« Übersicht aller LTE-Smartphones


Smartphone: OnePlus One

Der starke Konkurrent aus dem Reich der Mitte, OnePlus, hat im Juni seinen sogenannten „Flaggschiff-Killer“ (o-Ton Homepage), das OnePlus One, auf den Markt gebracht. Als günstige Alternative könnte das One mit Sicherheit einige Neukunden für den noch sehr jungen chinesischen Hersteller anlocken. Ob Samsung und Apple angesichts des günstigen Highend-Favoriten der Chinesen jedoch wirklich zittern müssen, zeigt sich erst auf den zweiten Blick. Alle Eckdaten zum Smartphone finden Sie hier.

 

Features und Eigenschaften des "One"
Bezeichnung & HerstellerOneplus One
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)2,5 GHz Quadcore-Prozessor
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 801
Arbeitsspeicher3 GB DDR3
interner Speicherplatz16 GB oder 64 GB Version erhältlich
BetriebssystemCyanogenMod 11S basierend auf Android 4.4
Display Größe; Auflösung5,5 Zoll IPS-Display mit 1920 x 1080 Pixeln (401 ppi)
Kamera13 Megapixel Auflösung, Front: 5 Megapixel Auflösung
Datenübertragung:
LTE StandardsLTE 1800 und LTE 2600 MHz
KategorieLTE Kategorie 4 (bis 150 MBit/s) [info]
W-LANDual-band Wi-Fi (2.4G/5G) 802.11 b/g/n/ac
Bluetoothja, Version 4.0
sonstige StandardsGPRS, EDGE, UMTS, HSPA, HSPA+, DC-HSPA+
sonstige Eckdaten:
Besonderheiten:Preis
SIM-Format(e)Micro SIM
Speicherkartex nur definierter, interner Speicher
GPS-Funktionja
AkkuLi-Polymer 3100 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)162 Gramm; 152.9 x 75.9 x 8.9 mm
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandMai 2014
Handbuch» Bedienungsanleitung zum OnePlus hier laden (PDF)
Preis / UVP~ 320 € ohne Vertrag (UVP)

Micro-SD: Fehlanzeige

Das One zeigt sich zunächst als Highend-Smartphone gegenwärtiger Standards. Im Innern schlägt ein Qualcomm Snapdragon-801 Vierkernprozessor, der über eine Taktfrequenz von 2,5 GHz verfügt. Mit 3 GB DDR3 Arbeitsspeicher und entweder 16 GB oder 64 GB internem Speicher, liegt das One ebenfalls auf dem neuesten Stand der Technik. Einziges Manko: Der interne Speicher lässt sich offenbar nicht mit einer Micro-SD-Karte erweitern. Das mutet wie Apples-Speicherpolitik an, denn Käufer haben die Möglichkeit, sich für die etwas teurere 64-GB-Variante zu entscheiden.

Klares Display, starker Akku

Das 5,5 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 401 PPI, liefert klare Bildqualität und lässt nichts zu wünschen übrig. Dabei verspricht OnePlus, mit dem 3100 mAh-Akku, das Gerät mache unter Vollbelastung über mehr als einen Tag lang nicht schlapp. Schade ist im Übrigen auch, dass die Dual-SIM-Funktion des One in der europäischen Version wohl nicht verfügbar sein wird.

Kamera mit Sony-Technologie

Die Hauptkamera des OnePlus One löst mit 13 Megapixeln auf und ist, laut Hersteller, mit der Sony Exmor IMX 214, sowie einer 6-Linsen-Technologie ausgestattet. Der Prozessor soll die Farbverzerrungen und Bildrauschen stark minimieren. Die Frontkamera löst dabei mit starken 5 Megapixeln auf. Ein schönes Feature, das Videotelefonie beispielsweise via Skype sicherlich angenehmer gestalten wird.

LTE-CAT4 für 300 Euro

In Sachen Konnektivität trumpft das OnePlus One deutlich auf. GSM und WCDMA sind verfügbar, Wifi 802.11ac ebenso. Die LTE-CAT4-Fähigkeit ist für ein Highend-Smartphone gegenwärtig zwar eigentlich nahezu obligatorisch, der Preis des One setzt da aber ein klares Zeichen. Dennoch: Das One unterstützt LTE leider nur auf den Frequenzen 1800 und 2600 MHz. Die wichtigen 800 MHz, aus den 4G-Frequenzen der Digitalen Dividende, fehlen. Für einen Preis ab 299 Euro ist der “Flaggschiff-Killer seit Juni sporadisch auch in Deutschland erhältlich. Das unterbietet die Konkurrenz von Samsung und Apple rapide. Leider noch nicht bei den großen Mobilfunkprovidern. Zunächst haben wir das Gerät nur bei Amazon entdeckt, da aber auch zu Preisen über 400 €.

Fazit

Das OnePlus One sieht nicht nur aus wie ein Highend-Smartphone erster Klasse, es ist auch eins. Und der Preis ist bislang, trotz einiger kleiner Wermutstropfen, unschlagbar. Ob sich die Versprechungen der Chinesen jedoch auch in der Praxis bestätigen, kann man bisher nur spekulieren. Denn die Ansprüche, die durch die derzeitigen Top-Smartphones von Samsung, Apple und Sony gesetzt werden, sind hoch. Es bleibt also noch abzuwarten, ob sich der neue Hersteller erfolgreich im Markt positionieren kann.

Update:

Seit 17.12.2014 kann das Smartphone nun offensichtlich auch ohne Einladungs-System direkt käuflich erworben werden.


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
Smartphone: OnePlus One: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Votes.
Loading...
Vom: 18 Mai 2014 | Kategorie: Anbieter, Hersteller, Smartphone, Sonstige | Schlagwörter:


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz