Wie herausfinden wie gut/schlecht LTE vor Ort tatsächlich funktioniert...?

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von Steinzeit, 19. Januar 2015.

  1. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    im Zuge meiner Recherchen mein Internetexil nach einem Umzug zu beenden, bin ich auf dieses Forum gestossen. Nach dem Lesen einiger Threads hab ich die Hoffnung hier kompetente Hilfe zu bekommen. ;)

    Folgender Sachverhalt: Im Dorf gibts über die Telefonleitung nur die üblichen 384 kbit (das sowas überhaupt als DSL verkauft bzw. beworben werden darf ist ein Witz), die einzige, in meinen Augen praktikable Alternative wäre LTE. Von Satellit halte ich nach dem was ich so drüber gelesen habe nicht viel. Wie auch immer, für LTE gibt es genau einen Anbieter: Vodafone.

    Leider kann bzw. will bei Vodafone niemand eine konkrete Aussage machen, mit welcher Geschwindigkeit ich ungefähr bei guten äußeren Bedingungen rechnen kann. Das ist für mich aber ein nicht ganz unwesentlicher Punkt, wenn hier nur 2000 oder 3000 kbit ankommen, dann ist das Angebot schlichtweg uninteressant, weil viel zu teuer (von den Drosselgängelungen mal ganz abgesehen). Da verzichte ich lieber weiterhin, größere Downloads lassen sich auch auslagern, Recherche im Netz usw. kann ich auch in der Arbeit erledigen.

    Die Angaben des hauseigenen Verfügbarkeitschecks sind auch widersprüchlich: Da war bislang in einem Zeitraum von 3 Monaten (Ende Oktober bis jetzt) so gut wie alles dabei, von geht gar nicht über 7,2 mbit bis hin zu 20 mbit. Wo der Scheißmast steht will einem natürlich auch niemand bei Vodafone sagen, warum auch, hat der Kunde nicht zu wissen :rolleyes: Nach eigenen Recherchen würde ich vermuten, dass es sich um einen Mast handeln müsste, der Luftlinie ca. 5km entfernt stehen dürfte. Dazwischen ist allerdings eine Hügelkette - ob der Mast (steht selber auf einem Hügel) da gut drüber kommt oder nicht kann ich sagen. Evlt. gelingt es mir irgendwo eine präzise topografische Karte zu organisieren.

    Wie auch immer, vielleicht hat irgendjemand eine Idee, wie man an einigermaßen zuverlässige Daten kommen könnte...? Im Ort kenn ich leider niemanden, der LTE nutzt. Bin halt neu, und die Leute, die ich kenne subventionieren alle brav die Telekom mit ihrem DSL-light (sind aber halt auch keine Nerds dabei).

    Danke schonmal vorab fürs Lesen und eventuelle Tipps. Bis morgen, ich fahr dann mal nach Hause in die Diaspora ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2015
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich wuerde forenmember akoch per PN anfunken und ihm die Adress-Daten mitteilen.
     
  3. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    In der Regel kannst du dir auch in einem Vdf Shop das LTE Equipment zum Testen ausleihen.
    Ansonsten deine Adresse mal per PN schicken. Straße und PLZ reicht aus.
     
  4. Antennenfreak

    Antennenfreak Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Da hilft ein Blick in die Netzabdeckungskarte und danach selber testen. Richte Dich darauf ein, dass Du brauchbaren Empfang nur im ersten OG oder höher hast, wenn die Hügel stören.
     
  5. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal danke für euren Support. Die Sache ist, dass ich mir schon ziemlich sicher bin, dass es funktionieren wird. Die Frage ist halt wie gut oder schlecht ;)

    Ich bin durchaus Realist und rechne nicht damit volle 21 mbps zu kriegen. Aber über 10 dürfens schon sein, ab unter 5 wirds fast schon wieder uninteressant, weil ich das Preis/Leistungsverhältnis (welches eh schon teuer ist im dicksten Tarif) dann nicht mehr gewahrt sehe. Daneben wäre eine Einschätzung wertvoll wie stabil die Geschichte bei schlechtem Wetter oder Stosszeiten (oder beidem) funktioniert. Bin halt Vollzeit berufstätig und dann im Netz, wenn jeder andere es auch ist...

    Ansonsten sind die Rahmenbedingungen baulich gesehen einigermaßen gut, die Wohnung ist im 1. OG mit einer Galerie bis unters Dach. Dort gibt es ein Fenster schräg zur Senderichtung, wo ich den Mast vermute (ich bin mir wie gesagt nicht sicher, ob es dieser Mast ist, aber ich bin da mal vorbeigegangen und würde sagen er ist es). D.h. wenn das Modem bzw. Router dort so platziere, dass die Antennen einigermaßen darauf ausgerichtet sind, hab ich von meiner Seite aus schon fast das Optimum am machbaren erreicht.

    Leider, leider erwischt man bei Vodafone halt nur Verkäufer und keine Techniker, die einem nach genau den gleichen Schilderungen wie hier eine Aussage machen könnten. Ich erwarte ja nichtmal eine Garantie oder dergleichen, aber ich bin halt jemand, der sich Gedanken macht BEVOR er einen Vertrag unterschreibt oder ein x-beliebiges Produkt kauft. Die andere Lösung wäre einfach ausprobieren und zurück. Sollte sich jeder Provider mal fragen, was ihm lieber ist. Ein Kunde der mitdenkt oder sowas. Leider haben die Leute in den Hotlines und Chats halt generell wenig bis keine Ahnung (nicht nur bei Vodafone). Darf ja nix kosten.
     
  6. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ... was im Endeffekt dabei raus kommt kann man nicht mal mit einer Glaskugel vorhersagen. Da spielen so viele Einflüsse mit rein, dass das schier unmöglich ist.

    Ausprobieren ist tatsächlich das einzige Mittel um eine konkrete Aussage zu treffen. Und da können die Ergebnisse je nach Tages- oder Nachtzeit auch extrem unterschiedlich sein.

    Also nur Versuch macht Kluch ;)
     
  7. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An dieser Stelle auch mal öffentlich herzlichen Dank an akoch. Lustigerweiser hab ich zwischendurch diesen Thread gefunden, der meiner Problematik sagen wir mal "sehr, sehr nahe" kommt. Leider hat sich der TS seitdem nicht mehr gerührt. Laut akoch sieht es jedenfalls nicht schlecht aus.
     
  8. hominidae

    hominidae Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich weiss, ich bin der "Neue" und habe eigentlich keine Ahnung...aber bei meinem Vertrag war es so,
    das selbst unterschiedliche Hausnummern (10m Abstand) entweder verfügbar oder nicht verfügbar waren.
    Jetzt ratet mal wo mein Equiment steht bzw. gebucht ist. :rolleyes:
     
  9. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau wegen solcher automatisierten Bullshitabfragen ist es gut, wenn jemand mit Ahnung dir aufgrund der Fakten (Abstand zum Mast, Topografie, Auslastung, Messwerte, etc. pp.) eine fundiertere Aussage machen kann.
     
  10. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    btw.: Jetzt hab ich mich dazu durchgerungen den Krempel zu bestellen, kann aber nicht, weil die Abfrage - welche mir wiederum sagt "an meiner Adresse nicht verfügbar" - keine Bestellung zulässt. Dafür wird mir FN-DSL mit 6Mbit angeboten, was hier garantiert nicht geht *thumbs up*

    Jetzt könnte ich natürlich zum Telefon greifen, aber ob es dann die 50€ Bonus gibt? Naja, dann halt heute nicht.

    edit: Lag wohl am Browser, dass das Feld zum weiter klicken nicht angezeigt wird. So exotisch finde ich Firefox jetzt zwar nicht, aber OK. Geht ja gut los ;D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2015
  11. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    hau mal die Bremse rein mit deiner LTE Buchung. Hast du dich genau wegen Festnetz-DSL informiert? Wuerdest du 6K via Klingeldraht LTE vorziehen?

    check mal:
    https://www.easybell.de/bandbreitengarantie.html

    http://www.arcor.de/asb/vertrieb/lookup_plus.jsp

    https://www.lte-anbieter.info/lte-alternativen/dsl-ram-annex-j.php

    Und, was kommt raus?

    Btw: wenn bei VF ISDN verfuegbar waere, arbeiten die mit eigener Technik in der VST.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2015
  12. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab noch nicht bestellt, es war gestern schlichtweg nicht möglich (auch mit IE10 nicht). Deine Vorschläge muß ich mir in der Mittagspause mal ansehen, natürlich wäre mir eine kabelgebundene Lösung mit 6mbit (wenn die denn wirklich anliegen) und echter Flat (oder realistischer Drosselung ab 80GB oder so) sehr viel lieber.

    edit: Bin aber sehr skeptisch, da ich zunächst viel in die Richtung recherchiert habe und immer bei 384 kbit (kommt überhaupt nicht in Frage, da verzichte ich lieber) hängengeblieben bin.
     
  13. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Hab ja auch grad das Thema "Vodafone Verfügbarkeit feststellen" durch. Online konnte ich auch nicht bestellen, daß System hat "Nein" gesagt, obwohl die Karte In- und Outdoor 800 angezeigt hat. Unabhängig davon hatte ich im Shop nach einer Testkarte gefragt. Die gibt es, war aber grad nicht verfügbar.
    Brauchte ich dann aber auch nicht mehr, weil der Vodafonemann bei mir vorbei gekommen ist und vor Ort gemessen hat. Nachdem die Werte nicht sooo schlecht aussahen, hab ich einen Vertrag gemacht. Als ich nach Verfügbarkeitsprüfung fragte, meinte er: Kein Problem da tragen wir "anderer Standort" oder so ähnlich ein.
    Und auf die Frage, was ist wenn man über längere Zeit doch feststellt, daß Vodafone hier zu "instabil" ist? meinte er man hätte 4Wochen Rücktrittsrecht vom Vertrag...
    Grüße
    Jörn
     
  14. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anscheinend will Vodafone keine Kunden. Hab nun zig Adressen im näheren Umfeld ausprobiert, immer das gleiche: Nicht verfügbar. Erst wenn ich das nächstbeste Haus 200m zum Mast in einer anderen Ortschaft anwähle, kriege ich die nächste Seite des Bestellformulars überhaupt mal zu Gesicht. Toll. Laut den Aussagen von akoch und vom Nutzer agru, der jemanden mit VF-LTE im gleichen Ort betreut, sollte es aber definitiv dort gehen und zwar gar nicht mal so schlecht.
     
  15. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da mir Vodafone auch über die Hotline kein LTE mit Hinweis auf die Verfügbarkeitsprüfung anbieten will, mit einer x-beliebigen Adresse aus dem gleichen Mastbereich in einer anderen Ortschaft aber schon, vermute ich mal, dass pro Ort blos bestimmte Kontingente vetickt werden? Vielleicht kann akoch meine These ja bestätigen oder auch nicht. Fakt ist jedenfalls, dass die Verfügbarkeitsprüfung auch schon mal anders aussah und dass ich nun mehrere Aussagen, auch von einem LTE-Nutzer vor Ort, habe, dass es eigentlich schon geht.

    Mir ist schon klar, dass jeder Mast nur eine begrenzte Kapazität hat, dennoch sollte es dem Mast (bzw. Vodafone) doch völlig wurscht sein, von wo aus ich mich einwähle...? Naja, wenn die mein Geld nicht wollen, dann halt nicht.
     
  16. Waldgeist

    Waldgeist Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Friedland Ot Chossewitz/Nl
    Bist du dir denn sicher, dass du aus der anderen Ortschaft auf den selben Mast zugreifst? Ansonsten, es bringt keinem Nutze in deinem Wohnbereich was, wenn euer zuständiger Mast überbucht wird.
     
  17. grandecerveza

    grandecerveza New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    18528 Lietzow
  18. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Telekom hat mit mir keinen Vertrag gemacht, weil sie nur ein bestimmtes Kontingent zulassen um gewisse Parameter zu garantieren (ungefähr so drückte sich der T-Mann aus). Als ich das dem V-Mann erzählte, meinte er, daß macht VF auch so.
    Grüße
    Jörn
     
  19. Steinzeit

    Steinzeit New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ziemlich. Da ich den Standort des Mastes ja nun kenne, hab ich einfach die nächstliegende Ortschaft zum Mast genommen (paar hundert Meter Luftlinie) und dort auf das nächstmögliche Haus zum Mast geklickt um die Adresse in Erfahrung zu bringen. Also wenn das dann nicht der Einzugsbereich des Mastes sein soll, dann weiß ich auch nicht...
    OK, ich bin kein Funkexperte, aber ich würde sagen der Sende-/Empfangsbereichs eines Mastes ist (ohne das Gelände zu berücksichtigen radial. Die werden doch nicht den Mast richtfunkmäßig nur in einem Halbkreis oder so ausgerichtet haben?

    Das ist es ja, was mich verwirrt: Wenn der Mast ausge- oder überlastet ist, verstehe ich ja, wenn Vodafone sagt "nicht verfügbar". Aber wieso geht es dann in einem anderen Ort im gleichen Sendebereich?
     
  20. Norbert

    Norbert Member

    Registriert seit:
    28. August 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    17258 Mechow
    Hallo Steinzeit,
    hole dir einfach ein Testpaket aus dem Shop ( so mach ich das immer ) und probiers aus

    Ich lebe laut VF in einem Weißen Fleck, den Mast der für mich zuständig wäre erreiche ich nicht dafür aber einen Mast der doppelt soweit entfernt ist dazu sich noch hinter Wälder und Seen sowie Hügel und Täler versteckt aber ich komme auf eine 35000 Verbindung.

    Ich will nur sagen Du kannst noch soviel Recherchieren Du wirst es nur erfahren wenn Du es ausprobierst.
     

Diese Seite empfehlen