Bauanleitung für eine preiswerte LTE-Antenne

Für knapp unter 20 Euro selber bauen …
Geeignet für LTE800 und in angepasster Version für 1800 oder 2600 MHz




Ohne externe Empfangsantenne geht auf dem Land oft nichts. Wer nicht in unmittelbarer Nähe (< 8 km) des Sendeturm wohnt, hat schlechte Karten. Zumindest, wenn man annähernd die Leistung des gebuchten LTE-Tarifes auch erreichen möchte. Wer für einen 20 MBit-Anschluss zahlt, ärgert sich wahrscheinlich, wenn nur 5-10 MBit im Schnitt erreicht werden. Für diesen Zweck gibt es mittlerweile eine breite Palette von Antennenmodellen im Preissegment von ca. 50 bis 150 Euro.

So sieht die Biquad-Antenne fertig in etwa aus.
Ambitionierte Bastler und Sparfüchse können aber auch selbst zum „Hammer“ greifen und eine eigene Antenne bauen. Alles, was Sie dafür brauchen, sind rund 20 €, Lust zum Basteln und Heimwerkern, sowie etwas Zeit und Geschick.


LTE-Anbieter.info hat mit Bernhard Ospel in vielen Stunden Arbeit eine Bauanleitung erstellt, mit der sich recht passable Ergebnisse erzielen ließen. Bestimmt auch bei Ihnen...

Wie sich der Selbstbau, im Vergleich zu kommerziellen Antennen schlägt und wie viel dBi-Empfangsgewinn möglich sind, finden Sie ebenfalls in den ausführlichen Messprotokollen.

Neu: Jetzt auch für LTE1800 und LTE 2600...

Die PDF ist rund 2 MB groß und kann hier nebst Plänen kostenlos heruntergeladen werden:
» Bauanleitung allgemein (PDF 2 MB)
» Konstruktionspläne und Skizzen (PDF 340 KB)
» Konstruktionszeichnungs-Blätter speziell für 796MHz (PDF 640 KB)

» Konstruktionszeichnungs-Blätter speziell für 816MHz (PDF 640 KB)
» Konstruktionszeichnungs-Blätter speziell für 1800 MHz (PDF 60 KB)
» Konstruktionszeichnungs-Blätter speziell für 2600 MHz (PDF 60 KB)

» nur Messergebnisse (PDF 750 KB)
» Messprotokoll - so viel dBi bringt die Biquad ... (PDF 130 KB)
 

Wenn Ihnen die Bauanleitung gefällt, bitte weitersagen :-)
      


Enthalten ist alles, was nötig ist. Ein 3D-Modell (Acrobat Reader ab Version 8.1), eine Material- und Einkaufsliste, sowie die ausführliche Anleitung.

Tipp: Kühlerbox für LTE-Router

Nach ein Basteltipp an alle! Seit einiger Zeit gibt es noch eine neue, tolle Bauanleitung. Ospel (Antenne) und lte-anbieter.info haben zusammen eine Anleitung erstellt für den Bau eines kleinen Kühlsystems speziell für Router. Nicht wenige dürften ja auf Böden im Sommer beträchtlichen Temperaturen ausgesetzt sein. Hier geht es zur Anleitung für die Coolerbox 4G. Wir freuen uns auf ein Feedback im Forum!






Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info