Eigene Handynummer ermitteln | so geht’s

So kommen Sie in 1 Minute an ihre Rufnummer


Die meisten Verbraucher wissen zwar ihre Kontonummer auswendig, kennen aber nicht die eigene Handynummer. Wer nicht gerade über eine Premium-Nummer verfügt, welche leicht zu merken ist, tappt so schnell im Alltag in die Falle. Gerade wenn man neue Verträge abschließt oder sein Auto in die Werkstatt bringt, wird meist nach der Rufnummer gefragt. Und kaum einer hat sich selbst im Telefonbuch! Mit wenigen Handgriffen finden Sie diese aber spielend heraus. Egal ob für Android, Uralt-Handy oder dem neusten iPhone. Wir zeigen, wie Sie jederzeit an Ihre Nummer kommen.

Es gibt gleich mehrere technische Wege, die eigene Handynummer herauszufinden. Zudem geben wir noch einige Tipps, wie sie in Zukunft flott auf diese zugreifen können. Los geht’s!

1. Im Handy selbst nachsehen

Am simpelsten ist wohl ein Blick ins Endgerät. Leider muss man den Weg 1-2 Mal beschritten haben, um sich bei Bedarf wieder erinnern zu können. Im Folgenden haben wir für Sie die Möglichkeit je für Googles Android Betriebssystem und Apples iOS beschrieben. Je nach Version, kann die Bezeichnung leicht variieren, der Weg ist aber zumindest immer ähnlich.

Einstellungen  Geräteinformationen  Status

1.1 Rufnummer bei Android-Smartphones anzeigen

Besitzer eines Android-Gerätes kommen mit nur 4 Klicks an die gewünschte Information. Gehen Sie bitte zunächst in „Einstellungen“ „Geräteinformationen“ (ggf. auch „Über das Telefon“). Dort finden sich diverse Angaben über das Smartphone, wie etwa die Modellnummer, der Gerätename oder die installierte Android-Version. Klicken Sie nun bitte auf den Menüpunkt „Status“. Hier wird beispielsweise der aktuell verwendete Mobilfunknetztyp (z.B. LTE oder UMTS) eingeblendet. Etwas weiter unten schließlich findet sich schließlich bei „Eigene Telefonnummer“ die gesuchte Information. Fertig!

Leider wird die Rufnummer nicht bei allen Providern angezeigt. Falls also ein „unbekannt“ an besagter Stelle steht, probieren Sie ggf. eine andere Möglichkeit aus.


1.1 Rufnummer bei Apple-Smartphones bzw. Tablets anzeigen

Nutzer eines iPhones oder iPads können auf ähnliche Weise vorgehen, der Weg ist sogar kürzer. Wählen Sie bitte auf „Einstellungen“ den Menüpunkt „Telefon“. Dann wird als oberster Punkt die eigene Rufnummer eingeblendet. Fertig!


      


2. Nummer per Code abfragen

Der wohl zweit einfachste und schnellste Weg führt über ein Relikt aus alten Zeiten, genauer gesagt dem GSM-Mobilfunknetz. Gemeint sind die  sogenannten USSD-Codes (Unstructured Supplementary Service Data). Diese beginnen immer mit einem Kreuz # oder Stern *, gefolgt von bis zu 4 Ziffern und einem Terminierungszeichen, wie nochmals #. Zum Beispiel  #001*

Eingegeben wird dies wie eine Rufnummer welche man wählen möchte. Die folgenden 3 Screenshots zeigen sowohl die Eingabe, als auch schließlich das Ergebnis. Statt der hier dargestellten "xxxxx" wird natürlich Ihre persönliche Rufnummer eingeblendet. Diese dienen nur zur Illustration.

USSD Code wählen
USSD Code wird ausgeführt
eigene Rufnummer wird angezeigt

Achtung: Je nachdem welchen Mobilfunkanbieter (Netz) Sie nutzen, ist jedoch eine andere Nummer zu wählen. Im hier gezeigten Fall war es *135# im Netz der Telekom. In Deutschland gibt es aktuell drei Netzprovider aber dutzende Mobilfunkmarken welche jeweils darauf zurückgreifen. Congstar z.B. funkt im Telekomnetz, Smartmobil dagegen über O2. Daher suchen Sie bitte nachfolgend Ihren Anbieter und den dazu gehörenden Code.





Telekom:

  *135# -> Anrufbutton

Im selben Netz: congstar, Callmobile, ja!mobil, Edeka Smart, Norma


Vodafone:

  *#62# -> Anrufbutton

Im selben Netz: Callya, Otelo, teils 1und1, BildMobil, Lidl Connect
Hinweis: Hier handelt es sich streng genommen um die Kurzwahl welche die Anrufweiterleitung anzeigt. Wurde diese vom Nutzer nicht geändert, entspricht diese aber der eigenen Rufnummer...


O2 Telefónica:

  *#62# -> Anrufbutton

Im selben Netz: u.a. SIM.de, winsim, Blau.de, Ay Yildiz, Aldi-Talk, DeutschlandSIM, Fonic, Tchibo Mobil, Mediamarkt & Saturn, Smartmobil, Yourfone, PremiumSIM, Netto, maxxim


3. kostenlose Service-Nummer wählen

Es gibt auch eine kostenlose 0800 Servicenummer, welche die eigene Telefonnummer verrät. Diese lautet: (0800) 9 37 75 46. In unserem Test klappte das fast mit allen Providern. Allerdings muss, falls eingerichtet, die Rufnummerunterdrückung deaktiviert werden. Für den Fall wählen Sie bitte einfach *31# vorweg …

4. jemanden anrufen

Zugegeben, der „Tipp“ ist sicher die Ultima Ratio und etwas peinlich, dennoch aber praktikabel, sofern man keine Nummerunterdrückung aktiviert hat. Besser ist natürlich, man schafft es über Weg 1-3 …


Weiterführendes:

» aktuelle LTE Smartphones
» LTE Tarife vergleichen
» zum LTE-Forum


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz