Vodadone: Urteil im Fall Drosselung

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von Moderator, 11. Februar 2015.

  1. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Jobo vermeldete diese Woche folgendes dazu:

     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2015
  2. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Jo Grüß Gott, Franzl...

    Sachma, kannsu das ma übergeben.. nee übersetzen in assraines hochdoooiutsch...

    ich raff das nich...
     
  3. DARK-THREAT

    DARK-THREAT New Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die mit ihrem Hybrid nutzt uns doch Garnichts, denn das funktioniert doch erst mit DSl-Light... :(
     
  4. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... und selbst dann nicht immer.

    Meiner Meinung nach kann das Thema seitens der VZ eingemottet werden. Alles, was der Kunde wissen muss, steht auf der Seite bei VF beschrieben. Wer zu blöd zum Lesen ist, was er da unterschreibt, dem kann man leider auch nicht helfen.

    Sicherlich ist es auch Sicht der LTE-Nutzer ärgerlich, dass das Volumen begrenzt ist, aber das war allen Beteiligten vor Vertragsabschluss klar. Somit kann man sich das Rumklagen nun auch sparen. Die machen sich nur noch mehr lächerlich. :rolleyes:
     
  5. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    ach Werner , da sind die Formatierungen noch im Text mit drin, wenn ich später mal Zeit hab , bereinige ich das Übel :cool: den Originaltext möchte ich aber so in seiner Form erhalten lassen! :rolleyes:
     
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    und wenn unterm Strich in der Drossel z. B. 2 Mbit rauskommen, wird von den VF Nutzern ein Fass aufgemacht, gell.
     
  7. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie, nur 2 MBit? Leute, das ist doch lächerlich. Damit kann man nicht mal HD-Videos ordentlich schauen. :p

    Und da muss ich ihnen nun mal recht geben. Es war immer klar angegeben, nach wie viel Volumen gedrosselt wird. Was soll der Aufriss jetzt also?

    Jetzt die Frage: Was haben die "unzähligen" Nutzer denn gelesen, bevor sie es unterschrieben haben?

    Klar kann ich erwarten, dass an Ostern der Weihnachtsmann kommt und mir Geschenke bringt - wird er aber nicht, weils eben klar geregelt ist, das Ostern der Osterhase kommt und Weihnachten der Weihnachtsmann.

    Von daher kann man erwarten was man will, was letztendlich zählt ist das, was da steht und was man auch unterschrieben hat.

    Dass man versucht, eine kundenfreundliche Lösung für die Drosselung zu finden, ist sicherlich löblich und kann ich auch voll und ganz nachvollziehen. Aber was die VZ hier versucht ist eben klar der falsche Weg. Man kann keinem ans Bein pinkeln, der in dieser Hinsicht alles richtig gemacht hat. Und genau das ist in der Verhandlung auch rausgekommen. Von daher war das Ergebnis aus Runde 1 nicht wirklich überraschend und es würde mich doch stark wundern, wenn in Runde 2 etwas anderes rauskommen würde.
     
  8. DARK-THREAT

    DARK-THREAT New Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da habe ich mal eine Frage zwischendurch. Mein VF LTE 2 Jahres-Vertrag endet jetzt im Dezember zum 2. mal (damals 2011 gabs echt keinen deutlichen Hinweis auf der Drossel^^ Gab ja auch erst seit 2013 eine).
    Ich sehe auf der VF Homepage nur noch diese Telefon und Internetverträge, die aber 10 Euro teurer sind. Gibt es keine Only-Internet-Verträge mehr?
     
  9. Silverdream

    Silverdream New Member

    Registriert seit:
    8. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Haibach
    So wie ich das sehe, ist der Tarif " Zuhause LTE S" ein reiner Datentarif. Telefonie ist zwar möglich, aber es kostet extra.
     
  10. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Die LTE-Zuhause Verträge gibt es nur noch wenn DSL nicht verfügbar ist ! Läßt sich auch nicht mehr buchen wenn die Basisstation voll ist.

    Mobile Vertrage , Sim-Only, gibt es derzeit 15GB für 32,49€ monatl. (in Bayern sogar ohne Anschlußgebühr).

    Hatte zufällig erst beide Fälle !

    Gruß

    Franz
     
  11. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Dank schön, Franzl....:)
     
  12. DARK-THREAT

    DARK-THREAT New Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gut, also werden die nur nicht offiziell beworben. Bei uns gibt erst ja kein DSL, also würde ich einen nur Internet-Vertrag bekommen, auch mit den 30GB wie bisher.
     
  13. nixlos

    nixlos New Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie oft willst du diese (rhetorische) Frage denn noch stellen? ;)
    Ich weiß ja nicht seit wann (und ob) du einen LTE Vertrag hast. Als ich in abgeschlossen habe, wurde ich nicht gedrosselt, wusste aber nichts von dieser Tatsache. Demzufolge bin ich davon ausgegangen, das 15 GB für mich wohl ausreichend sind - oder die Drossel nicht so bemerkbar ist. Heute lache ich über meine Naivität. Was meinste wie ich doof geguckt habe, als ich dann nach Ankündigung der Drossel teilweise nach 3,4 Tagen plötzlich ohne funktionsfähiges Netz dastand?
    Wenn ich das im Probemonat erlebt hätte, wäre dieser Elektroschrott direkt retour gegangen! So kommt man sich dann reichlich verarscht vor.
     
  14. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    wir waren auch bei den ersten dabei , als bei uns in Erding LTE verfügbar war. Anfangs der kleine Tarif mit 10GB und 7,2 MBits als reiner Datentarif (Router B1000). Damals noch ungedrosselt. Ich kann aber nicht sagen dieses Manko mit der Drossel geheim gehalten wurde! Dann kam der Tarif mit 21,2 MBits Telefonie und 15GB Volumen und die Telekom hatte zeitgleich schon ausgewertet , während VF noch nicht drosselte !!! Aber es war bekannt mit dem Volumen !!! (zuerst die Kombination EB/TB später die EB904LTE) Jetzt haben wir den 50.000-er Tarif mit 30GB Volumen zahlen immer noch nicht mehr als zu Anfang.

    Trotzdem würde ich mich freuen wenn dieses dämliche Thema Drossel und Volumen nicht mehr gäbe !

    Ich find LTE sogar sehr praktisch !!! Gestern fiel in Walpertskirchen von 10:00 bis 16:30 DSL (ohne Voip) komplett aus. VDSL mit Voip hat aber seltsamerweise einwandfrei funktioniert! Also bin ich zu meiner Kundin gedüst , hab meinen LTE-Router hingestellt angesteckt , 3 Minuten booten und sie konnte arbeiten und Daten schieben ! Kurz darauf kam die Schwester auch freiberuflich tätig und nutzte den Zugang über meinen Router ! Als nette Geste hat die Schwester mal was gereimt:

    Lieber Lux,
    das Huhn, es hatte große Not,

    denn das Internet ist komplett tot.
    Gäbe es da nicht Steffis Technik-Franz,
    der durchblickt und das voll und ganz.
    Er schafft es, dass, oh Wunder, die Verbindung steht,
    obwohl das Internet an sich noch immer nicht geht.

    Liebe Grüße
    vom vernetzten Huhn

    (Anmerkung von mir: "Lux arbeitet beim Erdinger Anzeiger")

    Es wurden 3GB von meinem Volumen verbraten ! Kann ich leicht verschmerzen


    Mein Verbrauch
    Ihr verbrauchtes Volumen:
    24,8 GB (entspricht 25.444 MB)

    Bandbreitenbegrenzung bei
    30,0 GB (entspricht 30.720 MB)

    Berechnungszeitraum:
    18.02. - 17.03.2015



    Jetzt bin ich der Held von Walpertskirchen und hab 3 neue Kunden mehr :eek:

    Sowas geht natürlich nur wenn man z.B. so einen schönen Router von VF hat :cool:
     
  15. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Solange, bis es auch der letzte begriffen hat. :rolleyes:

    Ja, ich habe auch einen LTE-Vertrag. Seit wann? Seit dem ich hier angemeldet bin. Dürften also etwa 3,5 Jahre sein. Ja, auch ich habe die Zeit miterlebt, in der nicht aktiv gedrosselt wurde. Trotzdem war von Anfang an klar, dass irgendwann dieser Tag kommen würde. Und genau das war auch klar beschrieben, bevor ich meinen Vertrag abgeschlossen habe.

    Dass jemand sein eigenes Volumen nicht im Blick hat, und demzufolge u. U. dabei auf die Nase gefallen ist, ist aber auch nicht Schuld des Anbieters. Es gab (und gibt) durchaus Möglichkeiten, seinen Verbrauch zumindest im Groben überwachen und entsprechend abschätzen zu können.

    Nicht die Tatsache, dass die VZ gegen die Drosselung vorgehen will, ist unbegreiflich. Nur die Tatsache, wie dagegen vorgegangen wird. Und da gibts nun mal nichts zu holen, wie sie nun merken mussten und trotzdem nicht begreifen wollten ...
     
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    @nixlos,

    Ich habe meinen Vertag im Dezember 2010 unterschrieben, war also einer der Ersten! Damals 21,6 "S" mit 15GB Volumen. Vielleicht kommt es auch ein wenig auf das Personal an. Ich wurde damals explizit auf das Volumen hingewiesen auch wenn die Drossel damals noch lange nicht gegriffen hat. Aber ich wusste auf was ich mich einlasse.

    Und auch in der Zeit, als die Drossel noch nicht gegriffen hat blieb ich innerhalb meines Kontingents. Bis heute bin ich noch nicht einmal an die Drosselgrenze gestoßen.

    Ich stelle mich zu 100% hinter BSG und seine Ausführungen.
     
  17. Silverdream

    Silverdream New Member

    Registriert seit:
    8. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Haibach
    Ich war auch gleich am Anfang vom LTE Zeitalter dabei. Und das mit der Drossel war mir immer schon bekannt. Ich wünschte die Drossel würde mal aufgemacht werden. Oder zumindest auf 2 Mbit drosseln. Damit könnte ich auch noch leben, den zu Spitzenzeiten, bleibt auch nicht mehr als 3 Mbit übrig.
     
  18. Waldgeist

    Waldgeist Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Friedland Ot Chossewitz/Nl
    Auch ich habe jetzt schon gute drei Jahre LTE. Ich wusste von Anfang an, dass es die Drossel gibt, auch wenn sie anfangs nicht zugeschlagen hat. Das Einzige was ich nicht gut finde, ist dass man mir als "Unbedarfen" versichert hat, dass ich mit (damals noch) 10 GB im zwei Personenhaushalt nie an die Grenzen stoßen werde. Aber dass es die Drossel gibt, das war mir völlig bekannt.
     
  19. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ohne den Kunden bzw. seine Gewohnheiten/Anforderungen zu kennen, kann man keine solchen Aussagen machen. Das ist Murks und da gebe ich dir auch recht. Da ist jeder Nutzer selbst aufgefordert, sich und sein Surfverhalten mal ein wenig zu beobachten und entsprechende Schlüsse bei der Auswahl des Vertrages zu ziehen.

    Letztendlich kann man als Kunde in das verbrauchte Volumen auch nur beschränkt eingreifen. Wenn man sich mal anschaut, was alles wie oft und wie große Updates benötigt, da sieht man sein schönes Volumen "für nix" flöten gehen. Das war früher mit Sicherheit auch anders.
     
  20. nixlos

    nixlos New Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du verstehst nicht, worauf ich hinaus will...Es geht nicht, ob iwo was stand, es geht um die praktische Umsetzung, und die ist/war Verarsche!
    Es gab eine Zeit, da konnte man seinen Verbrauch gar nicht kontrollieren, da die Verbrauchsrechnung als Tool gar nicht vorhanden war.
    Wenn ich da gesehen hätte, dass ich nach einer Woche schon 20 GB weggeballert habe, wäre ich vom Vertrag zurückgetreten. Und da ja nix gedrosselt wurde, (WAS ICH ABER NICHT WUSSTE - für die ganz langsamen: ICH BIN DAVON AUSGEGANGEN, DASS DIE DROSSEL GREIFT, DIES WASR ABER NICHT SO*!), bin ich avon ausgegangen, dass es wohl passt.

    *mal ein Vergleich: wenn ich bei Mercedes ein Auto Probefahre und m ich über die 250 Sachen auf der Autobahn freue, bin ich sicher not amused, wenn mir dann ein Auto geliefert wird, das nicht mal 180 schafft.
    Noch mehr im Sendung mit der Maus Stil kann ich das jetzt nicht erklären.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2015

Diese Seite empfehlen