Klarmobil

Alles zu den LTE-Smartphone-Tarifen von Klarmobil


Klarmobile - Günstig und gut
Klarmobil.de ist einer der bekanntesten Mobilfunk-Discounter in Deutschland, wenn es um Prepaid-Angebote sowie günstige Handyverträge geht. Das Unternehmen gehört heute zur Freenet AG, ist aber bereits seit 2005 am Markt und konnte in der Zeit nicht nur viele zufriedene Kunden, sondern auch zahlreiche Auszeichnungen gewinnen. Heute ist klarmobil.de unter anderem dank kreativer TV-Spots mit Simon Gosejohann einer der führenden Mobilfunk-Discounter in Deutschland und punktet durch ein umfangreiches Angebot verschiedener Mobilfunktarife. Genau dieses beleuchten wir für Sie auf dieser Seite genauer.

Klarmoible Mobilfunktarife

Welches Netz nutzt klarmobil.de?

Alle bei Klarmobil gebuchten Anschlüsse nutzen das D-Netz. Ob es sich hierbei um das Netz der Telekom oder das von Vodafone handelt, hängt vom jeweiligen Tarif bzw. Angebot ab. Da die beiden Mobilfunknetze aber weitestgehend gleichauf sind und die Telekom nur in einigen Belangen noch leicht die Nase vorne hat, dürfte dies im täglichen Gebrauch kaum zu spürbaren Unterschieden führen. Derzeit ist das LTE-Netz der Telekom zu 98 Prozent ausgebaut, das von Vodafone zu 98 Prozent. Die Verfügbarkeit in den Städten ist gleichauf. Kunden die nachprüfen wollen, welches Netz es genau ist, finden dies im Onlineservice auf www.klarmobild.de unter "Service". Dort den Menüpunkt "Technologiepartner" wählen.

Hinweis: Alle genannten Preise abzüglich 3% MWst. bis 31.12.2020 ...

Smarthpone Allnetflats schon ab 9.99 € pro Monat

Unbegrenzt im Monat telefonieren, SMS schreiben sowie im Internet surfen ist bei klarmobil.de ab 9.99 Euro im Monat möglich. Es handelt sich hierbei um den Vertrag „Allnet Flat 5 GB LTE“ mit 24 Monaten Laufzeit und einer maximalen LTE-Geschwindigkeit von 25 Mbit/s. Nach dem Aufbrauchen der zwei GB LTE-Traffic geht es mit stark gedrosselter Internetgeschwindigkeit (32 kbit/s im Download und Upload) weiter, solange nicht die kostenpflichtige Option „SpeedOn“ gebucht wird. EU-Roaming ist genauso wie die optionale Rufnummermitnahme inbegriffen. Es fällt allerdings noch ein Anschlusspreis von 19.99 Euro an.

klarmobil.de Tarif im Überblick

Neben dem bereits oben erwähnten Tarif mit den geringsten Kosten pro Monat für eine Allnet-Flat bietet klarmobil.de noch zwei weitere Tarife an. Bei „Allnet Flat 7 GB LTE“ gibt es neben den gleichen sonstigen Inklusivleistungen wie Telefonie- und SMS-Flat monatlich 7 GB LTE-Traffic mit bis zu 25 MBit/s. Im Tarif „Allnet Flat 12 GB LTE“ stehen sogar zwölf Gigabyte monatlich zur Verfügung. Die genauen Konditionen der verschiedenen Tarife von klarmobil.de vermittelt die nachfolgende Tabelle.

Klarmobil Komplett-Tarife Allnet Flat Allnet Flat Allnet Flat
Surfen mit bis zu bis 25 MBit/s bis 25 MBit/s bis 25 MBit/s
Surfen via LTE ja ja ja
verdoppeln auf 50 MBit/s + 3 € / Monat + 3 € / Monat + 3 € / Monat
Highspeed-Volumen / Monat 5 GB 7 GB 12 GB
Datenautomatik nein nein nein
Telefonie in alle dt. Netze Flatrate Flatrate Flatrate
EU Roaming inklusive ja ja ja
SMS inklusive Flat Flat Flat
Preis pro Monat 9.99 € 14.99 € 19.99 €
zur Anbieter-Homepage
Preise bis 31.12.2020 je mit 3% geringerer Mwst.

Angebote mit und ohne Vertragslaufzeit verfügbar

Neben den klassischen Angeboten mit 24 Monaten Vertragslaufzeit bietet klarmobil.de die gleichen Tarife auch als monatlich kündbare Variante an. Hier fallen die Kosten pro Monat je nach gebuchtem Tarif zwischen sechs und zwölf Euro höher aus. Dafür gibt es die Freiheit, monatlich über die Weiternutzung des gebuchten klarmobil.de-Tarifs zu entscheiden, den Tarif zu wechseln oder sich einem anderen Anbieter anzuschließen.

Günstige Minutenpakete für Gelegenheitsnutzer ab 3.99 €

Neben den drei Allnet-Flat Angeboten, bietet Klarmobil nochmal drei weitere Pakete. Diese richten sich eher an preisbewusste Gelegenheitstelefonierer. Der günstigste Tarif startet schon ab 3.99 € im Monat. Darin enthalten ist ebenfalls LTE mit 25 MBit und 0,75 GB Datenvolumen, plus 100 Freiminuten zum Telefonieren. Nur SMS müssen extra bezahlt werden (9 Cent). Für 6.99 € gibts 1 GB Datenvolumen und 300 Freiminuten. Allerdings verteuern sich alle Angebote nach 2 Jahren, sofern man nicht kündigt.


Klarmobil Einstiegs-Tarife Smartphone Flat
750 MB
Smartphone Flat
1 GB
Smartphone Flat
1,5 GB
Surfen mit bis zu bis 25 MBit/s bis 25 MBit/s bis 25 MBit/s
Surfen via LTE ja ja ja
Volumen pro Monat 0,75 GB 1 GB 1,5 GB
Datenautomatik nein nein nein
Telefonie in alle dt. Netze 100 Freiminuten 300 Freiminuten 300 Freiminuten
SMS 9 Cent / SMS 100 Frei-SMS 100 Frei-SMS
EU Roaming inklusive ja ja ja
Preis pro Monat 3.99 € 5.99 € 6.99 €
zur Anbieter-Homepage
Preise bis 31.12.2020 je mit 3% geringerer Mwst.

Prepaid Angebot von Klarmoibil

Neben Vertragstarifen, also Postpaid, bietet der Anbieter auch noch ein Prepaid-Paket. Nur dass es nicht direkt "Prepaid" genannt wird, sondern "Handy Spar-Tarif". Hier fällt monatlich keine Grundgebühr an. SMS und Telefonieminuten kosten 9 Cent in alle dt. Netze. Der Anschlusspreis für das Starterkit beträgt 9.99 €, wobei aber 10 € Startguthaben inkludiert sind. Optional kann man Pakete für Internet und Telefon zubuchen. Zum Beispiel 300 Freiminuten und 100 SMS für 6 € monatlich oder 1 GB mit LTE für 9 Euro.

Bestellung

Da Klarmobile keine Filialen betreibt, erfolgt die Bestellung direkt hier online auf www.klarmobile.de. Einfach nur gewünschten Tarif wählen, Namen, Anschrift, Bankdaten eintragen und als Identitätsprüfung die Ausweisnummer eingeben. Die Zustellung der SIM-Karte erfolgt dann in der Regel innerhalb von 3 Werktagen.

Datenautomatik?

Bei vielen Mobilfunk-Discountern ist standardmäßig eine Datenautomatik, also das automatische Buchen von weiteren Internetpaketen nach Ende des Inklusiv-LTE-Volumens, eingestellt. Dies ist bei klarmobil.de nicht der Fall. Auf Wunsch kann aber per SpeedOn-Option weiterer LTE-Traffic gebucht werden. Für 500 MB fallen 6,99 Euro an, 1 GB kostet 9,99 Euro. Wie die Buchung genau funktioniert, wird im FAQ-Bereich auf der Webseite geschildert.

Achtung: der gebuchte Zusatz-Traffic verfällt bei der Telekom am letzten Tag des Kalendermonats bzw. bei Vodafone am fünften Tag des Kalendermonats.

Vorteile von klarmobil.de im Überblick

Der größte Vorteil von klarmobil.de ist die Nutzung der D-Netze von Telekom und Vodafone. Während viele Mobilfunk-Discounter auf das weniger gut ausgebaute Netz von O2 Telefónica zurückgreifen, genießen Kunden von Klarmobil die Vorteile der gut ausgebauten D-Netze zu dennoch günstigen Konditionen. Das ist gerade bei LTE, bei dessen Ausbau Telefónica doch recht deutlich zurückhängt, ein großer Vorteil.

Auf Wunsch gibt es die angebotenen Tarife nicht nur mit Vertrag über 24 Monate, sondern zu höheren Konditionen auch als monatlich kündbare Variante. EU-Roaming ist standardmäßig bei klarmobil.de inklusive, eine automatisch voreingestellte Datenautomatik gibt es nicht. Optional haben Kunden die Möglichkeit, für 5,- Euro monatlich die Geschwindigkeit auf LTE50 (maximal 50 Mbit/s) aufzustocken. Die Mitnahme der Rufnummer ist bei Klarmobil kostenlos möglich.

Tipp: Seit Februar 2020 gibt es profitieren übrigens auch Klarmobil Kunden von VoLTE und Wificalling!

Nachteile von klarmobil.de im Überblick

Einer der Nachteile von klarmobil.de sind die nicht komplett konkurrenzfähigen Preise. Im Vergleich zu anderen „Billig-Discountern“, wie winSIM, sind die Preise etwas höher. Das ist aber auch der Nutzung der besseren Netze geschuldet.

Ein weiterer Minuspunkt von klarmobil.de ist, dass sich die Grundgebühr nach den ersten 24 Monaten um je 5 € erhöht, sofern man nicht kündigt.

Auf Wunsch gibt es bei klarmobil.de auch ein Tarif mit Handy. Hier sind allerdings nicht immer die aktuellen Top-Modelle von Samsung, Apple und Co zu finden.

Mögliche Alternativen zum Angebot von klarmobil.de

Als alternativer Discounter in den gut ausgebauten D-Netzen bietet sich congstar, ein Tochterunternehmen der Telekom an. Alternativ gibt es noch einige Anbieter, die ihre Tarife noch etwas günstiger anbieten, dann allerdings in der Regel das schlechtere o2-Netz nutzen. Hierzu zählt unter anderem die schon erwähnte winSIM und maXXim, wo es eine Allnet-Flatrate mit 5 GB LTE bereits für 7,99 Euro im Monat bei 24-monatiger Bindung gibt. Alle Tarife können Sie hier in unserem großen LTE Smartphone-Tarifvergleich finden.

Wie kann ich meine Rufnummer mitnehmen

Die Rufnummermitnahme von einem bestehenden Vertrag ist bei klarmobil.de nicht nur möglich, sondern auch sehr einfach. Es muss einfach nur im Bestellvorgang in der Option „Rufnummer mitnehmen“ die entsprechende Rufnummer eingetragen werden. Durch die weiteren Schritte führt der Bestellvorgang. Weitere Hilfestellungen finden sich im FAQ-Bereich auf der Seite des Anbieters.

Freunde werben und Prämie kassieren

Wer Freunden, Bekannten oder Familienmitgliedern klarmobil.de empfiehlt und so neue Kunden wirbt, bekommt vom Mobilfunkanbieter ein Dankeschön. Je nach Tarif, für den sich der Geworbene entscheidet, gibt es zwischen 10 und 40 Euro. Wer sich dies zunutze macht, kann nicht nur seine Mobilfunkrechnung reduzieren, sondern bei entsprechender Menge sogar noch Geld verdienen.

Nützliches zum Beitrag

» Prepaid LTE statt Vertrag?
» Erfahrungen mit dem Anbieter im Forum mitteilen



Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz