTE L nutzen kann und b) steht hier ein VF-Mast in meinem Stadtteil von Königswinter (Ittenbach).
     
  6. DXwilli

    DXwilli Member

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin
    Ospel, ich muss dich berichtigen. Du kannst nur bei Händlern/IT-Häusern den Vertrag buchen, die auf deren
    Händlerliste stehen. Und ich hatte mich bei einigen, ortsnahen mal danach erkundigt. Die wollten dann noch fett Kohle
    von mir haben, dafür, das sie mir einen Vertrag beschaffen..

    Naja, was solls..auf jeden Fall verkauft AVM kein VF
     
  7. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Das stimmt Willi, da hab ich mich vllt etwas missverständlich ausgedrückt. Besser wäre gewesen:

    "VF benutzt das AVM-Händlernetz um LTE in Kombi mit einer Fritzbox zu vertreiben."

    Aber mich würde trotzdem interessieren was die Händler da noch an Kohle haben wollten. Eigentlich sind ja bei der Werbung auf der AVM-Seite alle Preise genannt.
     
  8. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stehe bei euch im Ort solche Kästen?
    {Bilder nicht mehr verfügbar}
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2019
  9. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.299
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    er koennte auch mal unter www.telekom.de/schneller gucken und den Ausbaustatus pruefen ;)

    Sehe gerade, dass in Pleiserhohn ausgebaut wird....

    Surf eco classic ..... ha ha ha
     
  10. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Hmmmh...

    Ich habe zum eigenen Vergleich "nur" den LTE-Empfang mit meinem iPhone 5s (Telekom) getestet. Unser Haus steht am Hang, der Keller liegt also nur an der Hauseingangsseite komplett unter der Erde. Im Raum im Keller, in dem mein Serverschrank mit dem Switch hängt habe ich ein Kellerfenster. Ich habe direkt daneben an verschiedenen Stellen den LTE-Empfang geprüft. "Gut bis Sehr gut" wären bei mir 4-5 Balken Empfang". Ich hatte eher so 3-4 Balken. Die Option, an der Seite noch eine Außenantenne zur Verbesserung des Empfangs zu montieren, besteht aber. Von vorne herein will ich das nicht zusätzlich mit einplanen, das kann man ja -sollten die Schwankungen auch bei fester Position zu Problemen führen - immer noch nachrüsten (eine Wanddurchführung für ein Kabel besteht bereits). Nun ist mir auch klar, dass LTE-Handy-Empfang von einem anderen Netzbetreiber noch keine Rückschlüsse zulässt, wie gut das dann bei VF mit einer FritzBox aussieht, aber für den Katastrophenfall gibt es ja bei denen aktuell das 30-tägige Rücktrittsrecht und ich lande womöglich doch noch beim Combitarif der Telekom :D ...

    Je nachdem, wie die Aussagen von Obocom (und die Überprüfung der Lieferbarkeit bei AVM selbst, zu der ich noch nicht gekommen bin) aussehen, nehme ich dann halt ein Angebot mit einer 6840er FB. Falls ich doch eine Außenantenne benötige, wäre das ja Deiner Aussage nach eh' die bessere Variante.
     
  11. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Habe noch keine gesehen. Wir "wohnen" aber auch noch nicht "richtig" hier. Wir haben zwei Zimmer im Haus (die Kinderzimmer) mit verlegtem Fußböden und in denen schlafen wir diese Woche. Daher sind wir noch nicht groß zum "Durch die Gegend spazieren" gekommen. Die DSL-Thematik an sich ist mir aber (durch die Nachbarn, die wohnen hier zum Teil schon mehr als 6 Monate, zwei von denen arbeiten sogar bei der Telekom, hat aber alles nix genützt) schon seit Monaten bekannt.
     
  12. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.299
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    @papa Bear:

    schau dir die Vodafone Netzabdeckungskarte mit deiner Adresse mal genau an. Das kann imho eng werden!

    die Netzabdeckungskarte von der Telekom gestaltet sich da deutlich freundlicher. UND: dein Apfelprodukt macht doch die 1800er Frequenz, die eigentlich bei dir gar nicht verfuegbar sein sollte, laut Karte. Nur die 800er Frequenz, dafuer aber perfekt..

    Soll nur ein Denkanstoss sein, wenn VF nicht taugt und du vom Rueckgaberecht gebrauch machst.
     
  13. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Haste Recht, könnte in der Tat eng werden. Aber wenn dem wie gesagt so ist, gebe ich den Krempel halt zurück und gehe mit meinem Chef in den Clinch wegen Combicard ;-)
     
  14. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.299
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    soll er dann ggf. als Gehaltserhoehung verbuchen ;) - geht alles und ist Verhandlungssache. Selbst erlebt :cool:
     
  15. Minipinky

    Minipinky Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    21224 Rosengarten
    Ich nutze über Vodafone-LTE auch die Telefonie seit 09/2013 ohne einen zusätzlichen Festnetzanschluss und bin absolut zufrieden.

    Keine Aussetzer, kein Jitter oder Abbrüche etc.

    Ich kann die Telefonie über LTE nur empfehlen :cool:
     
  16. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Danke für die Info!
     
  17. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Er hat ein 5s, kein 5er. Das 5s unterstützt auch LTE800 und LTE2600.
     
  18. GOOSE

    GOOSE New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau, des oane oda andere Safterl hätt ma da scho...

    Gruß

    Roland
     
  19. LTÄ

    LTÄ New Member

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    ... ich hatte - sagen wir mal - etwas Pech mit der Telefonie über VF LTE. Wenn man nicht unbedingt drauf angewiesen ist, mag es gehen... Bei uns ging es leider nicht wie erwartet.
     
  20. Papa Bear

    Papa Bear New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Auch für die Info herzlichen Dank!
     

Diese Seite empfehlen