Temperatur(un)empfindlichkeit der Fritz!Box 6840 LTE

Dieses Thema im Forum "Bastel-Ecke" wurde erstellt von ospel, 27. März 2012.

  1. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    @ospel

    Irgendwann wird es mal klappen, solange halte ich dein Bier kühl :)
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Ospel, wirklich ein Prachtstück, gratuliere dir!
    Lass dir doch die Sache patentieren als Router-Cooler-Case :)
    Vielleicht etablierst du noch den Trend der "LTE Modder" ähnlich wie die Case-Modder beim PC.
    Da gibts schon krasse Sachen. Fehlt also noch blaue LEDs und eine schmuckes digial-Termodisplay am Case.

    Viele Grüsse
    der Mod
     
  3. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Ich finde die Büchse auch sehr gelungen, fehlt nur noch das Anhalten der Lüfter und das Verschließen der Löcher bei Temperaturen unter 0 °C, damit die Eigenerwärmung der Fritzbox die Temperaturen im frostfreien Bereich hält... Dann könntest du rein zur optischen Zierde auch noch ein Blumentöpfchen dort überwintern lassen... ;)

    Nein, im Ernst, eine tolle Arbeit...
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Mod, hallo tomas-b,

    danke für euren Zuspruch.

    Wenn mich irgendwann mal der Teufel reitet, dann greif ich die Ideen vielleicht sogar auf. Übrigens, die Case-Modder sind wirklich die Schärfsten. Da kann man wirklich seine wildesten Phantasien ausleben...;o))

    Na dann, schöne Pfingsten...

    Viele Grüße
    Ospel
     
  5. OloX

    OloX Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Magdeburg
    @ospel
    super Idee von dir :) Ich muss mir sowas auch zulegen. Der Router steht zwar noch nicht auf'n Dachboden aber das soll sich in den nächsten Tagen änderen. Heute so gegen 16 Uhr waren es genau 35° dort Oben :(

    Ich hätte soweit auch alls an Material da, bis auf so ein Kunststoff Gehäuse. Bei Ebay gibt es welche für 50 - 70 Euro, aber das möchte ich nicht ausgeben für einen "Plastikkasten" :confused: Und eine Tiefe von 140mm sollte er schon haben, damit 120er Lüfter passen.

    Was mache ich jetzt nur ? :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2012
  6. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hi Olox,

    Von Zeit zu Zeit gibt es doch bei Aldi so Kunststoffboxen mit Deckel, sowas könnte ich mir auch als Basis vorstellen. Es kommt ja weiter keine Belastung drauf und so richtigen Umwelteinflüssen ist die Kiste auch nicht ausgesetzt.

    VG
    Ospel
     
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Oder aber mal beim Elektriker vor Ort fragen, ob er noch einen alten Verteilerkasten rumliegen hat, kann ja für deinen Einsatzzweck auch ein gebrauchter sein...
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    was duerfte so ein Gehaeuse mit Klarsichtdeckel, inkl. Lueftern und Lueftersteuerung kosten? Die deutschen Gehaeuseproduzenten....das ist eine Mafia. Ist ca. zu 20% von deren Preis machbar. Wie viele user gibt es, die auf den Dachboden MUESSEN? EVP ca. 50 bis 80 EUR? Kann so etwas interessant sein, um in Serie zu gehen?
     
  9. OloX

    OloX Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Magdeburg
    @ospel & tomas-b
    danke dür die Tipp's ;) Bzw. eine große Keks Blechdose würde es ja auch tun ABER dann wird das nix mehr mit dem W-LAN :)

    @nota2225
    die "LTE protection BOX" made by ospel... Hört sich schonmal nicht schlecht an :)
     
  10. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    @nota,
    Ich glaube nicht, dass sich das rechnen kann. Dann müsste man alles selber bauen und die Arbeitszeit überhaupt nicht berücksichtigen. Und wenn man dann pro "LTE Protection Box" 10€ verdient, dann muss man pro Monat mindestens 500 Stück verkaufen um zu Überleben. Und die wollen erst mal gebaut sein. Nach Adam Riese wären das 25 Stück pro Tag! Na Mahlzeit.

    @Olox
    Danke für den innovativen Namen. Da werde ich einen Aufkleber machen und der kommt direkt neben Tomas-b's Blumenstock und die blauen LED's vom Mod...;o))

    Sonnige Grüße
    Ospel
     
  11. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    @ospel:
    wieso selber bauen? Das machen doch heutzutage die Chinesen. Auch 500 Stueck sind in 2012 KEIN Problem!
     
  12. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Ospel,
    5000 € zum "überleben"? Was kostet bei dir denn so viel?!? Viele müssen mit 800€ "überleben". Nicht nur Belugakaviar essen, es gibt auch günstigen bei Aldi ;)
    China: Stimmt - in China könnte man die Box bestimmt zum Knallerpreis fertigen. Los mach dich an die Pläne und wir gehen in Serie!!!
    Viele Grüsse
     
  13. chriska

    chriska Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    884xx
    Schöne Arbeit.
    Das mit den Gehäusepreisen ist schon happig.

    Etwas instabiler aber dafür billiger, auch in jedem Baumarkt zu finden :p
    http://www.ebay.de/itm/Plastikbox-A...ewahrungsboxen_Körbe&var=&hash=item9759b67caa

    Ganz einfach gesagt ne billige Aufbewahrungsbox.

    Für Elektroniker:
    Als Steuergerät
    http://www.pollin.de/shop/dt/MTQ5OTgxOTk-/Bausaetze_Module/Bausaetze/Bausatz_AVR_NET_IO.html
    für 20€ bzw(fertig aufgebaut 30€ ) + Neuer Prozessor ATMEGA1284 (7€)
    + Ein Transitor + Widerstand + Diode (20 Cent) und ein Relais + DS18s20 (2-3€)

    mit folgender Software:
    http://son.ffdf-clan.de/?path=forumsthread&threadid=1288

    Und etwas Programmierarbeit.
    Schon kann man Schwellen zum Ein/Ausschalten definieren.
    Alarme bei überschreiten dieser Grenzen usw. ...

    Und es hängt am Netzwerk.
    Hab so was schon im Einsatz allerdings als Heizungsüberwachung und Protokollierung.


    Gruss Chris
     
  14. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    ASls Lüftersteuerung für Accesspoints, die im Freien angebracht werden, benutze ich immer 2 Platinen hiervon:

    http://www.pollin.de/shop/dt/Nzc4OTgxOTk-/Bausaetze_Module/Bausaetze/Bausatz_Temperaturschalter.html

    Die Platinen steuern die Lüfter nicht direkt, sondern jeweils ein Relais. Zusammengeschaltet werden sie als Selbsthalteschaltung, somit bekommt man eine Hysterese hin. Der/Die Lüfter schalten sich ein, wenn die Temperatur in der Outdoorbox die +30 °C - Marke überschreitet und sie gehen wieder aus, wenn die Temperatur wieder unter +10 °C fällt. Das senkt den Stromverbrauch der Apparatur und erhöht die Lebensdauer der Lüfter (Stichwort: Lagerschaden).

    Als Gehäuse verwende ich eigentlich immer eine Outdoor-Box mit Masthalterung und den Maßen (BxHxT) 150 x 200 x 90 mm, im Einkauf kostet diese 20 Euro...
     
  15. Micke

    Micke New Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweden
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2012
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    OK Freunde, ich merk schon, einige von euch meinen das wirklich ernst....

    An mir solls wirklich nicht liegen. In einem schönen, motivierten Team könnte das wirklich was werden. Es wären aber noch einige viele Fragen zu klären.

    Soll man die Kiste selbst oder auch von mir aus in China fertigen? Sprich Eingenkonstuktion inkl. Spritzgussform. Oder vielleicht auf was fertiges zurück greifen? Die Kiste müsste natürlich für alle gängigen LTE-Router kompatibel sein. Schön wäre natürlich eine sehr Einfache "Stecklösung" um die Kiste auf die verschiedenen Anforderungen umzubauen. Lüfter, Elektronik, Netzteile etc. sind natürlich Zukaufteile. Da müsste man intensiv den Markt abgrasen um gute und kostengünstige Komponenten zu finden.

    Wenn man wirklich auf eine Eigenkonstruktion setzten will, muss das natürlich vorfinanziert werden. Ich schätze grob mit einer Investitionssumme im mittleren 5-stelligen Bereich.

    Was mir allerding am meisten Bauchschmerzen bereitet ist, ob es wirklich einen Markt für ein "Router-cooler-case" gibt. Wenn man dann nach der ganzen Arbeit und dem vielen Geld nur 20 Stück verkaufen kann sind die Gesichter ziemlich lang...

    @Mod
    nochmal zu der kleinen Rechnungen von oben. 5000€, davon will dann schon mal die hälfte das Finanzamt. Dann ist man vielleicht noch selbstständig, und muss sich somit selbst krankenversichern. Sind schon wieder 400€ weinger, mit Familie sogar 600€. Dann hat man ein Auto, und das braucht auch noch Sprit. Ziehen wir nochmal pro Monat 150€ ab. Man hat natürlich auch für die Cooler-Box eine Vorfinanzierung am laufen, die getilgt werden will. Sagen wir auf 10 Jahre werden das dann pro Monat (nach meiner groben Gesamtkosten-Schätzung) 500€. Und dann bleiben ca. 1350€ übrig für Bratwürste, Bier und frische Socken....und den Unterhalt der unehelichen Kinder. (ein Scherz!!!)

    VG
    Ospel
     
  17. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    um eine Betriebswirtschaftliche Rechnung aufzustellen brauchen anscheinend ein paar Leute wirklich noch etwas Nachhilfe :)

    Ich denke aber das der Markt für dieses Gehäuse nur Temporär besteht, man bedenke das Netz wird ständig ausgebaut, die Masten rücken näher und somit werden die Antennen auch wieder hinfällig, Ich komme bei mir in Erding ohne Antenne aus, der VF Shop dagegen noch nicht mal mit Antenne 5 Gehminuten von mir weg. Bei uns in Isen auf der Ranch komme ich auch ohne Antenne aus.

    Wenn der Mast neben meiner mal aufgemotzt wird (50 Meter Luftlinie) wird mein B2000 (ist bestellt , noch ist es der B1000) das glühen anfangen :cool:

    So und jetzt geh ich mich mal aufmotzen (Lederhose und Haferlschuhe) und dann feiern :cool:

    Gruß

    Franz
     
  18. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Ospel,
    ich denk auch der Markt ist für Deutschland wohl kaum über 500 Stück hergeben würde.
    Dafür ist das zu speziell. War auch eher ironisch gemeint. Nicht das man es nicht verkaufen könnte,
    aber wie gesagt die nötigen Stückzahlen wären kaum zu erreichen.

    @Micke
    Sorry dein Bild ist sicher aus irgendein Shop? Da kann man sogar noch im Bild ein Copyright-Text erkennen.
    Das kann ich nicht freischalten. Verlinke einfach das Produkt, das wäre am einfachsten.

    Viele Grüsse
     
  19. Micke

    Micke New Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweden
    Franz gefällt das.
  20. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Ich gehe auch mal davon aus, dass es sinnvoller ist, gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten, die sich dann jeder selbst zusammenbauen kann.
    Ich mein, dieses Forum ist für uns alle mehr oder weniger ein Hobby, und es ist doch super, wenn daraus nachbaufähige Lösungen entstehen, egal, ob man daraus Profit schlagen kann oder nicht. Wichtig ist doch, dass den Hilfesuchenden eine Lösung gezeigt werden kann, vielleicht kriegen wir ja eine Bauanleitung hin, nach Ospels Antenne wäre das dann schon das 2. Bastelprojekt...
     
    Franz gefällt das.

Diese Seite empfehlen