Smartphone Tarife im Vergleich

Tarifvergleich zum Sparen und viele nützliche Ratgeber für Einsteiger


Dezember 2018: Sie suchen einen neuen, günstigeren Tarif fürs Smartphone? Oder gleich mit neuem Gerät und Anbieterwechsel? Hier finden Sie alle relevanten Tarife kostenlos im Experten-Vergleich. Stetig aktualisiert und mit vielen Zusatzinfos! Egal ob ein Angebot mit Vertragslaufzeit oder ohne Laufzeitbindung gesucht wird, mit Allnetflat oder zum Telefonieren auf Minutenbasis. Hier wird jeder fündig! Die Einstellregler des Vergleichs, helfen zusätzlich die besten Tarife aus der Masse von knapp 200 Tarifen einzugrenzen. Je nach persönlichem Bedarf und Geldbeutel, gestalten Sie Ihren Wunschtarif so ganz individuell!



Sparpotenzial mit Tarifvergleich nutzen und wechseln

Die Vielfalt am Mobilfunkmarkt ist für Verbraucher nahezu unendlich. Damit bekommt zwar prinzipiell jeder den Wunsch-Tarif, jedoch gestaltet sich der direkte Vergleich aller Angebote als nahezu unmöglich. Zu viele Parameter und Optionen lassen eine Übersicht für Mobilfunk-Laien kaum zu. Auch preislich bewegen sich die Angebote in einer extrem breiten Spanne von 10 Euro bis teils weit über 150 Euro. Dabei benötigt der überwiegende Teil der Nutzer aber vieles nicht, was in teuren Tarifen immer inklusive ist. Wie z.B. Multicard-SIMs (für mehrere Endgeräte), Hotspot-Flats oder sehr hohe Datenvolumina zum surfen im Internet per LTE. Tarife um die 20 € bieten in der Regel ausreichend Leistung für den durchschnittlichen Bedarf. Der Vergleichsrechner oben hilft Ihnen dabei, Angebote und Kosten genau zu analysieren.

Die neusten Top-Smartphones mit Vertrag im Überblick

Smartphones mit anzeigen
Sie suchen ein günstigen Vertrag mit Smartphone? Klicken Sie dazu im Vergleich oben in der linken Ecke einfach auf "+ Smartphone". Damit werden alle aktuellen und beliebten Top-Modelle eingeblendet. Optional kann die Auswahl nach Hersteller, Displaygröße und Betriebssystem eingeschränkt werden. Der Rechner zeigt nach Klick auf ein Modell dann alle Tarife, mit denen dieses Handy subventioniert angeboten wird. Der Vergleich gibt auch die effektiven Kosten je Gerät samt dem monatlichen Endpreis an.

Günstig = gut?

Besonders teure Smartphone-Tarife sind nicht zwangsläufig immer besser. Der größte Preisfaktor ist nicht etwa die Frage ob das Angebot LTE bietet oder nicht. Letzteres gehört mittlerweile praktisch schon zum guten Ton. Preistreibend bleibt tätsächlich vorwiegend die Wahl des Netzbetreibers. In Deutschland gibt es zwar weit über 150 Mobilfunktarife und mehr wie 50 Mobilfunkmarken, aber nur drei (!) Funk-Netzbetreiber. Namentlich die Deutsche Telekom (D1), Vodafone (D2) und O2/Eplus. Sämtlich erhältliche Smartphone-Tarife greifen auf ein Netz dieser Anbieter zu. Daher spricht man auch von sogenannten „virtuellen Mobilfunkanbietern“, wenn Angebote nicht direkt von den drei genannten Providern stammen. Im Discountbereich dominiert hier ganz klar O2. Für schätzungsweise Dreiviertel aller Angebote steht die Telefonica mit ihrem Netz Pate. Beispielsweise sämtliche Marken, die irgendwie „SIM“ im Namen tragen, wie etwa „winsim“ oder DeutschlandSIM.

Die Netze von Vodafone und der Dt. Telekom schneiden in Tests nach wie vor meist besser ab. Dafür hält sich die Auswahl an Drittmarken hier auch in Grenzen. Solange man sich nur in Städten aufhält, sind die Qualitätsunterschiede allerdings marginal, so dass man hier durchaus auch guten Gewissens zu billigen Smartphone-Tarifaktionen greifen kann. Qualitätsorientierte Verbrauchern empfehlen wir dagegen Angebot im Netz der Telekom oder Vodafone.

China-Smartphone: Die günstigen Alternativen aus Fernost

Sie haben den passenden Tarif schon gefunden und suchen ein neues, preiswertes Smartphone? Die teuren Top-Modelle (wie oben) sind aber zu teuer? Dann könnten vielleicht Geräte aus China interessant sein. Diese bieten oft ähnliche Ausstattung bei Display, Prozessor, Speicher und Verarbeitung, kosten aber mitunter weniger als die Hälfte im Vergleich zu einem Markengerät von Samsung oder Apple. Zudem muss man nicht unbedingt in Fernost bestellen, da es auch hiesige Händler gibt, die sich auf den Import spezialisiert haben. » zum China-Smartphone Spezial

Datenvolumen richtig auswählen

Einer der wichtigsten Eckdaten jedes Smartphone Tarifes bildet das inkludierte Datenvolumen. Doch viel viele Gigabyte (GB) braucht man eigentlich pro Monat? Unser Ratgeber gibt Antwort!

Hier gehts zum Datenvolumen Ratgeber

LTE: Wie schnell ist das eigentlich?

Der LTE-Mobilfunkstandard bietet heute schwindelerregende Datenübertragungsraten, weit über dem Niveau jedes VDSL-Anschlusses. Doch wie schnell ist schnell eigentlich und wer braucht man so flotte Zugänge?

mögliche Datenraten mit LTE


Prepaid statt Vertrag?

Sie wollen keinen unflexiblen, teuren Laufzeitvertrag? Am besten bei Bedarf Guthaben aufladen und nach Verbrauch telefonieren oder via Turbo LTE surfen? Dann ist Prepaid sicher genau das Richtige für Sie!

alles über Prepaid LTE & Tarife

VoLTE: Telefonieren per LTE

4G/LTE ist nicht nur für die Internet-Datenübertragung vorgesehen. Immer mehr Provider schalten „Voice over LTE“ (VoLTE) für Ihre Nutzer frei. Die Technik sorgt für bessere Sprachqualität und schont den Akku.

So gehts: Telefonieren per VoLTE


Für Profis: Welche Smartphone CPU kann was?

Alle auf dem Mart erhältlichen Smartphones, werden durch Prozessoren von maßgeblich 5 Herstellern angetrieben. Unser Spezial zeigt je, welche CPU was kann. Plus Entwicklungshistorie! Hier für Snapdragon, Apple, Exynos, Mediatek und Hisilicon.



Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz