LTE News

    Lat 22 Duo idealer Abstand der beiden Einzelantennen ? ?

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    Hier nun die Bilder von der "neuen" Antenne ....
     

    Anhänge

    • k-IMG_1301.jpg
      k-IMG_1301.jpg
      90,5 KB · Aufrufe: 342
    • k-IMG_1302.jpg
      k-IMG_1302.jpg
      97,6 KB · Aufrufe: 350
    • k-IMG_1303.jpg
      k-IMG_1303.jpg
      97,4 KB · Aufrufe: 322
    • k-IMG_1304.JPG
      k-IMG_1304.JPG
      38,4 KB · Aufrufe: 337
    • k-IMG_1305.jpg
      k-IMG_1305.jpg
      97 KB · Aufrufe: 321

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    UPDATE: Bis einschließlich heute (4.10.2013) keinerlei Verbindungsabbrüche mehr!! Seit ich die LAT´s auf dem Dach habe, ist ruhe :cool:

    Was mich aber trotzdem wundert ist, dass es mit der BAZ MIMO Xpol 15 trotzdem nun fast 2 Jahre ohne Ausfälle lief. So wie aktuell mit der Lat22 DUO, hatte ich auch zuvor keine Probleme mit der xpol 15 ....
     

    Anhänge

    • k-IMG_0782.JPG
      k-IMG_0782.JPG
      39 KB · Aufrufe: 245
    • k-IMG_0795.JPG
      k-IMG_0795.JPG
      75,7 KB · Aufrufe: 256
    • k-IMG_1306.JPG
      k-IMG_1306.JPG
      46 KB · Aufrufe: 258
    • k-IMG_1307.JPG
      k-IMG_1307.JPG
      74,7 KB · Aufrufe: 282
    Zuletzt bearbeitet:

    Backe

    New Member
    Tarif
    Call&Surf Comfort via Funk, bis zu 50 Mbit/s
    Hardware
    Antenne: novero Dabendorf 800 MIMO, Router: FritzBox 6840 LTE
    Hi Firebox....
    Wenn ich mich nicht all zu stark täusche, hast Du Deine alte Antenne bei Ebay reingesetzt.
    Funktioniert die Antenne jetzt noch ???
    Oder warum hast Du eine neue Antenne auf dem Dach...
    Wenn ich richtig gelesen habe, hast Du irgendwie Verbindungsprobleme gehabt.
    Gruß
    Backe
     

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    Hallo Backe,

    ja meine bisherige LTE Richtantenne habe ich in ebay kleinanzeigen drinn. Sie funktioniert einwandfrei! Sie ist nur für MEINE JETZIGEN Bedingungen nicht so passend wie die LAT´s. Meine BAZ Antenne ist für freie Sicht zum Sender und weite Enfernung besser geeignet. Die Lat´s sind für hügliges Gelände und nicht ganz so viel Reichweite gebaut (Öffnungswinkel)

    Die LAT bringt mir, dank des weiteren Öffnungswinkel bei meiner Lage (direkt in einer Senke und mit Wäldern umgeben) ein "stabileres" Signal.
    Vom Ausschlag bzw. Signalstärke hat es sich aber kaum zu meiner BAZ geändert. Steht aber auch hier in meinem Post.


    Heute habe ich testweise eine Fritzbox LTE bekommen, und konnte mal meine Werte Bildlich darstellen. Komischerweise habe ich bei paralleler Ausrichtung der
    beiden Antennenhälften auf einer Seite -101 db gehabt, und auf der anderen Antenne -104 db. Nun habe ich durch verdrehen die Seite mit -104 db auf selbigen Wert wie die andere Seite gebracht (auch -101db)
    Nun sieht es aber etwas komisch aus, da eine Antenne doch ziemlich ausser dem Winkel ist, aber die Signalqualität ist nun auf beiden Seiten GLEICH.
    Und ich liege schon richtig, dass -104 db in der Antennenausrichthilfe SCHLECHTER ist als -101 db, oder ???
     

    Anhänge

    • signal.jpg
      signal.jpg
      62,4 KB · Aufrufe: 290
    • signal2.jpg
      signal2.jpg
      59,7 KB · Aufrufe: 285
    • signal3.jpg
      signal3.jpg
      66,8 KB · Aufrufe: 306
    • signal4.jpg
      signal4.jpg
      54,3 KB · Aufrufe: 262
    Zuletzt bearbeitet:

    Backe

    New Member
    Tarif
    Call&Surf Comfort via Funk, bis zu 50 Mbit/s
    Hardware
    Antenne: novero Dabendorf 800 MIMO, Router: FritzBox 6840 LTE
    Mmmmh ne dann kann ich das vergessen. Hatte darüber nachgedacht, eventuell weitere Antennen zu testen. Aber ich brauche eine Antenne mit einem großen Öffnungswinkel, da ich keine Sichtverbindung zum Sendemast habe....und außerdem habe ich genau in Senderichtung Fette Eichen stehen die das Signal zerstreuen.
    Kann Deine Bilder leider nicht öffnen.
    Gruß
    Backe
     

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    Hi Backe,

    dann würde ich an deiner Stelle auch mal die LAT 22 versuchen! Mir hat sie eine stabile Verbindung beschert :cool:
    Die hat auch einen viel größeren Öffungswinkel.

    Die Bilder kannst du erst anschauen, wenn sie "freigeschaltet" wurden .... ;)

    EDIT: Frag einfach mal @tomas-b hier im Forum, der kann dir sicher auch einen Rat geben !
     
    Zuletzt bearbeitet:

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    Hallo Firebox,

    dass du die beiden Antennen so eingestellt hast, dass die beiden Signalstränge annähernd gleich sind war nicht richtig (so leid es mir tut). Es ist auch auf deinem 2. Bild zu erkennen, dass der Router nur im TX diversity - Modus arbeitet. Du brauchst einen guten und einen schlechten Datenstrom sodass der Router im MIMO - Modus arbeiten kann. Dann würde da anstelle von "TX diversity" "Open Loop MIMO" stehen, beide Datenstränge in der Grafik wären grün und die Datenraten würden sich theoretisch verdoppeln.

    VG
    Ospel

    open-loop-MIMO.png
     

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    Hi @ospel,

    bedeutet, dass ich den einen Schenkel, der - 104 db gehabt hat wieder so hindrehen muss, dass er wieder "parallel" zu der anderen steht?

    Besser als -101 db bekomme ich nicht hin
     

    Backe

    New Member
    Tarif
    Call&Surf Comfort via Funk, bis zu 50 Mbit/s
    Hardware
    Antenne: novero Dabendorf 800 MIMO, Router: FritzBox 6840 LTE
    Wenn ich mir so Deine Bilder ansehe, dann bin ich ein Stück besser von den Werten.....und das mit meiner Dabendorf.
    So schlimm ist das nicht bei mir....läuft alles perfekt. Bin hält nur am suchen ob nicht doch irgendwo was besser geht....ist irgendwie ein neues Hobby von mir. :rolleyes:
    Mit Thomas hatte ich schon Kontakt...und er ist der Meinung das die Werte gar nicht so bescheiden aussehen.
    Gebe aber trotzdem nicht auf ;)
    Ich warte jetzt den Herbst ab und das die Blätter fallen
     

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    ja, würde ich sagen. Achte aber darauf, dass im Routermenü "Open Loop MIMO" steht.

    (Siehe auch mein nachträglich eingefügtes Bild in Post #27)
     

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    Sollte Mimo nicht normal durch meine unterschiedlich angeordneten Antennenhälften zustande kommen ?? Senkrecht/Waagrecht ??
     

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    Ja schon Firebox, aber wenn die beiden Datenströme annähernd gleich sind, kann sie der Router nicht mehr auseinander halten (separieren) und schon ist kein MIMO mehr möglich. Ein guter und ein schlechter Signalstrom ist eine Grundvorraussetzung


    EDIT:
    tomas-b hat das >>HIER<< alles mal verständlich erklärt...ziehs dir mal rein.
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Backe

    New Member
    Tarif
    Call&Surf Comfort via Funk, bis zu 50 Mbit/s
    Hardware
    Antenne: novero Dabendorf 800 MIMO, Router: FritzBox 6840 LTE
    @ Ospel.....
    Irgendwie sind wir Kerle alle gleich ;)
     

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    dann werde ich morgen nochmal aufs Dach hoppeln, und die eine Antenne wieder in den Winkel richten. Somit hat eine Seite -101 db und die andere wieder -104 db. Dann sollte eine Differenzierung möglich sein.

    Ich achte dann auch mal explizit auf den MIMO im Menü. Was ist aber, wenn ich trotz paralleler Ausrichtung kein MIMO zustande bringe??
     

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    so, war eben nochmal auf dem Dach, und habe die Antennen wieder parallel zu einander ausgerichtet. Leider bekomme ich kein MIMO zustande, es zeigt immer nur TX Diversity an. Es war mal kurz MIMO da, jedoch nicht beständig. Warum bekomme ich kein sauberes MIMO mit den LAT´s hin ????
     

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    Nabend Firebox,

    schade....leider bin ich mit meinem Latein jetzt auch am Ende...Sorry...:(

    HILFE TOMAS-B
     

    tomas-b

    Well-Known Member
    Tarif
    Mobile Data (2x 10 GB)
    LTE Speed
    DL: 150 MBit/s - UL: 50 MBit/s
    Hardware
    Huawei E5776
    Müsst ihr mich so erschrecken... ;)

    Ich war ein paar Tage nicht voll aktiv und habe hier erst heute weitergelesen.
    Die um 90° versetzte Polarität war grundsätzlich die richtige Montageweise. Wenn die Basisstation MIMO unterstützt, dann klappt das nur bei dieser Konfiguration.
    Das MIMO nicht funktioniert, kann nun mehrere Ursachen Haben:

    1. MIMO-fähige Basisstation mit Rudstrahlern (nur eine Zelle)
    Einige wenige Basisstationen benutzen zwei senkrecht stehende Rundstrahler als Basisstationsantennen. Die sind dann nicht um 90° versetzt sondern bieten MIMO über einen räumlichen Versatz an. Auf große Entfernungen ist bei diesen Stationen meist nur sehr selten noch ein effektives MIMO möglich, da der Versatz der Antennen zueinander im Verhältnis zur Entfernung immer unbedeutender wird und das Endgerät dann nicht mehr wirklich beide Datensignale trennen kann.

    2. Die Basisstation ist nicht MIMO-fähig

    3. Die Basisstation ist defekt

    Grundsätzlich klappt MIMO also nur mit der um 90° versetzen Polarität. Oder aber überhaupt nicht.
    Klären ließe es sich, wenn du mal ein Foto deiner Basisstation machen könntest, wenn es sich um eine Station mit Rundstrahlern handelt, lassen sich die beiden "Peitschen" an der Mastspitze auch nicht übersehen...
     

    GOOSE

    New Member
    Tarif
    21600S
    LTE Speed
    16,5 - 20,8 Mbit/s
    Hardware
    B 1000
    Hi Firefox

    ich habe auch 2 Yagis auf dem Dach montiert, beide Senkrecht.

    Wenn ich eine Drehe (MIMO) dann wird der RSRQ Wert auch schlechter und der DL und UL ist dann auch nicht mehr so hoch.

    Also ich lasse sie so, denn es läuft seit ca. 1 3/4 Jahren sehr stabil ohne Abbrüche, auch Dank Tomas-b und akoch.

    Obwohl ich lt. VF gar kein LTE empfangen kann....:confused:

    Weiterhin viel Spaß damit....;)

    Schöne Grüße

    Roland
     

    firebox

    New Member
    Tarif
    7200+Festnetzflatrate
    LTE Speed
    max. 7530 Mbit wenns denn geht
    Hardware
    BAZ LTE MIMO/FP15-XPOL Aussenantenne+Turbobox+Easybox803
    Hi @tomas-b


    klar habe ich ein Bild vom Sender ..... Bitte schön :)

    Anmerkung: Ich hatte mal kurz MIMO in der FB stehen .... war aber nicht beständig. auch ein leichtes verdrehen nach links bzw. rechts brachte kein stabiles MIMO Signal. Zum Schluß als es draussen schon dunkel wurde, habe ich dann gar kein MIMO mehr reinbekommen, und als es zu regnen begann, musste ich den Test leider abbrechen.....

    Ist es von der Waagerechten Ausrichtung der Antennen so, dass die "waage" sein müssen, oder kann hier ein leichtes nach oben oder unter stehen gewisse Vorteile bringen ????
     

    Anhänge

    • k-P1020408.JPG
      k-P1020408.JPG
      53,4 KB · Aufrufe: 281
    • k-P1020409.JPG
      k-P1020409.JPG
      68 KB · Aufrufe: 262
    • k-P1020410.JPG
      k-P1020410.JPG
      60,3 KB · Aufrufe: 258
    • k-P1020411.JPG
      k-P1020411.JPG
      44,5 KB · Aufrufe: 273
    Oben