Erfahrungsbericht FRITZ!Box 6840 LTE

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von ospel, 1. Dezember 2011.

  1. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das hatten wir hier im Forum auch schon vor einiger Zeit zusammengetragen, über die Suchfunktion müßte man die Beiträge finden. Aber wir sind zum selben Ergebnis wie von v89w zitiert gekommen: der alte Datentarif mit B1000 läuft, wie bei den alten UMTS-Tarifen, nur hinter einem NAT, während die Tarife mit Telefonie sowie TurboBox und Easybox mit öffentlicher IP funktionieren. Vermutlich wird die öffentliche IP für Vodafones VoIP-Lösung benötigt. Bei der Telekom im Call&Surf via Funk-Tarif surft man auch mit einer öffentlichen IP (aber zumindest im Moment nicht über die Fritz 6840).
     
  2. Dojokun

    Dojokun New Member

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die gepostete Fehlermeldung klingt nach einem nicht richtig eingestellten APN. Ich meine in anderen Foren gelesen zu haben, dass es die gleiche Fehlermeldung hagelt, wenn man die Sim eines stationären Routers/Vertrages in einen Surfstick steckt. Dort wurde das Problem gelöst, in dem der "richtige" APN eingetragen wurde.

    Hat dies schon jemand getestet? Falls Bedarf besteht, hatte ich hier noch irgendwo ne Übersicht über die möglichen APN's von VF und Terrorkom rumfliegen.
     
  3. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Generell liegst du mit deiner Diagnose in den meisten Fälllen richtig, hier ist es aber definitiv so, dass die Telekom nur Speedport HSPA und Speedport LTE zulässt. Sieht man auch daran, dass die Info auf einer Webseite angezeigt wird - der eigentliche Verbindungsaufbau also klappt. Wenn hingegen ein falscher APN eingetragen wäre, dann würde entweder gar keine Verbindung zustande kommen oder die Verbindung wäre leer (=es würden keine Daten fließen).
     
  4. Dojokun

    Dojokun New Member

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast mich falsch verstanden. Die Leute in den erwähnten Foren wollten halt die Simkarte aus dem Surfstick in einen Speedport LTE stecken und andersrum. Dies führte genau zu dem geschilderten Problem. Eine Verbindung kam zustande, wurde dann aber geblockt. Der Grund dürfte sein, dass die aktuellen C&S-LTE-Tarife wesentlich günstiger sind, als die mit nem Surfstick. Sonst könnte man ja die Sim des festen Anschlusses auch für unterwegs nutzen, was die Terrorkom sicherlich nicht will.
     
  5. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das hat aber ja mit dem von dir weiter oben zitierten Problem nix zu tun, sondern ist genau die umgekehrte Variante. Also wenn man "normale" Telekom Tarife in einem Speedport HSPA/LTE verwenden will. Dann kommt bei falschem APN aber auch keine Webseite, sondern - wie gesagt - einfach keine Verbindung. Und da muss man dann in der Tat manuell den APN von internet.home in "internet.telekom" oder "internet.t-mobile" ändern.

    Was den Grund für die Hardwaresperre angeht, gibt es nix offizielles, man kann nur spekulieren. Das mit den Kosten könnte eine Möglichkeit sein, daran glaube ich allerdings eher weniger...
     
  6. sulo61

    sulo61 New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ab heute
    Verbesserungen in der Version 105.05.09:
    - Verbesserter Einrichtungsassistent für Vodafone Sprach-Tarif

    Gruß
     
  7. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Nabend sulo61,

    Update hat prima funktioniert -- Besten Dank für die Info!

    Solche Leute braucht das Land...;o))

    VG ospel
     
  8. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hi Leute, mal ganz kurz und knappe Fragen: geht dyndns mit der FB 6480 ? ( oder hat das schon jemand mit der EB 803 am laufen? ) geht VPN? Das wäre es schon, wäre nett, ... Bin gespannt auf eure Antworten.... Danke Maddin...
     
  9. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hi Maddin,

    die Schalter sind alle da. Ich bräuchte nur noch etwas professionelle Unterstützung beim Einrichten. Momentan läuft mein dyndns und mein VPN-PPTP-Tunnel noch über einen immer laufenden Mini-PC. Ich glaub da brauch ich mal einen Sonntag Zeit dafür. Wenn ich weiß wie's geht stehts auch sofort im Forum.:eek:

    Bis dahin und Gruß ospel
     
  10. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hi Ospel, dachte ich es mir doch...der schnellste antworter ;-) besten Dank im voraus. Ergo geht schon mal Vpn und dyndns...hab auch auf nen Telefonvertrag umgestellt , damit soll es ja eigentlich auch gehen....hast du ne öffentliche IP ? Wie gesagt....danke
     
  11. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ja, ich hab mir sogar eine feste, offentliche IP geleistet, von Portunity in verbindung mit dem VPN-PPTP-Tunnel.

    VG ospel
     
  12. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Aha, geleistet ? die für 0€ oder 3,80€ mtl ? und das funktioniert gut ? 10 Gbyte sollten ja eigentlich reichen ???
    Super tipp Freu ;-)
     
  13. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...die für 3,80€ monatlich, wegen der festen IPv4-Adresse und der Verschlüsselung. Ich betreibe bei mir einen FTP-Server für meine Kundschaft und dann ist das wichtig. Ich kann auch nicht genau sagen, ob das alles mit der 0€-Variante genau so gut funktioniert. Auf jeden Fall gehts bei mir absolut problemlos!
     
  14. v98w

    v98w Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Für den Privatmann geht DynDNS und VPN bei Vodafone Tarifen mit Telefonie. EasyBox 803 und FB 6840 funktionieren beide. Einrichtung ist schmerzlos ;-)

    Viele Grüße

    Wolfgang
     
  15. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hallo Wolfgang, ich habe ein Tarif mit Telefonie, aber irgendwie bekomme ich das nicht hin!? Ich habe eine Dyndns Adresse, und habe auch meine IP dort gesehen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es sich bei der IP 178.13.54.164 um ne öffentliche geht? Könntest du mir helfen? Konstellation können wir gerne auch per pn mal austauschen ?
     
  16. v98w

    v98w Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Was genau funktioniert denn nicht? Stimmen die IP in der Box und bei DynDNS aktuell überein.
    Welche Box verwendest Du? Bei der Fritzbox muss der Fernzugriff noch aktiviert werden, damit Du auf sie zugreifen kannst. Bei der EB weiß ich es jetzt gar nicht mehr genau...
     
  17. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hi Wolfgang, hab ne Easybox da muss n.E auch der Fernzugang freigeschaltet werden. hab ich auch getan. Dyndns registriert auch erledigt, EB meldet Operation complete, DDNS IP=178.13.15.xxx--> ok. Fernzugriff auf Port 80 freigeschaltet. Trotzdem bekomme ich wenn ich die dnyndns Adresse aufrufe nicht auf den Router??? Eigentlich möchte ich gar nicht auf den Router der vorgeschaltet ist der ist nur für die Internetverbindung dahinter ist mein Netz mit nem anderen IP-Bereich wo das NAS sitzt ...das alles funkt mit Portweiterleitung das ist mir schon klar.... aber ich scheitere am ersten Punkt! Erstmal per www. auf den Router, das ist mein Problem???
    Danke für deine schnellen Antworten

    Grüssle Maddin
     
  18. v98w

    v98w Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Hast Du den Domainnamen von DynDNS auch richtig in Deiner Box eingetragen (ohne www. oder http:/)?
    Aufrufe mit dem Browser nur mit http:// oder https://
     
  19. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Wow, bist du schnell ;-) ja denke , hab´s richtig eingetragen. Will hier aber meine URL nicht unbedingt posten. Eingetragen hab ich ohne http oder ähnliches.
     
  20. Dojokun

    Dojokun New Member

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probier mal ne Portweiterleitung von ext. Port 80 auf int. Port 80 der internen privaten IP des Routers.
     

Diese Seite empfehlen