Der LTE Speedtest Thread

Dieses Thema im Forum "LTE Speed & Speedtests" wurde erstellt von Betamax, 23. Januar 2012.

  1. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Guten Morgen Meester,

    also MIMO ist definitiv aktiv und deine Signalwerte sind der Hammer....besser geht fast nicht und ein Musterbeispiel für optimal funktionierendes MIMO.

    Warum du allerdings nicht über 40Mbit/s hinaus kommst kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht erklären.

    Vielleicht ist in der Basisstation der Breitbandbegrenzer einfach generell so eingestellt....Ist nur eine Vermutung und ich hab auch keine Ahnung, ob sowas überhaupt praktiziert wird...:confused:
     
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    das Gefuehl beschleicht mich schon lange lange Zeit!
     
  3. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn ich mir alte Screenshots anschaue, wo auf jeden Fall MIMO aktiviert war:

    [​IMG]

    Denke ich nicht, dass bei der neuen Station MIMO aktiv ist. Im oben gezeigten Screenshot ist der Unterschied zwischen Antenne 0 (rechts) und Antenne 1 (links) recht groß - im aktuellen Beispiel sind diese nahezu gleich und der Wert für Antenne 1 (links) für die neue Basisstation ist noch zu gut, um dort ein aktives MIMO ableiten zu können.
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ich kann dir leider nicht ganz folgen Meester. ich kann keinen Unterschied erkennen außer, dass es jetzt mit dem neuen Mast proportional besser ist.

    alt: 73/73 zu 82/90
    neu: 62/62 zu 75/75

    und die Fritzbox sagt ja auch "open Loop MIMO" was heißt, dass die auf beiden Funkstrecken ein brauchbares Signal empfängt.

    Mehr kann ich dazu leider nicht sagen *achselzucken*

    VG
    Ospel
     
  5. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Naja, so schlecht sieht es bei der neuen Station ja auch nicht aus, jeweils 13 dB Differenz, die Theorie sagt, ab 15 dB volle MIMO-Tauglichkeit, also ist das schon okay.
    Die alte Station hat zwar bei Antenne 1 sehr gute 17 dB dafür an Antenne 0 nur 11dB Differenz, von daher kann ich Deine Theorie nicht ganz nachvollziehen.

    Edit:
    Ich denke man kann diesen Werten auch nicht voll und ganz vertrauen. Meine Antennenwerte sind so, dass eigentlich gar kein MIMO möglich wäre, trotzdem erreiche ich über 60 Mbit, was wiederum nur mit MIMO machbar ist.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2014
  6. F117

    F117 Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    [​IMG][/url]

    Guten Morgen,

    da ich mit meinen 60 GB mehr als locker hinkomme und bisher nie nennenswerte Störungen hatte
    bin ich mit LTE sehr zufrieden.

    Muss aber dazu sagen, daß ich nicht über das Internet spiele und auch nicht andauernd irgendwelche Daten in irgendwelchen Clouds rumschiebe... :)

    Gruß aus Oberbayern F117
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  7. F117

    F117 Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    [​IMG][/url] [​IMG][/url]


    So habe meinen "alten" Speedport ( der schwarze von der Telekom) gegen ein B 2000 von Vodafone ausgetauscht...

    Auf die Idee kam ich, als ich die Werte und die Ausstattung von sunnie67890 gelesen habe.

    Habe mir einen gebrauchten (ist aber wie neu) Vodafonerouter für 55 € besorgt.

    Jetzt gebe ich den Telekomrouter zurück und spare mir die Mietkosten und schneller ist mein Anschluß jetzt auch nochmal *megafreu*

    Gruß F117
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2014
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    60 GB in gut 2 Std. ja, das hat was :p
     
  9. F117

    F117 Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ach komm...
     
  10. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @nota, wir können doch auch nicht dafür, dass bei Dir nur 5 Mbit gehen...:p

    [​IMG]
     
  11. F117

    F117 Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    [​IMG][/url]

    Für nota2225 :)
     
  12. sunnie67890

    sunnie67890 New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo LTE Newbie!

    Der Vodafone B2000 ist schon ein super Router!

    Kenne keinen anderen Router der diese Download-Geschwindigkeiten schafft.

    Meinen B2000 habe ich in einen Telekom Speedport LTE ll gewandelt.;)

    Mit der Telekom Firmware läuft der Router auch einwandfrei.

    Der Vodafone B2000 ist ein Schnäppchen,
    wenn man bedenkt was der Telekom Speedport LTE ll kostet.:)

    [​IMG]

    LG
    sunnie67890
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2014
  13. F117

    F117 Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja das Ding ist super :)

    Ich habe allerdings noch die VF Software drauf und einige Daten manuell geändert (APN usw.)
    und läuft auch einwandfrei.

    Na vielleicht steig ich auch auf die Telekom SW um.
     
  14. sunnie67890

    sunnie67890 New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0


    Wenns läuft würd ich nichts mehr machen.
    Die originale VF Software ist ja auch nicht schlecht.

    Hier ein Bild(Anmeldefenster) vom Vodafone B2000 mit der Telekom SW.

    Speedport LTE 2.jpg

    LG
    sunnie67890
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2014
  15. F117

    F117 Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hast Recht, läuft einwandfrei.

    Also lieber Finger weg, never change a running system :eek:
     
  16. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ernsthaft, der B2000-Router von Vodafone ist schneller als der LTE-Router von Telekom? Es ergibt doch kein Sinn, oder? Wie darf ich hier verstehen und was hat der Router mit Sendeleistung zu tun?
     
  17. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    Es gibt so viel alternative Software von den einzelnen Anbietern:

    Router.jpg


    ***ggg***

    GrussGruss
     
  18. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    @Honigdieb: Ich verstehe deine Antwort nicht :( oder hast du nicht auf mein Posting bezogen? :)
     
  19. sunnie67890

    sunnie67890 New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Der Vodafone B2000-Router ist nicht schneller als der Telekom Speedport LTE II.
    Beide sind von der Modellserie mit der Bezeichnung Huawei B593u-12.


    Der Vodafone B1000 und der Telekom Speedport LTE sind von der Modellserie mit der Bezeichnung Huawei B390s-2.

    Diese beiden Router sind auch identisch und bringen aber weniger Downloadspeed.

    Habe ich selber getestet.:)


     
  20. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    @wuffi:

    Ich wollte damit mal andeuten, dass die Hardware nur das kann, was sie kann.

    Egal, welche gebrandete Software, es ist kein Chiptuning.

    Ich habe etliche verschiedene Firmwareversionen mal ausprobiert, sowohl Up-als auch Down waren eben nicht zu beeinflussen oder zu ändern.

    Eine FW kann SMS, die andere DDNS, die nächste VoiP, noch ne Version macht DLNA, noch ne andere USB-Speicherverwaltung, dann gibs es FW, die zeigt die Netzebetreiber im Klartext und nicht als Ziffernfolge, dann kann man entweder manuell oder automatisch oder bevorzugt die einzelnen Bänder anwählen, dann kann man manuell auf externe Antenne schalten, wieder andere beherrschen sämtliche in Europa vorkommende Frequenzbänder uswusf.

    Nur, alles unter einem Hut hab ich noch nicht gefunden.

    grussGruss
     

Diese Seite empfehlen