Telekom MagentaZuhause Hybrid / LTE ohne Drossel-Limit

Dieses Thema im Forum "Hybrid LTE|DSL" wurde erstellt von powerschwabe, 28. November 2014.

  1. tbrotte

    tbrotte New Member

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal eine Frage an die Experten...
    Wenn jetzt zwei Hybrid Anschlüsse in einem Haus verwendet werden, dann werden die max. 50 Mbit/s bei LTE 800 aufgeteilt ? (Also wenn beide gleichzeitig mit maximaler Auslastung arbeiten)
    Oder sucht sich jeder SpeedPort eine andere Zelle am Mast um dann auf beiden 50 Mbit/s maximal zu erreichen ?
     
  2. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und willkommen hier im Forum!

    Ja, in der Regel hat LTE einen (leicht) höheren Ping als normale DSL-Anschlüsse.
     
  3. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Technisch gesehen wären das ja 2 getrennte Verträge/Anschlüsse, auch wenn du sie in einem Haushalt benutzt.

    Solange die Kapazität deines LTE-Senders also nicht ausgelastet ist, sollten beide den vollen (maximal möglichen) Speed bekommen.
     
  4. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da Du schon einen 16-er DSL Anschluss hast, wirst Du von der Pingerhöhung nichts mitbekommen, da sie erst wirksam wird, wenn Du im LTE Netz bist und das wird nur bei Downloads der Fall sein wo der Ping eh uninteressant ist. Wenn Du online zockst, bekommst Du weiterhin Deinen DSL Ping.
     
  5. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Die erhöhte Down-Bandbreite kommt ja erst zum Zug, wenn auch die Gegenstelle die Daten so schnell hergibt.
    Die Speedtests machen das. Aber die 'normalen' Datenlieferanten?
    Ich habe bei meinem Telekom L-Tarif sehr selten Downloads, die die mögliche Bandbreite von 40-50 Mbit auch nutzen.
     
  6. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Stimmt so nicht ganz, bei uns auf der Ranch (DSL2000, ~1800kbits kommen effenktiv an) liegt der Ping um die 50ms. Bei LTE (dafür das es nicht gehen soll) zwischen 40 und 50ms.

    Der Ping ist aber auch wie der Down- bzw. Upstream von vielen Faktoren beeinflußt. Wirklich wichtig und interessant ist der Ping nur bei Online-Spielen wie Ego-Shootern oder so :rolleyes:

    Gruß

    Franz
     
  7. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Also ernsthaft, man hat bereits volle 16er und schafft sich trotzdem zusätzlich LTE an, wo ist hier der Logik? Ich wäre froh wenn ich hier 16er-DSL hätte. Selbst bei meiner Freundin mitten in Köln Braunfels hat nicht mal 16er-DSL obwohl sie DSL16000 gebucht hat. Im Schnitt hat sie 12! Trotzdem schnell genug!
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    es soll in deutschen Landen und Ausbaugebieten auch Breitbandanbieter geben, die T ueberlegen sind (UM, KD, KBW). Mit Hybrid kann auf dem Papier und auch real einiges dagegengehalten werden. Wenn man Magenta Zuhause Hybrid L betrachtet, ist das dann schon ein Dampfhammer.
     
  9. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Ist das Geschwindigkeits-Sucht?
    oder Geschwindigkeits-Rausch?
    oder Sucht nach Rausch?
     
  10. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    grrrrrrrrins es gibt eben auch noch so freaks wo es net schnell genug geht:p
     
  11. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    also Leute , da solltet ihr mal mir eure Aufmerksamkeit schenken:

    Frau ... arbeitet Freiberuflich für den bayrischen Rundfunk. Sie muß verschiedene Beiträge während der Sendung live am Sonntag vormittag hoch laden. Es steht ihr DSL16000 vom rosa Rießen als Geschäftskunde zur Verfügung. Effektiv kommen 13-14MBits an (unter der Woche nachmittags! Und genau wenn sie ihren Upload tätigt fällt die Bandbreite soweit runter das die Verbindung abbricht ! Das ging soweit, das ihr schon angedroht wurde das der Vertrag gekündigt wird !

    Jetzt läuft momentan ein Fallback auf LTE von Vodafone und seit dem läuft es, denn ich hab keinen weiteren Hilferuf seit dem von ihr bekommen.

    Eine Buisness-DSL-Leitung kostet rd. 300€ monatl. ! Der Kundenbetreuer von der Telekom meinte sie solle doch auf V-DSL umsteigen. 25 MBits wären verfügbar. Meine Kundin meint: "Aufgrund der Vorkommnisse mit der Androhung das die laufenden Verträge gekündigt werden kann ich mir keinen weiteren Ausfall leisten !!! Ich werde nichts verändern, denn wenn ich das mache und es geht wieder was daneben stehe ich ohne Auftraggeber da und das kann ich mir nicht leisten!"

    Bis jetzt konnte ich die Router-Logs noch nicht einsehen, werde ich aber nach den Feiertagen im neuen Jahr machen. Mal sehen was da los war. Mein letzter Kontakt sah so aus:

    Der Hotspot ist ein Vodafone B3000 :cool: im EG steht jetzt noch ein TP-Link den ich über hatte für W-Lan, da die Power-Lines versagt haben, und leuchtet ihren schönen Garten nebenbei mit aus :rolleyes:
     
  12. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Selber schuld, wenn sie nicht auf VDSL umsteigt. Wenn es wirklich so dringend wäre, hätte auch ein zweiter paralleler Anschluss geschaltet werden können.
     
  13. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Ja, in einem solchen Fall, da stimme ich Dir zu!
     
  14. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    die Schuld sehe ich allein beim rosa Rießen !!! Was hilft ein zweiter Anschluß wenn der Upload immer wieder abbricht ??? Die Telekom selbst aber auch immer nur die Abbrüche feststellt und bestätigt!!! Aber keinen Grund nennen kann/will warum es immer wieder abgebrochen ist und da dann so ein großes Geheimnis daraus macht !!!

    Ergebnis: Kündigungstermin für DSL ist der 15.05.2015 , Handyvertrag für Ehemann, sich selbst, den Eltern und dem Sohn sind schon raus und durch !!! DSL-Vertrag bei den Eltern ist schon auf VF umgestellt ! Mein Freund Petros kann lachen :cool:
     
  15. PonyXX

    PonyXX Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Düsseldorf
    So macht halt jeder seine Erfahrungen,gute und schlechte.Ich bin beim rosa Riesen und die guten Erfahrungen überwiegen bei weitem.
     
  16. tbrotte

    tbrotte New Member

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also auf die Speedtests würde ich mich bei Hybrid nicht verlassen, die kommen bei mir nicht über den DSL-Teil hinaus. Ein normaler Download oder Multi-Part, Usenet etc. holt allerdings aus beiden Verbindungen das max. raus.
     
  17. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    so is das bei mir au..einzigste was mich damals geärgert hatte war das ich mit über 2 jahren mit ner dsl rumärgern durfte wo immmer in die knie ging.......aber wo die dann im t shop bei uns sich das angeglotzt hatte hatt nur augen verdreht un gemeint wer mich den bitte in so ner gurke von leitung hocken lässt ......das war so ein gemischter shop der mich in dem hocken hat lassen.....dann bin ich so schnellel im via funk gelandet konnt net glotzen so schnell........bereus aber au net.......rennt ja au bei mir wie die sau
     
  18. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Zum Thema Technik gibt es ja nicht mehr viel zu sagen. Bei dem einen funzt es Problemlos über Jahre hin weg , beim anderen nicht.

    Jeder Provider hat irgendwo seine Leichen im Keller liegen. Sei es verursacht durch die Tarife oder Technik. Ich mache ja jeden von der Technik her. Ich erlebe so ziemlich alles von Gut bis Böse !!! Nicht jeder hat wie ich in Erding mit dem Vodafone-Shop einen so guten Ansprechpartner! Der schickt auch mich auf seine Kosten zu seinen Kunden um ...

    Das leidige an dem ganzen ist halt , das immer schneller geschimpft wird als gelobt. Frei nach dem Motto: "Nicht geschimpft ist Lob genug, denn ich zahl auch dafür!"

    Für mich ist wichtig, sollte mal Kummer da sein, das dieser auf dem einfachen kurzen Weg beseitigt wird. Wenn dann so liebe Menschen wie akoch und Kollegen egal welcher Provider da sind und mehr tun als nur Dienst nach 0815 dann ist das schon viel Wert und sollte auch bemerkt werden !!!

    Bei den Versicherungen und ähnliches ist es doch auch so: Abschlüsse werden gern und schnell getätigt, aber tritt mal ein Schaden auf trennt sich der Weizen von der Spreu !!!
     
  19. bay-hyb

    bay-hyb New Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    zuerst mal muß ich mich beim Forum hier bedanken - ich habe gestern ein bißchen die LTE-Möglichkeiten recherchiert (bei uns wird's mindestens noch 1 Jahr dauern, bis die Breitbandinitiative Wirkung zeigt) und bin dabei hier über die LTE-Hybrid-Tarife gestolpert (momentaner Stand bei uns ist DSL6000 RAM).

    Heute angerufen und dann gleich (nachdem die Verfügbarkeit bestätigt wurde - die Beschränkung auf ein paar nördliche Bundesländer stimmt wohl so nicht, ich bin aus dem tiefsten Bayern) gebucht (S Hybrid + Speedoption M) - geschaltet werden soll am 18.12., bin gespannt, ob das klappt!

    Ob ich mir eine externe Antenne zulege, werde ich erst entscheiden, wenn der Speedport Hybrid aufgestellt ist, ist ja nicht ganz trivial...

    VG

    bay-hyb
     
  20. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    uiiiiiiiiiiiii ok
     

Diese Seite empfehlen