Vodafone LTE Internet und Telefonie mit Fritzbox 6840

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Markus84434, 31. Januar 2012.

  1. josie07

    josie07 New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Markus

    ich habe folgende Antenne installiert



    LTE MIMO Flachpanel Antenne

    Die LTE/MIMO/xxxx ist als Polarisationsdiversity-Antenne intern mit zwei um 45° versetzt polarisierenden Antennen ausgerüstet.Wetterfestes Gehäuse, Frequenz 790-880 MHz, Polarisation X-Pol, Gewinn 2 x 12 dBi, V/R > 22 dB, Alpha H 55°, Alpha E 45°, Pmax 50 W, Anschluss 2 x N-Buchse, Höhe 250 mm, Breite 250 mm, Tiefe 60 mm. Komplett mit Mastbefestigung.

    Die LTE/MIMO/###### ist eine Richtantenne zur Reichweitenerhöhung, Signalverbesserung und Datenbeschleunigung für LTE Mobilfunk T-Mobile, O2, Vodafone und eignet sich aufgrund der Polarisations-Diversity sehr gut für die MIMO-Technologie. Durch die Polarisations-Diversity von +/-45° erhalten Sie einen zusätzlichen Diversity-Gewinn von ca. 3-4 dB.
    Damit bekomme ich 40000Down und knapp 9000UP
    Vodafone hat mir nur den falschen Vertrag zugeschickt.
    Da geht es auch drunter und drüber Computersystem streikt oft.
     
  2. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist die Antenne besser als eine Yagi ?

    EDIT: Ich habe die Yagi, die von den Vodafone Shops vertrieben wird.
     
  3. josie07

    josie07 New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Markus

    vergessen zu erwähnen:
    habe keine EB+TB, hatte sim only bestellt. Trotzdem Hardware bekommen,habe
    ich aber zurückgeschickt.
     
  4. josie07

    josie07 New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    All das was 9ch über die Vodafone Antenne gelesen habe war nicht so besonders.
    Von schlecht bis geht fast gar nicht.
    Die XYZ Antenne wird auf die Vodafon Frequenzen eingestellt oder Telekom ,
    welchen Provider man gerade hat.
     
  5. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha das hört sich gut an. Dann muss ich vielleicht im Frühjahr noch mal aufs Dach. ;)
     
  6. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie weit bist du vom Sendemast entfernt ? Hast du Sichtkontakt ?
     
  7. josie07

    josie07 New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ungefähr 3KM fast Sichtkontakt nur 2-3 Bäume dazwischen
    Ich hatte mit B1000 und FritzBox 6840 ungefähr 11000Down und 6000Up indoor.
    Will aber nicht in den Strahlen sitzen. FB steht so 1.50m von mir entfernt.
    Und für Telefon sollte schon eine gute stabile Verbindung her.
     
  8. Markus84434

    Markus84434 New Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe zum Sendemast keinen direkten Sichtkontakt und bin ca. 8km entfernt. Trotzdem habe ich im FritzboxOS LTE Menü 4 von 5 Balken Empfang.
     
  9. josie07

    josie07 New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist doch super
    habe RSRP -72dbm und -74dbm
    RSRQ -6
     
  10. josie07

    josie07 New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ach so habe 5 Balken
     
  11. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Nur mal so als Einwurf von der Seitenlinie:
    Es gibt grundsätzlich keine Antenne, die universal besser oder schlecheter ist als eine Andere. Es gibt meistens nur Antennen, die besser oder schlechter zum eigenen Standort passen. Das lässt sich aber meist nicht direkt auf einen anderen Standort 1:1 übertragen.
    Jede(r) Antenne(ntyp) hat, wenn sie für den gewählten Frequenzbereich ausgelegt ist, einige Vorteile, die duch anderwärtige Nachteile erzeugt werden. Eine Antenne mit nur Vorteilen ohne Nachteile gibt es schlichtweg nicht...
    Genauso falsch ist es, sich eine Antenne nur nach dem Gewinn zu beurteilen, nach dem Motto: Viel hilft viel, das geht erfahrungsgemäß sehr oft in die Hose.
    Bei zum Beispiel nur 4 km zum Sendemasten mit fehlender Sichtverbindung hilft mir keine 1000 dBi-Antenne mit einem Öffnungswinkel von 15°, hier würde schon fast ein Rundstrahler mit 2 dBi und einem ordentlichen Low Loss Kabel die bessere Wahl sein, da es nicht um Pegelerhöhung sondern nur um den Mehrwegesignalempfang geht.

    Ich könnte jetzt stundenlang etliche Beispiele bringen, wo welche Antenne passend und unpassend ist, letztendlich muss man sich vor dem Kauf wirklich alle Antenneneigenschaften genau ansehen. Und wenn mal was nicht im Datenblatt steht, hilft oft auch ein Blick in diverse Literatur, wo die grundsätzlichen Antenneneigenschaften beschrieben sind...
     
  12. Olsen1967

    Olsen1967 New Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    also nachdem ich das hier nun alles verfolgt habe, wird wohl das beste sein, bei der alten BETA zu bleiben. Damit läuft alles stabil (Nach Workaround von David)

    Danke Euch fürs Testen.

    Viele Grüße
    Oli
     
  13. Bernd.

    Bernd. New Member

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe irgendwie das selbe Problem

    Mit B1000 Interne Antenne DO:40000 UP:10000

    Mit FritzBox und LAT 22 [SPEEDTEST]224944[/SPEEDTEST]

    Hier die Werte der LAT 22

    lte1.jpg lte2.jpg

    Mit FritzBox und Stummel Antennen

    [SPEEDTEST]225028[/SPEEDTEST]

    Warum ist der nur besser ?

    Gruss Bernd

    Vielleicht kann mir einer helfen und vielen Dank im vorraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2012
  14. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    @ tomas-b

    Du sprichst mir aus der Seele.
    Genau so ist es, wie du beschrieben hast. Also, testen, testen und nochmals testen und die beste Antenne kaufen !!
     
  15. Bernd.

    Bernd. New Member

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist schon richtig aber man kann sich ja nicht x beliebig viele Antennen kaufen um zu testen welche die beste ist. Vorallen solche Leute die mit den Datenblätern wenig anfangen können.


    Gibts nicht irgendwo ne Übersicht von den Antennen und welche wo am besten ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2012
  16. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin Bernd.

    Nein, man muss auch nicht x beliebig viele Antennen kaufen.Wenn du die Antennendiskussionen verfolgst, bleiben doch nur 2 -3 Antennen übrig. Die kannst du dir bestellen und bei Nichtgefallen zurück geben.Das ist doch im Onlineversand kein Problem.
    Ich denke, mit deiner LAT hast du schon eine gute Antenne.Viel mehr wird da nicht gehen.

    Gruß

    Dr.E.
     
  17. Bernd.

    Bernd. New Member

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Ok Danke für die Info aber was ich nicht verstehe "Warum hab ich mit den FritzBox Stummeln eine bessere Rate als mit der LAT" Das will Ich noch nicht begreifen. :confused:
     
  18. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das kann ich allerdings nicht nachvollziehen, da ich keine FB habe, aber unsere Spezies von der FB Seite werden sich bestimmt melden.
     
  19. josie07

    josie07 New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du nur eine Yagi mit einem Antennenkabel hast, dann stecke
    es in den linken Antennenanschluss der FB.
    Eine MIMO-Antenne mit 2 Anschlüssen ist halt günstiger für eine optimale
    Datenrate.
     
  20. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Glaubst du Bernd hat nur 1 YAGI dran ??
     

Diese Seite empfehlen