« Übersicht aller LTE-Smartphones


Smartphone: Honor 7

Honor, eine Tochtermarke des Herstellers Huawei, hat ein Modell mit dem Namen „Honor 7“ auf dem Markt gebracht, welches eine Tonne von Funktionen mitbringt und im Preis überrascht. Das Smartphone ist ein Referenzbeispiel für die Markenentwicklung, welche Huawei in letzter Zeit durchgemacht hat. Mit erprobter Technik zum günstigen Preis, will man nun mit der Tochtermarke durchstarten, ohne den gerade geschaffenen Premiumruf der Mutter zu gefährden. Kann das mit diesem Modell gelingen?

 

Features und Eigenschaften des Honor 7
Bezeichnung & Hersteller7 von Honor
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)64 -Bit Architektur Octacore (acht Kerne) bis zu 2,2 GHz
CPU BezeichnungKirin 935
Arbeitsspeicher3 GB RAM
interner Speicherplatz16 GB
BetriebssystemAndroid 5.0
Display Größe; Auflösung5,2 Zoll IPS, 1920 x 1080 Pixel (424 ppi)
Kamera (Back und Front)20 Megapixel, 8 Megapixel
Datenübertragung:
LTE StandardsLTE 800/900/1800/2100/2600
MHz
Support von LTE-Advanced
ja
Support folgender LTE Kategorien
CAT 6
beherrscht VoLTENein
W-LANWiFi 802.11 a/b/g/n/ac
BluetoothVersion 4.1 LE
sonstige StandardsGPRS; EDGE; UMTS; HSPA; HSPA+, GPS
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenIPS Display
Speicherkarte | SIM-Format
ja | Nano-SIm
Akku3100 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)157 g; 143,2 x 71,9 x 8,5 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 26,37 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandAugust 2015
Preis / UVP~ 300 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit LTE bei O2

Schnell ohne Wenn und Aber

Hier ist Technik im Spiel: Ein Octacore-Prozessor mit Kernen von bis zu 2,2 GHz sorgen für mächtig Feuer und schaffen alle derzeitigen App-Schwergewichte. Als Arbeitsspeicher stehen dabei 3 GB RAM zur Verfügung. Damit bietet das Smartphone Spezifikationen der Oberklasse aus dem diesem Jahr.

Ein großes Display und übliche Funkanbindungen

Der Bildschirm ist von der Größe Durchschnitt: 5,2 Zoll mit einer FULL HD Auflösung sind der aktuelle Stand des Marktes und stechen anders als die Mitbewerber in der Oberklasse mit ihren Quad-HD Displays nicht hervor. Zusammen mit dem verbauten IPS-Panel kommt man auf eine Pixeldichte von 424 ppi. Angebunden werden Besitzer des Honor 7 mit den üblichen Funkstandards wie WiFi nach allen derzeitigen Standards, Bluetooth in der Version 4.1 und GPS. NFC steht nicht auf der Ausstattungsliste. Das Telefon ist für große Datenmengen gemacht: LTE mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s im Download spielen ganz oben mit und ermöglichen vom Datentransport das, was in Deutschland derzeit technisch möglich ist. VoLTE wird leider nicht unterstützt, sodass die Batterie beim Rufaufbau durch das Wechseln zum 3G-Netz extra belastet wird.

Überraschend gute Kameraausstattung

Neben dem Prozessor, wurde der Ausstattungsschwerpunkt auf die Kamera gelegt. Mit 20 Megapixeln schießt der Sensor des Honors Fotos, welche ohne Probleme für größere Ausdrucke benutzbar sind. Problematisch kann es allerdings in dunklen Umgebungen werden, da eine hohe Megapixel Anzahl in der Regel ein höheres Rauschen mitbringt. Vorne können Selfies mit einer 8 Megapixel Kamera geschossen werden. Zur Ausleuchtung des Motives steht hinten eine Doppel-LED mit „True-tone“-Funktionalität zur Verfügung. Videos können vorne und hinten mit einer FULL HD Auflösung gedreht werden.

Software und Speicherplatz

Ausgeliefert wird das Smartphone mit der Android Version 5. Ein Update auf die Nachfolger Version „Marshmallow“ ist bereits bestätigt und in der BETA Testphase. Ob der Nachfolger der Version 6 auch auf das Gerät portiert wird, ist derzeit unklar. Das Smartphone kommt intern mit 16 GB Speicher, welcher teilweise vom System beansprucht wird. Besitzer mit hohem Platzbedarf müssen demnach auf Google Drive oder andere Anbieter ausweichen, wenn sie kein Geld für eine weitere Speicherkarte ausgeben wollen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Telefon wird im Internet für einen Preis um die 300 € je nach Anbieter gehandelt. Wer auf der Suche nach einem passenden LTE-Tarif mit dem Gerät ist, wird bei den großen Netzbetreibern kaum fündig. Aufgrund der Vertriebsstrategie werden bei denen vermehrt Geräte der Muttermarke Huawei angeboten. Lediglich der Anbieter O2 hat das Gerät und einen passenden Tarif im Portfolio.

Fazit

Mit dem Honor 7 bietet Huawei ein Telefon unter einem anderen Markennamen an, welches unter „falscher Flagge“ die Mittelklasse aufmischen soll, ohne den eigenen Premiumruf zu gefährden. In der Tat liest sich das Datenblatt des Honors ziemlich solide und es hält seine Versprechen vom tollen Smartphone für wenig Geld!

auch interessant

» Testbericht zum Nachfolger Honor 8


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Vom: 15 Sep 2015 | Kategorie: Anbieter, O2, Smartphone | Schlagwörter: , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz