Der LTE Speedtest Thread

Dieses Thema im Forum "LTE Speed & Speedtests" wurde erstellt von Betamax, 23. Januar 2012.

  1. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.220
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Moin Bernd.,

    bei mir passt das eigentlich ganz gut zusammen, allerdings hab ich ja "nur" den 21000er Tarif.

    [SPEEDTEST]228748[/SPEEDTEST]


    [​IMG]


    Aber eine exakte Geschwindigkeitsaussage, und das wurde hier schon des öffteren gepostet, erhält man nur mit einem echten Download von einem schnellen Server.

    Mach dir also darüber nicht zu viel Gedanken, dein LTE ist verdammt schnell.....;o))

    VG Ospel
     
  2. GOOSE

    GOOSE New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo HSDPA

    habe das gleiche Problem.

    Habe den VF LTE Zuhause Internet 3600 S Vertrag mit einem Router B 1000.

    Wohne auch in einem Gebiet wo LTE lt. VF nicht verfügbar ist. (Offiziell lt. VF Netzabdeckungskarte)
    Habe es aber, denn bei mir war ein Aussendienstler auf dem Dach und hat mit dem B 1000 Router gemessen, ab und zu
    1 Balken empfang. Er meinte mit einer Aussenantenne sollte es gehen.

    Ich mir eine Yagi Antenne von Amazon schicken lassen und montiert, siehe da, 1 Balken stabil.

    http://www.amazon.de/Richtfunk-Antenne-10Meter-Stecker-Speedport/dp/B004SGHK7I

    Wenn ich die Antenne eine waagrecht und die andere senkrecht montier dann wird es schlechter. Meine Frage dazu, muss man die beiden Yagi nebeneinander senkrecht montieren??? Abstand zwischen den 2 Antennen ist 40 cm.

    Gleich mal einen Speedtest gemacht und 3775 kbit/s DL und 710 kbit/s UL mit einem Ping von 80 ms.

    Perfekt dachte ich. Das war am 12.02.12

    Am 13. und 14.02 immer sogar 4080, 4285, 4483 DL und 720, 765, 775 UL Ping 83, 79, 81

    Aber dann kam der Einbruch.... am 15.02.12 ging gar nichts mehr...

    Am 21.02.12 ging dann der DL wieder mit 4383 und der UL nur mit 313 Ping 87 ms.
    Am 22.02.12 Nachts um 22:30 Uhr dann der Dampfhammer mit 4595 DL und 221 UL Ping 93 ms
    eine Std später dann 4110 DL und 170 UL Ping 83 ms.

    Ab und zu laaagt es mit dem DL, und UL.
    Der Ping ist auch manchmal sehr hoch, so um die 350 - 420 ms.

    Wenn ich den Router mal kurz ausstecke oder im Menü Neu starte, dann geht der DL wieder und der Ping ist auch bei ca 90 ms.Aber der UL liegt immer nur bei ca 120 kbit/s und darunter.

    Kann mir jemand helfen was ich noch tun kann...???

    Ich denke mal das der Router nicht mehr richtig funzt...

    Wäre toll wenn mir einer Helfen kann.

    Gruß

    Roland
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2012
  3. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Dein Router ist in Ordnung, du surfst halt nur auf der letzten Rille, mit einem Balken Empfang bist du halt am unteren Ende der Skala.
    Das es tageweise mal funktioniert und tageweise wieder nicht, ist dann einfach witterungsbedingt. Es macht halt, wenn man die letzte Reserve ausnutzt, einen riesen Unterschied, ob man eine hohe Luftfeuchtigkeit hat oder eine nierdrige, ob die Luft klar und kalt oder warm ist. Auch der Luftdruck hat seinen Einfluss, genau wie Niederschläge oder Nebel...

    Wie weit hast du es denn zu Mast und wie siehts mit der Sichtverbindung aus? Und nutzt du wirklich nur eine Yagi oder hast du dir einen Doppelpack bestellt?
     
  4. GOOSE

    GOOSE New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo tomas -b

    Bin vom Masten ca 18 km weg und keine Sichtverbindung. Habe 2 Antennen von Yagi (Amazon)

    http://www.amazon.de/Richtfunk-Antenne-10Meter-Stecker-Speedport/dp/B004SGHK7I

    Und das mit der Luft, naja bei der Russenkälte die wir da hatten ging es super, dann wieder schlecht, aber wir haben auch wieder blauen Himmel und Sonne gehabt, kein Wind und ca 5 Grad minus und es ist überhaupt nichts gegangen...

    Schau mal bitte in den Theard, habe da einen neuen eröffnnet.

    https://www.lte-anbieter.info/lte-forum/threads/711-VF-3600-S-Zuhause-schlechter-Empfang

    Danke für die schnelle Antwort.

    Gruß

    Roland
     
  5. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Jo, hab ich gerade gemacht. Bei fehlender Sichtverbindung sind Yagis eigentlich nicht sehr geeignet, allerdings gibt es auch nicht wirklich eine Alternative bei 18 km zur Basisstation. Dein Problem wierde bestimmt Mehrwegeausbreitungen und Reflektionen sein, damit kommt eine Yagi eigentlich nicht sehr gut zurecht, bei der Entfernung brauchst du aber schon einen sehr hohen Gewinn und da gibt es dann auch nicht wirklich Alternativen...
    Wenn nicht, wie ich es im anderen Thread geschrieben hatte, eine neue Basisstation im näheren Umfeld aufgetaucht ist, befürchte ich, dass sich deine Situation eher noch schlimmer wird, wenn erst mal alle Bäume und Sträucher ihre Blätter in voller Pracht präsentieren...
     
  6. HaWe86

    HaWe86 Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nun ist endlich ein weiterer Sender hinzukommen. Denn der 18km weite Sender ging, wie ich schon vor einiger Zeit berichtet hatte, nur sporadisch, meistens nachts. Der neue Sender ist jetzt nur noch ca. 9km Luftlinie entfernt. Als Richtantenne habe ich die Dual Polarity von Wimo (15 dBi). Die Antenne ist wie immer auf dem Dachboden (isoliert) installiert, diesmal ohne Sichtverbindung. Als Hardware habe ich nun den Dovado 4GR und den K5005-H (funktioniert jetzt auch mit dem 4GR nach Firmwareupdate). Den Stick habe ich in Alufolie eingewickelt, da der Stick sonst die internen Antennen verwendet. Nach Ausrichtung der Antenne habe ich nun 90% 4G-Empfang (Dovado). Und endlich bleibt die Verbindung stabil.
    Der Speed schwankt im Download zwischen 40 und 72 MBit/s. Im Upload habe ich so um die
    8-9 Mbit/s, allerdings nur wenn ich Google Chrome nutze. Wenn ich den anderen Browser benutze (Firefox) dann habe ich komischerweise 13-14 MBit/s im Upload.

    229794.jpg

    1815150158.png
     
  7. HaWe86

    HaWe86 Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Auch heute sind die Speedwerte nahezu stabil um die 65 MBit/s im Download und 14 MBit/s im Upload (laut speedtest.net), trotz des schlechten Wetters. Bei einem Download von rapidshare (500MB) konnte ich eine Durchschnittsdatenrate von 6,8 MB/s erzielen.
    Speed.io misst den Upload überhaupt nicht mehr und der Computerbild Speedtest ist ein wenig zu optimistisch. Bisher stimmen speedtest.net, lte-anbieter Speedtest und dsl-speed-messung am häufigsten überein. Aber gibt es noch bessere Speedmesstools? Und wie sieht es nun mit der tatsächlichen
    realen Maximalgeschwindigkeit von LTE 800 aus. Müsste da nicht eigentlich bei 50 MBit/s DL und 10 MBit/s Schluss sein?
    Und wieso schafft der Firefox einen Upload von über 12 MBit/s während hingegen der Chrome nur so an die 9 MBit/s schafft?
     
  8. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    War heute mal eine Runde Fahrrad fahren und hab den Laptop + Huawei E398 mitgenommen. Schöne Werte für eine Kleinstadt :)

    - 53359 Rheinbach
    - 1800MHz LTE
    - Telekom

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. plantagoo

    plantagoo New Member

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    vodafone Voice & Data, 50000u/10000d, TurboBox und EasyBox, Indoor hinter Stahlbetonwand, grob ausgerichtet, Mast ca. 800 m, keine Sichtverbindung, bebautes Gebiet, 61130, 5 Balken.

    [​IMG]

    Huch, seit heute steht da ja auch der Provider korrekt drin - vorher war es immer "Unbekannt". Aha... :)

    Der Wert ist nicht der beste bisher - aber deutlich besser als meistens. Die Testergebnisse schwanken schon sehr arg. Von 2000 - 42000 ist irgendwie alles drin. Ist das eigentlich normal?

    Gruß
    plant
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2012
  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    @plantaggo
    "Huch, seit heute steht da ja auch der Provider korrekt drin - vorher war es immer "Unbekannt"."
    Ja, wir müssen in der nächsten Zeit auch die Provider IDs im Speedtest wieder etwas updaten. Am Anfang von LTE gab es ja praktisch nur LTE als DSL-Ersatz.
    Jetzt kommen noch die ganzen anderen Tarife für mobiles Internet hinzu. Daher kann es sein, dass oft noch bei Povider "unbekannt" da steht. Das hat natürlich
    per se für den Test nichts zu sagen. Schöner währe selbstredend, wenn z.B. tmobile.de LTE oder so angezeigt wird. Sollte aber in den nächsen Wochen gefix sein.
    Wir wollen nur noch etwas warten, bis wir genugt IDs kennen. Geht ja praktisch gerade erst los :)

    Viele sonnige Grüße
    der Mod
     
  11. plantagoo

    plantagoo New Member

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ja, das dachte ich mir schon... :) Eben kam wieder unbekannt - ahhh... Bei der Anzeige auf der Webseite steht "unbekannt" - aber wenn ich den Code hier einbinde taucht Vodafone LTE auf. Bug or Feature? ;)

    Aber es ist schön mal wieder als erster bei einer neuen Technik dabei zu sein. Das war damals zu seligen ISDN-Zeiten ja genial. Aber alles was danach kam - DSL oder UMTS - war hier im Ort nur immer spät oder eben "lausig" verfügbar - Stichwort DSL/light.

    Vielen Dank auf jeden Fall!

    Jetzt aber... :)

    [​IMG]

    Gruß
    plant
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2012
  12. Fire

    Fire New Member

    Registriert seit:
    28. März 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vodafone internet &Telefon 21600 LTE in 69436 Schönbrunn-Haag Antenne ca. 5-6 km entfernt

    [​IMG]
     
  13. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Plant,
    naja dann wohl eher Bug :)
    Hat aber wie gesagt keine Aufwirkung auf das Ergebnis. Dann schau´n wir mal, wo der Fehler liegt.

    @Fire für 5-6 Kilometer fast eine Punktlandung. Ist doch nicht schlecht oder?!

    Viele Grüsse
    Der Mod
     
  14. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    In den letzten Tagen liegt der Speed immer oberhalb der gebuchten 3600kBit/s

    [​IMG]

    Bin auch nach knapp 5 Monaten voll von LTE überzeugt, auch wenn es hier und da mal Probleme gibt. (Kurze Ausfälle von Telefon oder Internet).
    Die Störungen waren aber meist nach einem Neustart der Easybox oder Turbobox wieder bereinigt.
     
  15. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mast ungefähr 6,5 km entfernt, wohne außerhalb der offiziellen Vodafone Netzabdeckung, Bandbreite wird allerdings mit Außenantenne erreicht. Telefon und Internet 50 Mbit. Hardware B1000[​IMG]
     
  16. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    So, ich muss jetzt wieder mal ran. Die Sache funktioniert z.Z. sehr gut. Wenn mir das einer vor 4 Monaten gesagt hätte, ich hätte sicher gesagt, träum weiter...


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2012
  17. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Vodafone LTE in der Nürnberger City indoor, eigentlich nur Outdoor verfügbar laut Vodafone. Vertrag 50.000s und Hardware ist K5005 + Sharing Dock.

    [​IMG]

    Morgen teste ich mal mit dem B2000, mal schauen was der so rausholt :)
     
  18. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    [​IMG]

    021 RSRP: -104dBm PASS
    022 RSSI: -81dBm PASS
    023 RSRQ: -6dB PASS hat sich von -4 auf -6 verschlechtert , Position immer noch die gleiche :(((((((
    024 Roam: no PASS
    025 Antenna State: Built-In PASS

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2012
  19. david63

    david63 New Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein neuer Mast ist 9km weit weg und ich habe eine FritzBox 6840 mit Funkwerk Antenne auf dem Dachboden. Tarif ist VF LTE Zu Hause 50.000 inkl. Telefon:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2012
  20. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    So, der B2000 bringt am gleichen Standort einen viel höheren Downloadwert, ich bin positiv überrascht! Wie sieht das bloß aus, wenn ich eine externe Antenne anschließe...:D
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen