LTE von congstar

Angebote und Tarife im Überblick


Nachdem sich congstar viele Jahre lang gegen die Einführung von LTE gestellt hatte, bieten mittlerweile alle Angebote auch schnelles 4G. Einmal als funkbasierte DSL-Alternative oder für die Smartphone-Allnetflats. Im Folgenden finden Sie alle erhältlichen congstar LTE-Tarife.


Congstar Homespot: Jetzt überall schnelles WLAN übers Telekom LTE-Netz mit bis zu 250 GB sichern!


  • LTE für zu Hause
  • LTE für's Smartphone
  • LTE für unterwegs

Via LTE auch in Regionen ohne DSL-Verfügbarkeit Hightspeed-Internet nutzen. Die folgende Tabelle zeigt die aktuellen Congstar-Tarife für daheim. Natürlich im besten LTE-Netz der Telekom. Jetzt vergleichen und sparen.

Tipp: Bei Onlinebestellung profitieren Sie meist von tollen Sonder-Aktionen und Preisvorteilen!

Tarifbezeichnung Volumen
Dieser Wert gibt an, wie viel Datenvolumen Sie innerhalb eines Monats versurfen können, ohne dass die maximale Datenrate herabgesenkt (gedrosselt) wird. Beim Überschreiten kann diese vom Provider bis (Rechnungs-)Monatsende auf UMTS-Niveau oder niedriger gesetzt werden. Ggf. kann die Drosselung mit einer „Speedon-Option“ gegen ein Entgelt zurückgesetzt werden. Mehr dazu finden Sie unter der Tariftabelle im Ratgebertext.
Datenrate Telefonie Laufzeit Anschlusskosten Preis / Monat
Homespot 30 30 Gigabyte
pro Monat
bis 50 MBit
bis 25 MBit
ohne
Festnetz
24 Monate 9.75 € 19.50 €
zum Angebot
Homespot 30 o. MLZ 30 Gigabyte
pro Monat
bis 25 MBit
bis 25 MBit
ohne
Festnetz
1 Monate 29.25 € 19.50 €
zum Angebot
Homespot 125 o. MLZ 125 Gigabyte
pro Monat
bis 50 MBit
bis 25 MBit
ohne
Festnetz
1 Monate 29.25 € 29.25 €
zum Angebot
Homespot 125 125 Gigabyte
pro Monat
bis 50 MBit
bis 25 MBit
ohne
Festnetz
24 Monate 9.75 € 29.25 €
zum Angebot
Homespot 250 o. MLZ 250 Gigabyte
pro Monat
bis 50 MBit
bis 25 MBit
ohne
Festnetz
1 Monate 29.25 € 43.87 €
zum Angebot
Homespot 250 250 Gigabyte
pro Monat
bis 50 MBit
bis 25 MBit
ohne
Festnetz
24 Monate 9.25 € 43.87 €
zum Angebot
Sparaktion des Monats:

Aktion: Bis 31.08.2020 bestellen und online bis zu 234 €
Preisvorteil und mehr Volumen sichern!

Jetzt überall superschnell im Internet surfen auch ohne DSL. Egal ob Ferienwohnung, Gartenlaube oder als Hauptanschluss in strukturschwachen Regionen. Congstar bietet übers Telekom LTE-Netz Highspeed-Internet via Funk für jeden! Und das schon ab 20 Euro monatlich.


Congstar Homespot

Tarifberatung – so finden Sie das beste Angebot

Leider sind auch im Jahr 2019 schnelle Internetzugänge noch nicht in jeder Gemeinde verfügbar oder unzeitgemäß langsam. Internet per Funk, genauer gesagt LTE, bietet bereits Jahren eine Alternative für Betroffene. 2017 führte congstar die sogenannten Homespot-Pakete ein. Einfach SIM-Karte in den Router einlegen und bis zu 50 MBit nutzen – fast überall in Deutschland.


Geschwindigkeit & Volumen: Angeboten werden die Homespot-Tarife in drei Varianten, die sich hinsichtlich des enthaltenen Volumens unterscheiden. Gesurft wird je mit bis zu 50 MBit im Telekom LTE-Netz. Der Einsteigertarif „Homespot 30“ bietet 30 GB und kostet moderate 19.50 € monatlich. In der Variante „Homespot 125“ stehen bereits 125 GB zur Verfügung. Der Premium-Tarif lockt sogar mit stattlichen 250 GB für nur 53.62 Euro - 43.87 Euro (Aktion). Wer doch einmal mehr Volumen in einem Monat benötigt, kann nachbuchen. 10 weitere GB kosten 9.75 Euro. Die Drosselungsdatenrate ist mit 384 Kbit allerdings moderat und reicht zumindest noch zum surfen.

Verfügbarkeit: Congstars Homespot LTE-Anschluss ist überall in Deutschland verfügbar, wo die Telekom schon 4G ausgebaut hat. Das ist bedeutet, aktuell können schon 98 Prozent der Haushalte die Angebote nutzen. Ob auch Ihre Region mit dabei ist, verrät entweder ein Verfügbarkeitstest hier direkt bei congstar oder ein Blick auf die LTE-Ausbaukarte der Telekom.

ohne Mindestlaufzeit: Wer sich nicht 2 Jahre binden möchte, kann alle congstar Homespot Tarife auch ohne Vertragslaufzeit bestellen. Der Preis ändert sich dabei nicht. Allerdings steigt der einmalige Bereitstellungspreis!

Achtung: Sonderaktion bis 31.08.2020

Congstar Homespot 250 jetzt mit 234 Euro Sparvorteil in den ersten 24 Monaten bei Bestellung hier via Internet auf der congstar Homepage. Plus mehr Volumen!


Hardware: Congstar bietet zu den Homespot-Tarifen wahlweise zwei spezielle LTE-Router – einmal den günstigeren Alcatel Linkhub HH40 (congstar Homespot 1. Gen) und den neuen Homespot (HH71VM). Die erste Box unterstützt LTE bis CAT4 und kann bis zu 32 Endgeräte (z.B. Smartphone/Tablet) über WLAN (max. Wifi 4) mit Internet versorgen. Der HH71VM bietet dagegen LTE bis CAT7 und WLAN bis Wifi 5, ist also etwas moderner. Für das ältere Modell fallen 3.41 € monatlich an (oder 82,84 €), der neue Homespot kostet dagegen 4,87 € Aufpreis bzw. einmalig 117,88 €.

Telefonie: Weder der oben vorgestellte Homespot Router von congstar, noch der Tarif an sich bieten Festnetztelefonie. Wer die Funktion dennoch dringend benötigt, kann aber über einen Trick dennoch eine Festnetzt-Funktionalität nachrüsten. Wie das geht, zeigen wir hier in den congstar Homespot Hacks!

Tipps für optimalen Empfang: Oft ist zwar lokal LTE von der Telekom ausgebaut, aber dennoch hat nicht jeder Haushalt gleich gute Signalwerte. In der Regel befindet sich der Funkmast zudem mehrere Kilometer entfernt oder ist durch Vegetation oder Hügel verdeckt. Mit einer Außenantenne lassen sich ungünstige Empfangsbedingungen optimieren. Tipps zur idealen Einrichtung für Homespot Nutzer und zur Empfangsverbesserung, finden Sie hier in unserem Installations-Ratgeber.

Testbericht: Natürlich haben wir das Angebot von congstar für Sie ausführlich unter die Lupe genommen. Unsere Erfahrungen und den ganzen Testbericht, können Sie hier einsehen.

Mit LTE auch am Smartphone jetzt noch komfortabler und schneller im Internet surfen. Mit bis zu 50 MBit/s sind die LTE-Tarife von congstar so schnell wie VDSL! Nutzen Sie endlich auch Applikationen, die sonst mobil nicht oder nur sehr langsam möglich waren. Die folgende Tabelle zeigt die wenigen Tarife von congstar, welche schon LTE bieten.

Tarifbezeichnung Volumen
Dieser Wert gibt an, wie viel Datenvolumen Sie innerhalb eines Monats versurfen können, ohne dass die maximale Datenrate herabgesenkt (gedrosselt) wird. Beim Überschreiten kann diese vom Provider bis (Rechnungs-)Monatsende auf UMTS-Niveau oder niedriger gesetzt werden. Ggf. kann die Drosselung mit einer „Speedon-Option“ gegen ein Entgelt zurückgesetzt werden. Mehr dazu finden Sie unter der Tariftabelle im Ratgebertext.
Datenrate Telefonie Laufzeit Anschlusskosten Preis / Monat
Allnet Flat S 3 Gigabyte
pro Monat
bis 25 MBit
bis 5 MBit
4G mit 50 MBit für nur 2,94 € Aufpreis. Mit inklusive ist eine Allnetflat in alle deutsche Netze, EU-Roaming sowie Kurznachrichten. Weitere Vertragsdetails, erfahren Sie auf der Anbieterseite.
24 Monate 14.63 € 11.70 €
zum Angebot
Allnet Flat M 8 Gigabyte
pro Monat
bis 25 MBit
bis 5 MBit
4G mit 50 MBit für nur 2,94 € Aufpreis! Mit inklusive ist eine Allnetflat in alle deutsche Netze, EU-Roaming sowie Kurznachrichten. Weitere Vertragsdetails, erfahren Sie auf der Anbieterseite.
24 Monate 14.63 € 19.50 €
zum Angebot
Allnet Flat L 15 Gigabyte
pro Monat
bis 25 MBit
bis 5 MBit
4G mit 50 MBit für nur 2,94 € Aufpreis. Mit inklusive ist eine Allnetflat in alle deutsche Netze, EU-Roaming sowie Kurznachrichten. Weitere Vertragsdetails, erfahren Sie auf der Anbieterseite.
24 Monate 14.63 € 24.38 €
zum Angebot
Sparaktion des Monats:

Aktion: Jetzt bis 31.08.2020 LTE-Option mit 50 MBit
für 2.93 € statt 4.88 €!


:: Smartphone Tarifberatung - hier finden Sie das persönlich passende Paket für sich!

Mittlerweile bietet congstar LTE endlich in allen Mobilfunktarifen. Das war nicht immer so und wurde erst 2018 Stück für Stück eingeführt. Dank LTE surfen congstar-Kunden nicht nur schneller, sondern genießen die heute weit bessere 4G-Abdeckung im ausgezeichneten Telekom-Netz.

LTE-Option & Geschwindigkeit: Wer Highspeed-Rekorde brechen will, ist bei congstar leider falsch. Denn die Tarife bieten in der Basisversion zunächst lediglich mit 25 MBit via 4G (je nach Tarif). Dagegen surfen Kunden direkt bei der Deutschen Telekom mit LTE-Max bzw. 300 MBit. Gegen einen kleinen Aufpreis können Nutzer aber immerhin die Datenrate der Allnetflats von 25 auf 50 MBit verdoppeln. Dafür sind die Pakete aber auch weit günstiger zu haben, als beim Mutterkonzern. Der Aufpreis für die „LTE 50 Option“ beträgt bei den Allnetflats 2,94 € monatlich!

Volumen: Der günstigste Einsteigertarif "Allnetflat S" ist bereits ab 11,70 € erhältlich, bietet allerdings auch nur 3 GB pro Monat. Mit der "Allnetflat M" stehen immerhin schon 8 GB zur Verfügung. Das inkludierte Datenvolumen in der „congstar Allnetflat L“ beträgt dagegen stattliche 15 GB.

Sonderfall „Fairflat“: Congstar hat noch ein weiteres Tarifmodell eingeführt welches LTE-fähig ist. Die Rede ist von der sogenannten „Fairflat“. Hier kann man sein Datenvolumen monatlich selbst wählen – in Schritten zwischen 2 und 12 GB. Surft man weniger, fällt auch die Grundgebühr geringer aus. 25 MBit via 4G ist inklusive - abermals kann für 2,94 € LTE50 zugebucht werden. Los geht’s daher schon ab 12,20 € monatlich für eine Allnetflat (SMS kosten extra) mit 4G.

Telefonie: Basic und Smart bieten je nur ein Kontingent an Inklusivminuten. Erst die Allnet-Flats versprechen unlimitiertes Telefonieren und Simsen. Seit März 2020 wird sogar VoLTE (Voice over LTE) und Wifi-Calling unterstützt, was es bis dato nur direkt bei der Telekom gab. VoLTE verbessert die Sprachqualität extrem, verkürzt die Wählzeit und senkt den Stromverbrauch beim Telefonieren.

Prepaid Tarife: Congstar bietet noch eine Vielzahl weiterer Tarife, darunter auch Prepaid-Angebote. Mittlerweile ist auch hier endlich 4G angekommen und ohne Aufpreis inklusive.

:: Verfügbarkeit

Das Telekom LTE-Netz schnitt in den vergangenen Jahren stets in sämtlichen Netztests mit Platz 1 ab. Auch Congstar-Kunden profitieren daher vom „besten Netz“. Wer genau wissen möchte, wo und wie gut es um den LTE-Ausbau in seiner Region steht, kann dies hier auf der Ausbaukarte der Telekom in Erfahrung bringen.

Die Daten-Tarife von congstar bieten seit Januar endlich auch LTE. Allerdings lediglich mit 25 MBit/s. Weit schneller surft man nur mit den Datenpaketen der Konzerntochter, also der Dt. Telekom. Dafür bietet congstar mehr Volumen zum gleichen Preis.

Tarifbezeichnung Volumen
Dieser Wert gibt an, wie viel Datenvolumen Sie innerhalb eines Monats versurfen können, ohne dass die maximale Datenrate herabgesenkt (gedrosselt) wird. Beim Überschreiten kann diese vom Provider bis (Rechnungs-)Monatsende auf UMTS-Niveau oder niedriger gesetzt werden. Ggf. kann die Drosselung mit einer „Speedon-Option“ gegen ein Entgelt zurückgesetzt werden. Mehr dazu finden Sie unter der Tariftabelle im Ratgebertext.
Datenrate Hardware Laufzeit Anschlusskosten Preis / Monat
Daten S 1.5 Gigabyte
pro Monat
bis 25 MBit
bis 5 MBit
Tablet/Stick/Router 24 Monate 9.75 € 7.80 €
zum Angebot
Daten M 4 Gigabyte
pro Monat
bis 25 MBit
bis 5 MBit
Tablet/Stick/Router 24 Monate 9.75 € 14.63 €
zum Angebot
Daten L 8 Gigabyte
pro Monat
bis 25 MBit
bis 5 MBit
Tablet/Stick/Router 24 Monate 9.75 € 19.50 €
zum Angebot
Sparaktion des Monats:

aktuell keine

:: Tarifberatung

Congstar bietet selbstverständlich auch spezielle Tarife für die mobile Internetnutzung. Etwa am Laptop oder Tablet. Seit Anfang 2020 laufen alle Angebote endlich auch im 4G-Netz der Telekom. Damit sind die Angebote nun endlich wieder zeitgemäß und schließen Nutzer nicht länger von dem, mittlerweile als Standard geltenden LTE, aus.


Geschwindigkeit: Die Datenpakete von congstar bieten allerdings bei weitem nicht so viel Leistung wie direkt von der Konzernmutter. Bis zu 25 MBit/s sind möglich, während Tarife direkt von der Telekom mit mehr als dem Zehnfachen aufwarten. Dennoch surft es sich damit keinesfalls schlecht. Immerhin ist das schneller als der beste DSL-Anschluss (16 MBit) bietet.

Volumen: Nachdem congstar lange Zeit Daten nicht nur mit dem LTE-Zugang geizte, war auch das Inklusivvolumen in den Datentarifen eher bescheiden dimensioniert. Auch an diesem Punkt hat der Anbieter im Januar 2020 nagebessert und bietet seither bereits im Grundpaket "Data S" immerhin 1,5 GB (zuvor die Hälfte). Data M wartet mit 4 GB auf und Data L lockt mit stattlichen 8 GB monatlich.

Mindestvertragslaufzeit: Ein Vorteil gegenüber den Datentarifen der Dt. Telekom ist übrigens, dass man alle drei Pakete optional auch ohne zweijährige Vertragslaufzeit bestellen kann.

  • Ich will LTE für:
19.50 €
pro Monat
Homespot 30
LTE-Datenvolumen: 30 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 50 MBit ⇣ 25 MBit
Festnetz: ohne Festnetz     Laufzeit: 24 Monate
19.50 €
pro Monat
Homespot 30 o. MLZ
LTE-Datenvolumen: 30 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 25 MBit ⇣ 25 MBit
Festnetz: ohne Festnetz     Laufzeit: 1 Monate
29.25 €
pro Monat
Homespot 125 o. MLZ
LTE-Datenvolumen: 125 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 50 MBit ⇣ 25 MBit
Festnetz: ohne Festnetz     Laufzeit: 1 Monate
29.25 €
pro Monat
Homespot 125
LTE-Datenvolumen: 125 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 50 MBit ⇣ 25 MBit
Festnetz: ohne Festnetz     Laufzeit: 24 Monate
43.87 €
pro Monat
Homespot 250 o. MLZ
LTE-Datenvolumen: 250 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 50 MBit ⇣ 25 MBit
Festnetz: ohne Festnetz     Laufzeit: 1 Monate
43.87 €
pro Monat
Homespot 250
LTE-Datenvolumen: 250 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 50 MBit ⇣ 25 MBit
Festnetz: ohne Festnetz     Laufzeit: 24 Monate
Sparaktion des Monats:

Aktion: Bis 31.08.2020 bestellen und online bis zu 234 €
Preisvorteil und mehr Volumen sichern!

Jetzt überall superschnell im Internet surfen auch ohne DSL. Egal ob Ferienwohnung, Gartenlaube oder als Hauptanschluss in strukturschwachen Regionen. Congstar bietet übers Telekom LTE-Netz Highspeed-Internet via Funk für jeden! Und das schon ab 20 Euro monatlich.


Congstar Homespot

Tarifberatung – so finden Sie das beste Angebot

Leider sind auch im Jahr 2019 schnelle Internetzugänge noch nicht in jeder Gemeinde verfügbar oder unzeitgemäß langsam. Internet per Funk, genauer gesagt LTE, bietet bereits Jahren eine Alternative für Betroffene. 2017 führte congstar die sogenannten Homespot-Pakete ein. Einfach SIM-Karte in den Router einlegen und bis zu 50 MBit nutzen – fast überall in Deutschland.


Geschwindigkeit & Volumen: Angeboten werden die Homespot-Tarife in drei Varianten, die sich hinsichtlich des enthaltenen Volumens unterscheiden. Gesurft wird je mit bis zu 50 MBit im Telekom LTE-Netz. Der Einsteigertarif „Homespot 30“ bietet 30 GB und kostet moderate 19.50 € monatlich. In der Variante „Homespot 125“ stehen bereits 125 GB zur Verfügung. Der Premium-Tarif lockt sogar mit stattlichen 250 GB für nur 53.62 Euro - 43.87 Euro (Aktion). Wer doch einmal mehr Volumen in einem Monat benötigt, kann nachbuchen. 10 weitere GB kosten 9.75 Euro. Die Drosselungsdatenrate ist mit 384 Kbit allerdings moderat und reicht zumindest noch zum surfen.

Verfügbarkeit: Congstars Homespot LTE-Anschluss ist überall in Deutschland verfügbar, wo die Telekom schon 4G ausgebaut hat. Das ist bedeutet, aktuell können schon 98 Prozent der Haushalte die Angebote nutzen. Ob auch Ihre Region mit dabei ist, verrät entweder ein Verfügbarkeitstest hier direkt bei congstar oder ein Blick auf die LTE-Ausbaukarte der Telekom.

ohne Mindestlaufzeit: Wer sich nicht 2 Jahre binden möchte, kann alle congstar Homespot Tarife auch ohne Vertragslaufzeit bestellen. Der Preis ändert sich dabei nicht. Allerdings steigt der einmalige Bereitstellungspreis!

Achtung: Sonderaktion bis 31.08.2020

Congstar Homespot 250 jetzt mit 234 Euro Sparvorteil in den ersten 24 Monaten bei Bestellung hier via Internet auf der congstar Homepage. Plus mehr Volumen!


Hardware: Congstar bietet zu den Homespot-Tarifen wahlweise zwei spezielle LTE-Router – einmal den günstigeren Alcatel Linkhub HH40 (congstar Homespot 1. Gen) und den neuen Homespot (HH71VM). Die erste Box unterstützt LTE bis CAT4 und kann bis zu 32 Endgeräte (z.B. Smartphone/Tablet) über WLAN (max. Wifi 4) mit Internet versorgen. Der HH71VM bietet dagegen LTE bis CAT7 und WLAN bis Wifi 5, ist also etwas moderner. Für das ältere Modell fallen 3.41 € monatlich an (oder 82,84 €), der neue Homespot kostet dagegen 4,87 € Aufpreis bzw. einmalig 117,88 €.

Telefonie: Weder der oben vorgestellte Homespot Router von congstar, noch der Tarif an sich bieten Festnetztelefonie. Wer die Funktion dennoch dringend benötigt, kann aber über einen Trick dennoch eine Festnetzt-Funktionalität nachrüsten. Wie das geht, zeigen wir hier in den congstar Homespot Hacks!

Tipps für optimalen Empfang: Oft ist zwar lokal LTE von der Telekom ausgebaut, aber dennoch hat nicht jeder Haushalt gleich gute Signalwerte. In der Regel befindet sich der Funkmast zudem mehrere Kilometer entfernt oder ist durch Vegetation oder Hügel verdeckt. Mit einer Außenantenne lassen sich ungünstige Empfangsbedingungen optimieren. Tipps zur idealen Einrichtung für Homespot Nutzer und zur Empfangsverbesserung, finden Sie hier in unserem Installations-Ratgeber.

Testbericht: Natürlich haben wir das Angebot von congstar für Sie ausführlich unter die Lupe genommen. Unsere Erfahrungen und den ganzen Testbericht, können Sie hier einsehen.

11.70 €
pro Monat
Allnet Flat S
LTE-Datenvolumen: 3 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 25 MBit⇣ 5 MBit
Telefonie: Allnetflat
4G mit 50 MBit für nur 2,94 € Aufpreis. Mit inklusive ist eine Allnetflat in alle deutsche Netze, EU-Roaming sowie Kurznachrichten. Weitere Vertragsdetails, erfahren Sie auf der Anbieterseite.
    
Laufzeit: 24 Monate
19.50 €
pro Monat
Allnet Flat M
LTE-Datenvolumen: 8 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 25 MBit⇣ 5 MBit
Telefonie: Allnetflat
4G mit 50 MBit für nur 2,94 € Aufpreis! Mit inklusive ist eine Allnetflat in alle deutsche Netze, EU-Roaming sowie Kurznachrichten. Weitere Vertragsdetails, erfahren Sie auf der Anbieterseite.
    
Laufzeit: 24 Monate
24.38 €
pro Monat
Allnet Flat L
LTE-Datenvolumen: 15 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 25 MBit⇣ 5 MBit
Telefonie: Allnetflat
4G mit 50 MBit für nur 2,94 € Aufpreis. Mit inklusive ist eine Allnetflat in alle deutsche Netze, EU-Roaming sowie Kurznachrichten. Weitere Vertragsdetails, erfahren Sie auf der Anbieterseite.
    
Laufzeit: 24 Monate
Sparaktion des Monats:

Aktion: Jetzt bis 31.08.2020 LTE-Option mit 50 MBit
für 2.93 € statt 4.88 €!


:: Smartphone Tarifberatung - hier finden Sie das persönlich passende Paket für sich!

Mittlerweile bietet congstar LTE endlich in allen Mobilfunktarifen. Das war nicht immer so und wurde erst 2018 Stück für Stück eingeführt. Dank LTE surfen congstar-Kunden nicht nur schneller, sondern genießen die heute weit bessere 4G-Abdeckung im ausgezeichneten Telekom-Netz.

LTE-Option & Geschwindigkeit: Wer Highspeed-Rekorde brechen will, ist bei congstar leider falsch. Denn die Tarife bieten in der Basisversion zunächst lediglich mit 25 MBit via 4G (je nach Tarif). Dagegen surfen Kunden direkt bei der Deutschen Telekom mit LTE-Max bzw. 300 MBit. Gegen einen kleinen Aufpreis können Nutzer aber immerhin die Datenrate der Allnetflats von 25 auf 50 MBit verdoppeln. Dafür sind die Pakete aber auch weit günstiger zu haben, als beim Mutterkonzern. Der Aufpreis für die „LTE 50 Option“ beträgt bei den Allnetflats 2,94 € monatlich!

Volumen: Der günstigste Einsteigertarif "Allnetflat S" ist bereits ab 11,70 € erhältlich, bietet allerdings auch nur 3 GB pro Monat. Mit der "Allnetflat M" stehen immerhin schon 8 GB zur Verfügung. Das inkludierte Datenvolumen in der „congstar Allnetflat L“ beträgt dagegen stattliche 15 GB.

Sonderfall „Fairflat“: Congstar hat noch ein weiteres Tarifmodell eingeführt welches LTE-fähig ist. Die Rede ist von der sogenannten „Fairflat“. Hier kann man sein Datenvolumen monatlich selbst wählen – in Schritten zwischen 2 und 12 GB. Surft man weniger, fällt auch die Grundgebühr geringer aus. 25 MBit via 4G ist inklusive - abermals kann für 2,94 € LTE50 zugebucht werden. Los geht’s daher schon ab 12,20 € monatlich für eine Allnetflat (SMS kosten extra) mit 4G.

Telefonie: Basic und Smart bieten je nur ein Kontingent an Inklusivminuten. Erst die Allnet-Flats versprechen unlimitiertes Telefonieren und Simsen. Seit März 2020 wird sogar VoLTE (Voice over LTE) und Wifi-Calling unterstützt, was es bis dato nur direkt bei der Telekom gab. VoLTE verbessert die Sprachqualität extrem, verkürzt die Wählzeit und senkt den Stromverbrauch beim Telefonieren.

Prepaid Tarife: Congstar bietet noch eine Vielzahl weiterer Tarife, darunter auch Prepaid-Angebote. Mittlerweile ist auch hier endlich 4G angekommen und ohne Aufpreis inklusive.

:: Verfügbarkeit

Das Telekom LTE-Netz schnitt in den vergangenen Jahren stets in sämtlichen Netztests mit Platz 1 ab. Auch Congstar-Kunden profitieren daher vom „besten Netz“. Wer genau wissen möchte, wo und wie gut es um den LTE-Ausbau in seiner Region steht, kann dies hier auf der Ausbaukarte der Telekom in Erfahrung bringen.
7.80 €
pro Monat
Daten S
LTE-Datenvolumen: 1.5 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 25 MBit⇣ 5 MBit
Hardware: Tablet/Stick/Router     Laufzeit: 24 Monate
14.63 €
pro Monat
Daten M
LTE-Datenvolumen: 4 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 25 MBit⇣ 5 MBit
Hardware: Tablet/Stick/Router     Laufzeit: 24 Monate
19.50 €
pro Monat
Daten L
LTE-Datenvolumen: 8 Gigabyte pro Monat
Datenrate: ⇡ 25 MBit⇣ 5 MBit
Hardware: Tablet/Stick/Router     Laufzeit: 24 Monate
Sparaktion des Monats:

aktuell keine

:: Tarifberatung

Congstar bietet selbstverständlich auch spezielle Tarife für die mobile Internetnutzung. Etwa am Laptop oder Tablet. Seit Anfang 2020 laufen alle Angebote endlich auch im 4G-Netz der Telekom. Damit sind die Angebote nun endlich wieder zeitgemäß und schließen Nutzer nicht länger von dem, mittlerweile als Standard geltenden LTE, aus.


Geschwindigkeit: Die Datenpakete von congstar bieten allerdings bei weitem nicht so viel Leistung wie direkt von der Konzernmutter. Bis zu 25 MBit/s sind möglich, während Tarife direkt von der Telekom mit mehr als dem Zehnfachen aufwarten. Dennoch surft es sich damit keinesfalls schlecht. Immerhin ist das schneller als der beste DSL-Anschluss (16 MBit) bietet.

Volumen: Nachdem congstar lange Zeit Daten nicht nur mit dem LTE-Zugang geizte, war auch das Inklusivvolumen in den Datentarifen eher bescheiden dimensioniert. Auch an diesem Punkt hat der Anbieter im Januar 2020 nagebessert und bietet seither bereits im Grundpaket "Data S" immerhin 1,5 GB (zuvor die Hälfte). Data M wartet mit 4 GB auf und Data L lockt mit stattlichen 8 GB monatlich.

Mindestvertragslaufzeit: Ein Vorteil gegenüber den Datentarifen der Dt. Telekom ist übrigens, dass man alle drei Pakete optional auch ohne zweijährige Vertragslaufzeit bestellen kann.



Hinweis: Alle Preise bis 31.12.2020 mit 16 Prozent Mwst. Danach wahrscheinlich wieder 19 Prozent.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz