Firmware-Rollout 03.07 für die EasyBox 904 LTE

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von akoch, 25. November 2013.

  1. Katzina

    Katzina Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Seit meinem Anruf bei der Vodafone-Hotline am 12.12.2013 - es wurde ein Ticket eröffnet und am 13.12.2013 erhielt ich eine SMS. dass man an dem Problem arbeitet - habe ich weniger Abbrüche (so eigentlich wie zuvor, Abbrüche ja, aber nicht so oft) - Verbindung hält zuweilen 13 - 15 Stunden durch.
    Dazu muss ich bemerken, dass, wenn ich das Internet nicht benötige, ich es abschalte, ziehe schon mal zur Vorsorge gleich den Netzstecker.

    (Telefon geht über GSM, nicht LTE)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2013
  2. Borsti92

    Borsti92 New Member

    Registriert seit:
    24. September 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn man das ganzen USB und Firewall Zeug ausschaltet läuft die Box wesentlich stabiler. Meine jetzt 6 Tage ohne Reboot.

    Deaktivieren was geht und einfach nur surfen ud telefonieren.
     
  3. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Auch ne Lösung. Dann am Besten noch auf dem Rechner diesen Unfug deinstallieren und schon spart man sich auch unnötige Updates von Virenscanner und so Zeug´s... frisst eh nur Volumen...

    Ehrlich gesagt finde ich den Vorschlag die Firewall auf der Box zu deaktievieren nicht gerade als eine "gekonnte" Lösung des Problems ;)
     
  4. Borsti92

    Borsti92 New Member

    Registriert seit:
    24. September 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie soll ein Angrif denn auf den Rechner durchkommen wenn der doch sowieso hinterm NAT ist.

    Es gibt aber auch für 40 € den TPLINK 1043nd den man dann dahinter schalten kann als vernünftige Routerlösung.

    Ausserdem haben alle meine Rechner von Haus aus die Linux bzw. Mac (LittleSnitch) Firewall. Geht ja auch gar nicht anders wenn ich da alle Programme aufs Internet lassen würde wäre der Trafic ja ratz Fatz aufgebraucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2013
  5. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da sie die Easybox 904 nutzt, gehe ich davon aus, dass sie einen LTE Vertrag mit Telefonie hat und da gibt es kein Nat sondern eine öffentliche IP.
    Warum sie dann allerdings noch einen Telefonievertrag über GSM hat weiß ich natürlich nicht.
     
  6. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Weil bei ihr der LTE-Empfang zu schwach ist um ein vernünftiges Funktionieren zu gewährleisten! GSM ist ja sehr gut da!

    Gruß

    Franz
     
  7. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    OK, das wäre eine Erklärung.
     
  8. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Ist so , sie hatte einen kleinen Datentarif (im nicht versorgten Gebiet) und wollte mehr Schmackes (Volumen), darum hat sie sich die Telefonie über GSM behalten. Hat damals mein Freund Petros gemacht.

    Gruß

    Franz
     
  9. Borsti92

    Borsti92 New Member

    Registriert seit:
    24. September 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Router macht das NAT bei öffentlicher IP. Gibt ja auch Portmapping.

    Wie soll denn was gehackt werden über die öffnetliche IP wenn keine Anfrage zu einem Rechner durchgeht, wenn man keine Portweiterleitungen macht.

    Demnach ist die Firewall sowieso unnötig, weil sowieso nix auf den Ports anworten würde, ausser die Box selber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2013
  10. Katzina

    Katzina Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja, genau, der Franz hat recht!
    VG
     
  11. Knaui

    Knaui New Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    71229 Leonberg
    Hallo zusammen, ich habe mir auch die 3.07 drauf gemacht, und meine Easybox läuft seitdem durch:

    System

    Seriennummer R2362145209
    Firmware-Version AT904L-03.07 (Linux 2.6.32.32 #11 Fri Nov 8 12:38:47 CST 2013)
    Bootloader-Version U-Boot 2010.06-Lv2.0.40-A0.3 (Jul 12 2012 - 22:00:12)
    Hardware-Typ & Version 01
    Zeit seit letztem Neustart 16 Tage 3 Stunden 10 Minuten
    CPU Auslastung 37.4%
    Speicher Auslastung 31.2%

    Davor hatte ich die 1.07 drauf und musste mindestens alle 2 Tage den Strom wegnehmen zum neu booten.

    Grüße Knaui
     
  12. Akubus

    Akubus New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke, dass es zu diesem Thread hier gehört, ist auch besser, als wenn ich ein neues Thema aufmache.

    habe bis jetzt immer bei der alten Firmware einen PC über die DMZ hinzufügen können, und danach wurde mein Gerät, dass über diese IP ins Internet ging, nicht angezeigt.

    Ich würde das gerne auch mit der neuen Firmware so haben. Gibt es da irgendeine Möglichkeit?

    Danke ;)
     
  13. Cradilom

    Cradilom New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
  14. Akubus

    Akubus New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, das bezieht sich ja auf die alte Firmware. Und da konnte ich das mit DMZ so einstellen, dass ich ungehinderten Zugang ins Netz hatte und als kleiner Nebeneffekt wurde mein PC eben nicht angezeigt.
     
  15. Cradilom

    Cradilom New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Beiträge beziehen sich auf die Firmwareversion 03.05, die es ab Oktober 2013 kurzzeitig gab und dann wegen Fehlern wieder zurückgezogen wurde.
    Ich hatte vermutet, dass es bei der 03.07 ähnlich eingestellt wird, habe aber selber (noch) keine EB904.

    DMZ kenne ich im Zusammenhang mit Multiplayeronlinespielen und Portfreigaben und ähnlichem (aber auch nur theoretisch).

    Mir ist unklar, was du damit meinst, dass dein PC nicht angezeigt werden soll.
     
  16. Akubus

    Akubus New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na also pass auf: Bei der alten Firmware wurde dir auf der Startseite eine Liste verbundener Geräte + IP angezeigt. Wenn du deinen PC über die DMZ ins Inet geschickt hast und dich dann angemeldet hast auf 192.168.2.1 dann wurde dein PC nicht gelistet.
     
  17. Cradilom

    Cradilom New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achso, okay.

    Ich habe mal ein bisschen rumprobiert.

    Bei meiner EB803 steht über dieser Liste:
    Dort scheinen tatsächlich nur Geräte aufzutauchen, die sich über DHCP anmelden.
    Ich habe testweise einem Smartphone eine statische IP gegeben (in den Einstellungen des Smartphones).
    Das tauchte dann in der Liste nicht mehr auf. Auch im Ereignislogbuch gibt es keine Einträge, wenn sich das Handy einloggt.

    Könnte es bei dir so gewesen sein, dass dein PC auch eine feste IP hatte und deswegen nicht in der Liste auftauchte und das es nicht an den DMZ Einstellungen gelegen hat?
     
  18. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    So Leute,

    jetzt nach einiger Zeit wieder mal ein Ausfall der Easybox:

    [h=1]Status[/h] [h=2]Sehen Sie hier einen Überblick über alle Parameter der EasyBox. Dies kann auch helfen, Ihre EasyBox zu optimieren, oder eventuelle Probleme zu erkennen.[/h] [h=3]Internet[/h] [TABLE]
    [TR]
    [TH="width: 220"]IP-Adresse[/TH]
    [TD]47.65.166.193[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH="width: 220"]Gateway[/TH]
    [TD]47.65.166.194[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Primärer DNS[/TH]
    [TD]195.50.140.182[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Sekundärer DNS[/TH]
    [TD]195.50.140.118[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Firewall[/TH]
    [TD]an[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [h=3]LAN[/h] [TABLE]
    [TR]
    [TH="width: 220"]IP Netzwerk[/TH]
    [TD]192.168.2.0/24[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Gateway[/TH]
    [TD]192.168.2.1[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]MAC-Adresse[/TH]
    [TD]50:7E:5D:30:F6:A6[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]DHCP Server[/TH]
    [TD]an[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [h=3]W-LAN[/h] [TABLE]
    [TR]
    [TH="width: 220"]Status[/TH]
    [TD]an[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Name[/TH]
    [TD]G-Net[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]MAC-Adresse[/TH]
    [TD]5G: 50:7E:5D:30:F6:AC
    2.4G: 50:7E:5D:30:F6:AE[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Sicherheit[/TH]
    [TD]WPA + WPA2[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [h=3]Gast W-LAN[/h] [TABLE]
    [TR]
    [TH="width: 220"]Status[/TH]
    [TD]aus[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Name[/TH]
    [TD]Gastzugang[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]MAC-Adresse[/TH]
    [TD]5G: 50:7E:5D:30:F6:AD
    2.4G: 50:7E:5D:30:F6:AF[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Sicherheit[/TH]
    [TD]WPA + WPA2[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]IP Netzwerk[/TH]
    [TD]192.168.3.0/24[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]DHCP Server[/TH]
    [TD]an[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [h=3]System[/h] [TABLE]
    [TR]
    [TH="width: 220"]Seriennummer[/TH]
    [TD]R2351631429[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Firmware-Version[/TH]
    [TD]AT904L-03.07 (Linux 2.6.32.32 #11 Fri Nov 8 12:38:47 CST 2013)[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Bootloader-Version[/TH]
    [TD]U-Boot 2010.06-Lv2.0.40-A0.3 (Jul 12 2012 - 22:00:12)
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Hardware-Typ & Version[/TH]
    [TD]01[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Zeit seit letztem Neustart
    [/TH]
    [TD]10 Tage 19 Stunden 55 Minuten[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]CPU Auslastung[/TH]
    [TD]4.0%[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TH]Speicher Auslastung[/TH]
    [TD]30.5%[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]


    aber Internet ging nicht mehr :mad: , Neustart aus dem Routermenü raus und es geht wieder !!!
     
  19. Knaui

    Knaui New Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    71229 Leonberg
    Hallo,

    nachdem ich oben fröhlich gepostet habe, dass meine 904LTE stabil seit 16 Tagen läuft, ist sie mir am nächsten Tag hängengeblieben.
    Konnte mich in die Box einloggen und im Statusmenü stand CPU Ausöastung 100,0%. Denke es hatte damit zu tun dass das Internet nicht mehr ging.
    Neustart aus dem Routermenü hat auch bei mir funktioniert.
    Naja, wenns weiterhin alle 17 Tage wären, würde ich mit klar kommen.

    Grüße und schöne Feiertage Euch allen!
     
  20. Akubus

    Akubus New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun...nachdem ich über Exposed Host gegangen bin, wird wenigstens nur noch meine MAC Adresse gezeigt. Wie kann man denn eine statische IP vergeben?
     

Diese Seite empfehlen