Info: Telekom Tarif-Workshop in Bonn

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Betamax, 7. Mai 2014.

  1. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich werde nun doch vor Ort sein! ;)
     
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    dann hoffe ich, dass du 100 Gb mit 16 Mbit zu 29,95 EUR rausholst :p
     
  3. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hast du schon eine Zusage Max? Wie ich gerade von Goose erfahren habe wurde ihm leider abgesagt....sehr schade...:(

    VG
    Ospel
     
  4. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Mist :mad:

    Kann es sein , das die etwas filtern ??? :(
     
  5. Katzina

    Katzina Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ach ja, da haben doch einige in diesem Thread ihren ignoranten Gesprächsstoff wieder gefunden - natürlich sucht man Fehler immer bei den anderen, selbst ist man ja so makellos.
    "Lästerforum" wäre wohl der bessere Ausdruck - unseriöse Kommentare - *ironie an* sehr qualitativ und ansprechend! *ironie aus*.
     
  6. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Was wird das jetzt Katzina....das Thema ist schon lange durch!!!

    Alle weiteren Beiträge dieser Art werde ich löschen!
     
  7. jobo

    jobo Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Pleßa
    Ich werde garantiert Infos auf unserer Webseite haben, ihr seid herzlich eingeladen.
    Hier werde ich - xxx - mit Sicherheit nichts posten.

    Forenregeln bitte beachten!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Mai 2014
  8. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich bin nicht als "Betroffener" dort, sondern werde das ganze als Blogger / Pressevertreter mitverfolgen. Zu den regulären Einladungen bzw. Zusagen/Absagen kann ich nichts sagen...
     
  9. jobo

    jobo Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Pleßa
    Wieso dürfen hier alle über "jobo" schreiben, aber ich darf den Name "Vogtländer" nicht erwähnen? Gibt es hier Zensur?
     
  10. Schlumpf45

    Schlumpf45 New Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    unbegrenzt am besten raushandeln die vor Ort sind !

    ob die telkom mit 10 gigabit oder mit 100 gigabit einen station anbindet ist für die egal den bei carrier Aggregation schafft 600mbit pro Nutzer !
    die Glasfasern gehören ja der telekom
     
  11. Dino75195

    Dino75195 New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    85235 Odelzhausen
    Ich werd teilnehmen und mich für die LTE Benutzer einsetzen.

    Auch in Zukunft wird die Digitale Spaltung zwischen LTE Kunden und VDSL Vectoring Kunden bestehen bleiben, daran wird der Tarif-Workshop in Bonn wenig ändern.

    Problematisch ist, dass die Anbieter nicht vorhaben bestimmte Gebiete mit VDSL (Festnetz) zu versorgen, wodurch die Kunden auch in vielen Jahren immer noch LTE angewiesen sind. Und es kann doch nicht sein das die LTE Kunden auch in 4-6 Jahren immer noch Kunden 3 Klasse sind, obwohl LTE über die Digitale Dividende zur Versorgung des ländlichen Raums genutzt werden sollte!

    Gruß Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
  12. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Robert,

    das Glasfasernetz wird mit Sicherheit weiter ausgebaut und dann auch sehr ländliche Regionen tangieren was dann auch die Möglichkeiten für funkbasierende Technologien erweitern wird. Wenn wir mal 4-6 Jahre zurück blicken hat sich bis heute auch in ländlichen Gebieten doch einiges getan.

    Das wir "Landler" irgendwann mal die gleichen Technologien zur gleichen Zeit zur Verfügung haben wie ein "Städter" wird meiner Einschätzung nach nie eintreten. Da werden wir immer ein ganzes Stück hinter her hinken.

    Aber unabhängig von meiner Einschätzung bin ich doch sehr gespannt, was die Telekom bei dem Workshop für Varianten anbieten kann um das Stadt-Land-Gefälle etwas zu lindern.

    Viele Grüße
    Ospel
     
  13. Dino75195

    Dino75195 New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    85235 Odelzhausen
    Es hat sich schon einiges getan auf dem Land,
    wo engagierte Bürger oder die Gemeinde das Thema Breitbandausbau angeschoben haben.
    In manchen Gemeinden mag es auch am Geld liegen wenn nichts passiert und natürlich liegt auch ein Hauptproblem an der Politik...

    Viele auf dem Land warten jetzt aber 14 Jahre auf Breitband... da muss endlich etwas passieren. LTE zählt meiner Meinung nach nicht zum Breitband, so lange es bloß 1 Stunden schnell ist, aber schauen wir was beim Kundenworkshop raus kommt. Es wird sich zeigen wie weit LTE ein Festnetzersatz werden kann.

    Aber das haben wir ja alles schon diskutiert.

    Es wäre ein Fehler jetzt nur 100 GB pro Monat zu fordern um dann in 1-2 Jahren festzustellen das reicht wieder nicht, dann stehen wir wieder da wo wir jetzt stehen...

    Ich sag nur zukunftssicherer und nachhaltiger Breitbandausbau,
    gerne über einen Technologiemix z.B. LTE, aber nicht mit so einem beschränktem Volumen und der harten Drosselung!

    Gruß Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
  14. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ja genau Robert, das würde ich auch sagen.
     
  15. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    1.) Carrier Aggregation schafft bei 40 MHz Cellbandwith 300 MBit/s, und das auch nicht pro Nutzer, sondern pro Zelle. Alle Nutzer teilen sich das.

    2.) Wenn man direkt mit solchen unrealistischen Forderungen in ein solches Gespräch geht, braucht man sich nicht wundern, wenn am Ende nur Blödsinn oder einfach gar nix dabei rum kommt. Lieber realistische, ordentliche Vorschläge machen, darüber kann man dann wenigstens vernünftig diskutieren.
     
  16. Schlumpf45

    Schlumpf45 New Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    3 Österreich Schaft es doch auch unlimited & umgedrosselt egal wie viel man veresurft !
    Die Telekom De brach doch für die Glasfaser Leitungen nichts bezahlen im Gegensatz zu e-plus , o2 , vodafone (telekom baut zwar die Leitungen aus aber diese Investition ist für die nächsten 30 Jahre) und es ist viel günstiger einen Sendemast anzubinden mit 100 gigabit als einen ganzen Ort wo nur 300 - 400 Personen inet haben wollen da ja zu jedem haus einzeln gegraben werden müsste und so nur zum Sendemast .


    GOOGLE FIBER:

    http://www.golem.de/news/google-fib...it-laesst-sich-geld-verdienen-1305-99540.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
  17. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ich glaube das kann man nicht so ganz vergleichen. Zum einen ist die Bevölkerungsdichte in AT nicht so hoch wie bei uns aber das Netz der Sendemasten scheint hingegen engmaschiger zu sein.

    Unser österreichischer Freund KOSH hat um sich herum min. 5 Masten die er anpeilen könnte und wenn ich das richtig erfasst habe wohnt er auch ländlich und in keiner Stadt

    @KOSH
    Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege...:eek:)
     
  18. Schlumpf45

    Schlumpf45 New Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    stimmt so nicht bin auch Österreicher ihr habt aber flaches land bessere Ausbreitung.
     
  19. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Damit aber natürlich auch größere Zellen, die potenziell mehr Einwohner zu versorgen haben.
     
  20. Schlumpf45

    Schlumpf45 New Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Städte sind aber auch flach in Österreich wie in Deutschland
     

Diese Seite empfehlen