LTE Tarife von Base (ehemals Eplus)

Angebote und Tarife im Überblick


E-Plus & die Marke „BASE“ spielten Jahrelang am deutschen Mobilfunkmarkt eine entscheidende Rolle. Die Angebote hoben sich insbesondere preislich deutlich von denen der Konkurrenz, wie Vodafone, ab.

Nach der Übernahme von E-Plus durch O2, wurde jedoch sukzessive aufgeräumt. Etliche Marken vielen der Aktion zum Opfer. Neben BASE zum Beispiel auch Simyo.

Mitte 2018 stellte Telefónica dann endgültig die Marke BASE ein und schloss den BASE-Onlineshop. Mit anderen Worten, es können keine BASE-Tarife mehr gebucht werden. Statt dessen empfehlen wir als Ausweichmöglichkeit die ähnlichen Angebote von Blau.de (ebenfalls O2) oder direkt vom Mutterkonzern (O2 Free).



Ob die Marke jemals wiederbelebt wird ist noch nicht sicher. Die Chancen stehen aber denken wir recht gut, dass es sich hier um ein jahrelang gehegtes Markenimage handelt, was auch monetär eine Hausnummer darstellt. Statt dessen sollte O2 lieber weiter Wald-und-Wiesen-Buden wie „Dicsotel“ (schon geschlossen) aufgeben.

Bestandskunden?

Wer noch einen Base-Vertrag hat, kann diesen natürlich weiter nutzen. Das Login erfolgt dann weiter über die alte Seite www.base.de. Langfristig wäre es aber nicht unmöglich, dass Altkunden in neue Verträge umgelagert werden. Wahrscheinlich zu blau.de wie es im Fall Simyo geschah.



Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz