Cebit 2013: Vodafone experimentiert bereits mit LTE-Zukunft


Vodafone besitzt nach eigenen Angaben aktuell das beste LTE-Netz hierzulande. Während der Ausbau der dafür benötigten Infrastruktur mittlerweile zum Tagesgeschäft des Telekommunikationsanbieters gehört, wird parallel mit LTE Advanced schon die nächste Generation des mobilen Breitbandstandards getestet. Man gehe aber sogar noch weiter, wie der Mobilfunkriese auf der Cebit verriet.



Vodafone sieht sich an der Spitze

Mittlerweile 65 Prozent des Bundesgebiets hat der Mobilfunkanbieter Vodafone mit seinem LTE-Netz abgedeckt, das Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s ermöglicht. Mit 45 Millionen erreichbaren Personen, hat das Unternehmen damit das nach eigenen Angaben am besten ausgebaute 4G-Netz Deutschlands. Wie während eines Presse-Events auf der Cebit in Hannover am Dienstag (5. März) erklärt wurde, wird die Nutzung des derzeit leistungsfähigsten kabellosen Breitbandstandards am Markt aktuell noch vorrangig für den heimischen Gebrauch in Betracht gezogen. Das belegt auch das Datenvolumen der Nutzer: Während der durchschnittliche Vodafone-Kunde mit einem LTE-Anschluss im Haushalt ein Datenaufkommen von 10 bis 15 Gigabyte erzeugt, sind es bei LTE-Nutzung auf Smartphones und Tablets für unterwegs derzeit im Schnitt unter einem Gigabyte Transfervolumen.


Ausbau kein großes Thema mehr

Vodafone konnte seit der IFA im September 2012 die Verfügbarkeit in den großen Städten signifikant steigern. Insgesamt 81 Großstädte sind nach Konzernangaben mittlerweile mit dem schnellen Datennetz versorgt. Der weitere Ausbau sei laut Hartmut Kremling, Geschäftsführer Technik bei Vodafone, nun bei weitem nicht mehr mit einem so großen Aufwand verbunden, wie der bisher in dieser Angelegenheit zurückgelegte Weg.

So sei es vereinfacht erklärt vielerorts nur noch notwendig, die Antennen der Sendestationen aus dem 3G-Netz auszutauschen bzw. leichte Spezifikationen an den Stationen durchzuführen, was auch durch das gute Frequenzmanagement bei Vodafone möglich geworden sei. Die Kosten für den weiteren Ausbau des Netzes seien so verhältnismäßig niedrig, wie Kremling im Pressegespräch sagte. Riesige Investitionen wären zukünftig gar nicht mehr notwendig, um eine flächendeckende LTE-Versorgung anzustreben. Wichtiger sei in naher Zukunft wegen dem geradezu explodierenden, mobilen Datentransfer vor allem die Steigerung der Leistungsfähigkeit der Glasfasernetze, die hinter den LTE-Sendestationen das gesamte Netz zusammen halten.

LTE der nächsten Generationen

Huawei Ascend P2
Während die vierte Generation des Mobilfunkstandards sich immer breiter macht, setzt sich Vodafone heute aber auch schon mit der nächsten Generation des Mobilfunkstandards auseinander. So verriet Technik-Geschäftsführer Kremling auf Nachfrage, dass bereits mit der nächsten Generation namens LTE Advanced Tests durchgeführt werden, die Bandbreiten im Gigabit-Bereich ermöglichen sollen. Auf die Frage, ob Vodafone damit schon das 5G-Netz plane, wiedersprach er entschieden und wies darauf hin, dass es sich bei LTE Advanced vielmehr um die Version 4.5 des Mobilfunkstandards handele. Mit dem Nachfolger von LTE Advanced – der übernächsten Generation von LTE also – die er Kremling selbst als 5G bezeichnen würde, befasse man sich derzeit aber ebenfalls schon: So forsche man in Dresden bereits an entsprechenden Technologien.

Über mangelnde Nutzungsszenarien für mobile Gigabit-Anschlüsse machen sich die Verantwortlichen von Vodafone aber nach eigenen Angaben keine Sorgen. Spätestens, wenn den Nutzern die entsprechende Bandbreite über einen LTE-Nachfolger zur Verfügung gestellt wird, würden diese schon entsprechende Anwendungsmöglichkeiten schaffen – da sei man sich sicher. Anders sei es bei den bisherigen mobilen Standards schließlich auch nicht gewesen.

Weiterführendes zum Thema

» Vodafone stellt neue Smartphones & Tablets vor
» LTE Netzausbau in Deutschland
» Aktuelle Meldungen zu LTE und dem LTE-Ausbau

Bilder © LTE-Anbieter.info


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz