Vodafone LTE Internet und Telefonie mit Fritzbox 6840

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Markus84434, 31. Januar 2012.

  1. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist eine gute Idee die Daten zu sammeln und über Gemeinsamkeiten den Fehler zu lokalisieren. Aber eigentlich ist das die Aufgabe von AVM, so was gehört zu den Grundlagen der Fehleranalyse.

    Die selben Aktionen die du ausprobiert hast habe ich auch ausprobiert.
     
  2. Marathoni50

    Marathoni50 New Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Olsen1967, die Idee ist gut, ob es hilft?? M.E. ist es ein eindeutiges AVM Problem. Nochmal ein Update meiner Erfahrungen: Fehler in der Telefonie und verlieren der Wlan Verbindung ansonsten völlig störungsfreier LTE-Empfang und bisher keine Abbrüche. Im Einsatz waren bisher 4 FB 6840 immer das gleiche Fehlerbild, Rücksetzen auf Werkseinstellung sowie unterschiedliche Telefonkonfiguration ohne Ergebnis, BETA Firmware dto, Der Fehler tritt auch mit unterschiedlichen Windowsversionen auf (Win 7/Vista) auch ein Ausschalten der Firewall und meines Norton Schutzpackets brachte keine Änderung. Letzter Stand vom Support: "An dem bekannten Problem wird intensiv gearbeitet, eine Zeitprognose konnte mir nicht benannt werden.
     
  3. v98w

    v98w Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Scheinbar ist AVM mit seinem Latein am Ende... heute habe ich folgende Mail vom Support erhalten:


    Ihre Ticket-ID CID2839642

    Guten Tag Herr XXXXXXX,

    das von Ihnen beschriebene Fehlerbild bzw. dessen genaue Ursachen sind uns nicht bekannt. Wir untersuchen das Fehlerbild nun auf Basis Ihrer Daten.
    Sofern es sich um ein reproduzierbares und unsererseits lösbares Fehlerbild handelt, wird eine Lösung in ein kommendes Firmware-Update für Ihre FRITZ!Box einfließen. Da die genauen Fehlerursachen noch nicht bekannt sind und die Firmware-Entwicklung ein komplexer Prozess ist, können wir Ihnen leider keine kurzfristige Lösung in Aussicht stellen.

    Das liest sich jetzt ja nicht so gut und dass ich Hardware für knapp 400 Euro (6840, MT-F) in die Ecke stellen soll, sehe ich auch nicht so richtig ein.
    Wie schon mehrfach geschrieben, läuft die Telefonie mit der VF Hardware ja.
    Ticketnummer hab ich auch mal stehen lassen. Vielleicht müssen wir uns jetzt doch mal sammeln...

    Viele Grüße

    Wolfgang
     
  4. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also AVM hat mir heute einen nicht funktionierenden FTP link auf eine neue BETA Firmware geschickt. Ich bin dann manuell in das FTP BETA Verzeichnis, aber dort liegt dann nur die bereits bekannte BETA vom 17.01.2012. Diese hatte ich aber bereits ohne Erfolg ausprobiert. Aber das hatte ich bei der Ticketaufgabe AVM bereits mitgeteilt. Habe bei AVM diesbezüglich nochmals nachgehakt warum die mir eine bereits ausprobierte BETA empfehlen.

    Das was AVM betreibt ist SALAMI Taktik und erinnert mich ein wenig an den scheidenden Bundespräsidenten. Das was Wolfgang vermutet, vermute ich ebenso - AVM ist mit seinem Latein am Ende. Unter Umständen handelt es sich vielleicht sogar um einen Hardwaredesignfehler, wo ein Firmware-Update nicht hilft.

    AVM sollte endlich Klartext sprechen und betroffene Kunden durch Ersatz oder Gutschrift entschädigen. Die FB ist im derzeitigen Zustand BETA und kann vom Endkunden nicht genutzt werden.

    Gruß Markus 84434
     
  5. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, was bin ich froh das ich mir die nicht gleich gekauft habe. Aber hätte ich eine, wäre die schon wieder bei AVM und das Geld auf meinem Konto. Wieviele Monate geht das jetzt schon? Der Kunde als Betatester.
     
  6. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin Uwe

    Du sprichst mir aus der Seele !!
    Ich war schon am Überlegen : soll ich oder nicht :)

    Warscheinlich erstmal nicht !!

    Gruß

    Dr.E.
     
  7. v98w

    v98w Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Ohne Telefonie läuft die Box spitze, aber wehe es wird geVOIPt...
     
  8. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Telefonie wird eh total überbewertet... :)
    [/Ironie off]
     
  9. v98w

    v98w Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Das kann man jetzt unter uns Männern sagen, Frauen sehen das anders *g*
     
  10. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Trotzdem ist die FB ein geniales Stück Hardware mit super Features und eine intuitiven Bedienbarkeit. Vergleichbares habe ich bisher nicht gefunden. Ich hoffe das AVM die Probleme in den Griff bekommt. Schön wäre es, wenn sich AVM in diesem Forum mal offiziell zu dem Problem äußern würde. Dann muss nicht jeder mit dem gleichen Problem ein Ticket bei AVM aufgeben. AVM kann sich dann voll und ganz der Fehlerbehebung widmen ;-)

    Gruß Markus84434
     
  11. Olsen1967

    Olsen1967 New Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo Die FB ist schon klasse,

    ich habe mir nun einen Workaround gebaut. Bei Sipgate.de einen kostenlosen basic Tarif ausgesucht, die Nummer in der FB registriert, meine Vodafonnummer kostenlos umgeleitet.

    VoIP über Sipgate geht völlig problemlos.

    Für eingehende Telefonate ist diese Konstrukt völlig kostenlos.
    Für ausgehende Telefonate verliere ich natürlich die Vodafon-Flat ins Festnetz, aber damit kann ich erstmal leben.

    Vielleicht ist das für einige Leidgeplagten hier erstmal eine Zwischenlösung.

    Grüße
    Oli
     
  12. Marathoni50

    Marathoni50 New Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ all user und telefoniegeplagten, ich habe heute eine ähnliche Mail wie v98w erhalten und sehe es genauso wie er und Markus "AVM ist am Ende" und das offensichtlich im wahrsten Sinne des Wortes. Wie die unter diesen Umständen die neuen FB Versionen auf der CeBit vertreten wollen ist mir schleierhaft. M.E. sollte man die Sache öffentlich machen, ich werde mich am Montag an Computerbild wenden. Bei mir liegen im Augenlick auch 450,00 EURO für nutzlose AVM Technik auf Eis.

    Schönes Wochenende
     
  13. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Marathoni50: Bevor man diesen Schritt mit ComputerBild in die Wege leiten sollte, sollte man offiziell AVM um eine Stellungnahme bitten. Vielleicht wäre eine gemeinschaftliche Anfrage bei AVM zielführender. Quasi ein Sammelticket mit allen Usern die das gleiche technische Problem mit der FB haben. So kann sich AVM nicht mehr rausreden das dass technische Problem nicht bekannt sei oder das es sich um einen Einzelfall handelt. Überall passieren Fehler, auch in der Entwicklung technischer Produkte.

    Wenn AVM ein verantwortungsbewusstes Unternehmen ist, wo von ich jetzt mal ausgehe, gesteht AVM bzgl. der FB 6840 LTE einen Serienfehler ein, sei es jetzt hardware oder - softwarebedingt. Das Ergebnis ist letztendlich für den Kunden gleich, das Produkt lässt sich mit dem vom Hersteller beworbenem Funktionsumfang nicht nutzen.

    Daher sollte AVM den Kaufpreis zurückerstatten, oder gegen die neue FB 6842 LTE tauschen (wenn diese technisch einwandfrei funktioniert).

    Gruß Markus84434
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2012
  14. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für mich ergeben sich folgende Vermutungen zur FB6840 LTE.

    Die FB6840 LTE wurde Ende Januar 2011 von AVM zur CEBIT 2011 angekündigt. Es vergingen aber noch gut 10 Monate, bis die FB im freien Handel erhältlich war. Kein Unternehmen lässt sich zwischen Produktvorstellung und Produktbereitstellung beim Endkunden freiwillig soviel Zeit. Das Geschäft machen in dieser Zeit dann andere Unternehmen. Das es dennoch so gelaufen ist, ist für mich ein Hinweis, das es in der Entwicklung der FB durchaus Probleme gegeben haben könnte, daher die sehr späte Belieferung des Fachhandels.

    Anscheinend war man sich des Fehlers in der FB6840 LTE durchaus bewusst, warum kündigt man sonst zwei Monate nach Erstauslieferung der FB ein neues Modell (FB6842 LTE) im neuen Design an ?

    Das sind natürlich alles nur Mutmaßungen, da ich aber selber seit vielen Jahren in der Produktentwicklung tätig bin, kenne ich die eine oder andere Taktik die auf oben genanntes Szenario zutreffen könnte.

    Gruß Markus84434
     
  15. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, hat den schon irgend jemand die FB zurück geschickt, Wandlung, what ever??
     
  16. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein bisher keinen Gedanken an Wandlung verschwendet, weil ich bis auf VOIP mit der Fritzbox super zufrieden bin. Hatte die Hoffnung bisher gehabt das ein nächstens Firmware Update das Problem mit VOIP löst. Daher würde ich jetzt eine Stellungnahme seitens AVM begrüßen. Wenn die wirklich in absehbarer Zeit keine Lösung anbieten können würde ich umgehend wandeln.
     
  17. hdo3rg

    hdo3rg Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Zusammen,

    ich plage mich auch seit Weihnachten mit dem Problem einer unausgereiften Fritzbox und mit einem lauen Support von AVM herum. Die Informationsstrategie ist schleppend und unklar. Die bisherige Laborfirmware ist für den normalen Alltag mit Telefonie leider unbrauchbar !

    Ich kuck mir den "Spass" noch eine zeitlang an und werde mich dann auch an AVM zwecks Wandelung melden.
     
  18. Benino69

    Benino69 New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Ankündigung zwei neuer LTE-Router durch AVM ist nicht wirklich was bemerkenswertes hinsichtlich der Probleme der 6840, denn von der Ankündigung bis zur Lieferbarkeit vergeht mindestens ein halbes Jahr, eher mehr. Das war bei der Fritzbox 7270 und bei der 7390 nicht anders.
    Es ist auch nicht verwunderlich, daß andere LTE-Geräte schneller auf den Markt kamen, es waren nämlich im Vergleich zur Fritzbox recht einfache Geräte. Der B390S-2 glänzt z.B. nicht gerade durch Featureritis.
    AVM sah sich wohl gezwungen, die Fritzbox auf den Markt zu werfen, obwohl sie an verschiedenen Ecken Softwareprobleme haben, damit die Konkurrenz den Markt nicht komplett abgrast, so dumm das nun für den Endverbraucher ist. Aber auch AVM wird damit nicht glücklich werden. Ich bin jedenfalls zuversichtlich, daß AVM die Softwareprobleme in absehbarer Zukunft per Firmwareupdate lösen kann.

    Die besagte Antwort, welche v98w erhalten hat, habe ich mitte Januar auch erhalten, es ist wohl eine Standardantwort. Bei den von "unsererseits lösbaren Problemen" die Rede ist, heißt das, sie werden die lösen. Von AVM nicht lösbare Probleme wären z.B. solche, die durch den Provider verursacht werden, da kann dann AVM nichts machen. Selbst bei einem Hardwaredesignfehler wären die Probleme durch AVM lösbar, nämlich durch einen Tausch der Geräte. So sehe ich die Sache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2012
  19. v98w

    v98w Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Ich würde AVM auch noch gerne eine Chance geben und bin auch bereit noch Zeit zu investieren (Das Umschwenken von AVM auf VF Hardware ist jedesmal gut eine halbe Stunde Aufwand für mich). Aber die Lösung sollte in absehbarer Zeit gefunden werden.
     
  20. SukramK

    SukramK New Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    67150
    Es kann ja nicht nur an AVM liegen, da hier die Telefonie ohne größere Probleme funktioniert. Ich nutze die Beta Firmware und will jetzt auch nicht zur Final zurück, da ja alles funzt. Habt ihr schon:

    1. Einen POR (Box für ca. 10 Minuten von allen Kabeln trennen)versucht?
    2. Dieses probiert? Das hat bei meinen Reboots nach Registrierung neuer Nummern und Anrufen geholfen.

    Ich nutze auch das MT-F. Nur mal am Rande erwähnt.
     

Diese Seite empfehlen