Offizielle Konditionen NEUE Call & Surf via Funk-Tarife ab 01.12.2012

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von shadowworld, 27. November 2012.

  1. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hat aber nichts mit Service zutun, sondern mit der langen Lieferzeit beim Speedport LTE II - offensichtlich hat man nicht mit einem solchen Ansturm gerechnet.
     
  2. DXwilli

    DXwilli Member

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    na dann werd ich mal meinen speedport zurückschicken, wird einer eher glücklich.:D
     
  3. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das finde ich eigentlich auch eine Sauerei. Die versenden die ja nicht wieder an den nächsten Kunden...schade!
     
  4. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die gehen dann wahrscheinlich ins Lager für evtl. Reklamationen, aber der Großteil wird dort wohl verroten.
     
  5. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    die geräte werden geprüft und gehen in der tat als austauschgeräte ins lager :) die kunden mit ESP (endgeräte-service-paket) haben ja "lebenslang" anspruch auf einen "neuen" router, wenn der "alte" kaputt geht.

    die probleme der langen bereitstellungsfrist sind ja zweierlei: einerseits gibt es immer noch nicht genug neue sim-karten für via funk und andererseits haben die speedport lte II ja teilweise einen defekt beim empfang und es sollen in zukunft nur noch geräte ausgeliefert werden, die einwandfrei sind.
     
  6. Deichgucker

    Deichgucker New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Speedbox LTE ist doch identisch mit dem Speedport LTE II oder?
    Die Speedbox LTE habe ich letzte Woche innerhalb von 2 Tagen bekommen, war über unseren Firmenzugang bestellbar, die LTE II gabs da überhaupt nicht.
     
  7. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    speedbox LTE wird ausschließlich für geschäftskunden und t-mobile (mobil-)verträge angeboten. speedport LTE II wird bisher ausschließlich für via funk vermarktet, da der entsprechende APN (internet.home) hier fest voreingestellt ist (aber ist änderbar).

    theoretisch sind die geräte identisch, praktisch aber nicht ganz. mir ist keine speedbox LTE bekannt, die den empfangsfehler der speedport II besitzt.
     
  8. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Vielleicht musste für die Privatkunden eine kostengünstigere Variante entwickelt werden und da wurde dann eben auch etwas an der Qualität gespart. Billigere Bauteile bedeuten in der Regel auch schlechtere Bauteile, gerade bei den HF-Baugruppen...
     
  9. bigBBB

    bigBBB New Member

    Registriert seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Meine Termin wurde auch um 3 Wochen verschoben auf den 15.2
    Bin dann in T-Punkt und habe dort einen Router geholt. habe zwar erstmal bezahlt bekomme aber das Geld wieder wenn mein Router per Post kommt.
     
  10. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Liegt das wirklich nur an der Hardware ? Wer nur die Simkarte benötigt kann ja demzufolge auch keinen Vertrag mehr abschließen, merkwürdig.
     
  12. Sandra

    Sandra New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...und vielleicht stornieren sie auch die in diesem Jahr eingegangenen Aufträge...man möchte sich übergeben!
     
  13. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
  14. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Ich vermute da eher ein Hardware-Problem bei der Speedport LTE2-Serie.
    Es gibt Berichte, dass es zu Einbrüchen beim Datendurchsatz kommt, was an einem Hardwarefehler liegen soll. Evtl. deshalb wurde die Auslieferung dieses Geräte-Typs erstmal gestoppt.
    Beim Wechsel aus einem LTE-Alttarif wurde meistens der SP LTE2 mitausgeliefert, was im Fall von LTE-Nutzung nicht nötig war.
    Evtl. kann man sich damit helfen, dass man den Router woanders kauft, z.B. die Fritz-Box oder bei Ebay den alten Speedport LTE.
     
  15. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    es gibt mittlerweile mehrere reproduzierbare probleme an den sp II :( empfang, sim-erkennung, geschwindigkeitseinbrüche...

    fritzbox und alter speedport sind aber (zu) teuer, da tut's auch ein B1000 von VF, den bekommt man ja schon für unter 60 EUR :)

    sim-karten trudeln auch nach und nach wieder ein...
     
  16. Sandra

    Sandra New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  17. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    da kann man nur jedem raten, der es schnell will (und sich auskennt), in den nächsten telekom-shop/t-punkt zu gehen, nach sim-karten zu fragen und dort vor ort ohne hardware zu bestellen. dann eben halt B1000 (bei LTE800) geordert und los geht das lte-vergnügen. so machen wir es im moment für unsere kunden (bei GK noch fritzbox 684X), geht ja nicht anders...
     
  18. Sandra

    Sandra New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genauso hab ich es gemacht und bin sehr gespannt auf die Aktivierung der Karte über den Telekom Shop morgen Abend/Samstag.. Der B1000 Router funktioniert auf den ersten Blick auch, Pin wurde abgefragt. Diese Mail bzw. SMS die man ca 2 Tage vor der Auftragsausführung (Festnetz wird auch neu geschalten) von der Telekom erhält kam gestern Abend, zwar mit verkehrtem Datum, aber immerhin an.
     
  19. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    wichtig ist nur beim B1000, dass du nach der inbetriebnahme als erstes über die router-seiten ein firmwareupgrade anschmeißt. die geräte haben meist eine total alte firmware drauf und brauchen oft ewig, bis sie automatisch ein neues installieren!
     
  20. Sandra

    Sandra New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alles klar, wird gemacht! Danke für den Tipp. Ziemlich viel Halbwissen, dass man sich als Frau so aneignen muss um in Sachen LTE unter X+??? Tagen ans Ziel zu gelangen:)
    Schön, dass es dieses Forum gibt!
     

Diese Seite empfehlen