Erfahrungsbericht FRITZ!Box 6840 LTE

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von ospel, 1. Dezember 2011.

  1. mm.sln

    mm.sln New Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    04626 Wildenbörten
    Diesen Montag (28.01.) bei Amazon bestellt.
     
  2. chriska

    chriska Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    884xx
  3. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die AVM 6840 kann nun auch 1800. Mehr dazu morgen Abend in einem ausführlichen Artikel auf maxwireless - ich bin jedenfalls gerade damit online und es funktioniert super in Verbindung mit der Funkwerk 1800er Antenne :)
     
  4. david63

    david63 New Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das dann nur mit neuer Hardware möglich oder hat die schon die nötige Hardware an Board.
     
  5. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ist ne neue HW-Version, geht leider nicht mit einem Update. Eine Bitte da ich aktuell keine "alte" FritzBox 6840 da habe: kann mir mal jemand (oder mehrere) die Seriennummer einer alten Box schreiben? Dann überprüfe ich, ob man die neue Version anhand der Seriennummer erkennen kann.
     
  6. david63

    david63 New Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich schicke Dir eine PN.
     
  7. mm.sln

    mm.sln New Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    04626 Wildenbörten
    Aber die AVM-Seite schweigt sich dazu immer noch aus, und auf mein Ticket vom letzten Donnerstag habe ich von denen auch noch keine Antwort. Da bin ich ja mal auf deinen ausführlichen Bericht morgen gespannt ;)

    mfG
    Matthias
     
  8. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Seriennummer Fritzbox (alt)

    ...ich machs wie David...PN kommt gleich. Und auf deinen Bericht bin ich wirklich auch gespannt...;)
     
  9. mm.sln

    mm.sln New Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    04626 Wildenbörten
    So, Antwort von AVM:

    ----------------
    Guten Tag Herr .....,

    vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support.

    Die FRITZ!Box 6840 LTE unterstützt LTE-Netzwerke in den Frequenzbändern 800
    MHz, 1,8 GHz und 2,6 GHz. Andere Frequenzbereiche werden von der FRITZ!Box
    nicht unterstützt.

    Die FRITZ!Box 6840 LTE unterstützt WLAN Übertragungsgeschwindigkeiten bis
    zu 300 Mbit/s.

    Beachten Sie zu beiden Themen die folgenden Dokumente:

    http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-6840/55:Power-LED-blinkt
    http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-6840/514:Geringe-Uebertragungsgeschwindigkeit-bei-WLAN-Verbindungen


    Freundliche Grüße aus Berlin
    ---------------

    Lustig ist in der ersten Verlinkung der Hinweis, dass die 6840 KEIN LTE1800 MHz unterstützt ...

    Und die 450 MBit/s WLAN-Geschwindigkeit stehen bei mir wirklich da. Habe nur kein passendes Gegengerät zum Testen, aber mein DELL XPS-M1730 hat mit der FB schon eine 270 MBit/s-Verbindung ausgehandelt, was vorher mit der FB 7270 nicht ging (da war bei 150 MBit/s Schluss).

    Gruß
    Matthias
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  10. zasselo

    zasselo New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Toll !!!

    Ich hätte da noch ne zweite Frage, ich habe gelesen, dass wenn man eine Aussenantenne an 6840 anschliesst, man die 2 äußeren Antennenstummel abschraubt und die 2 Kabel dort anschliesst, aber nur (von hinten gesehen) die linke Antenne auch sendet, aber beide Antennenanschlüsse die Signale empfangen, sprich es gibt statt der 8 Verbingungen (4 zum und 4 vom Mast) nur 6 - Performanceverlust im Upload?
     
  11. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Guten Morgen zasselo,

    das ist vollkommen richtig aber einen Performenceverlust gibt es dadurch nicht bzw. ich merke keinen. IMHO ist es bei allen LTE-Routern so, dass nur über eine Antenne gesendet wird...
     
  12. zasselo

    zasselo New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Supi, dann werde ich mir die mal zulegen, da ich derzeit über Speedport dahinter mit 2 Fritzboxen als WLAN+Repeater arbeite.
     
  13. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
  14. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Auf Facebook gesehen , gelesen , für gut befunden und geteilt :)

    Gruß

    Franz
     
  15. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Da sage ich doch glatt: Ei Like :D :D
     
  16. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Freut mich Max ,

    wenn mein Weiblein den Pc nutzt hab ich Pause , dann nehm ich ab und zu das Handy und schau bei FB rein, wenn da was interessantes ist wird das Laptop raus gerissen :)

    Gruß

    Franz
     
  17. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Guten Morgen Max,

    da hast du ja wieder mal einen sehr schönen Bericht von Stapel gelassen. Besonders interessant finde ich die Aufschlüsselung der Seriennummer.

    Deine beginnt mit = D043...
    2013 / KW04 / 3. Tag => entspricht 23.01.2013 (richtig?)

    Meine beginnt mit = B465...
    2011 / KW46 / 5. Tag => entspricht 18.11.2011 (richtig?)

    A=2010
    B=2011
    C=2012
    D=2013
    [...]
    J=2019

    ...Ich mutmaße mal, dass es wahrscheinlich dann 2020 wieder mit "A" los geht.

    VG
    Ospel
     
  18. brandmeister

    brandmeister Member

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    so habe mir jetzt auch eine Fritzbox 6840 zugelegt allerdings bin ich echt verwundert der Huawei macht so knappe 80mbit im Download und die Fritzbox nur 37 bis 40mbit also genau die hälfte. Selbst wenn ich eine Linux ISo vom selben Server ziehe komme ich mit der Fritzbox nur 3,2mb/s und mit dem B593 auf 7,9mb/s.

    @Max vielen Dank für die Infos das mit Amazon hat wunderbar geklappt

    Beide funken im 1800er Netz

    Hat da jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Das sind die werte vom B593
    Wireless Status
    PLMN:Telekom.de
    Service Status:Valid services
    Bandwidth(kHz):20000
    Cell ID:143
    Signal Strength:3
    RSRP(dBm):-95
    RSRQ(dB):-5

    Hier die werte aus der Fritzbox

    Unbenannt.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2013
  19. zasselo

    zasselo New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe seit gestern auch ne Fritzbox 6840 von Amazon.

    Ohne Aussenantenne habe ich beim Speedport D 17-20Mbit und U 9Mbit circa.
    Ohne Aussenantenne habe ich bei der Fritzbox D 28-30Mbit und U 9Mbit (am gleichen Standort wie Speedport).
    Mit Aussenantenne sind folgende Werte erreichbar: D 31-35Mbit und U 11Mbit, Signalqualität von -85dBm auf -61 dBm gesunken :)

    Was allerdings bei mir nicht klappen will, ist ne Fritzbox 7270 als Repeater per WDS einhängen, hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt? Funktioniert das bei jemanden eventuell mit ner anderen Fritzbox? (Bisher hatte ich am Speedport ne FB7270 und FB7240 per WDS als Basis und Repeater dran).

    Danke im Voraus.

    Grüße zasselo
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2013
  20. Ringfuchs

    Ringfuchs New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dormagen / Kreis Neuss
    Warum möchtest du die 7270 denn unbedingt per WDS als Repeater in den Netz aufnehmen ?
    Mit der aktuellen Firmware für die 7270 die Repeaterfunktion nutzen und deine WLAN SSID und Kennwort rein ... fertig !
    Um das Teil bestenfalls einmalig zu konfigurieren habe ich noch nie mit WDS gearbeitet. Das deaktiviere ich eh immer ...

    Gruß
    Karsten
     

Diese Seite empfehlen