« Übersicht aller LTE-Smartphones


Smartphone: Samsung Note 7

Mit dem Note 7 hat der Hersteller Samsung ein neues Flaggschiff mit ausziehbarem Stift angekündigt. In Deutschland ist sein schärfster Konkurrent das Galaxy Note 4, da das Modell Note 5 hierzulande nicht offiziell erschienen ist. Wir beleuchten die Features des neuen Königs der Smartphones und vergleichen diese mit dem Vorgänger.

 

Galaxy Note7 in blau

 

Features und Eigenschaften des Samsung Note 7
Bezeichnung & HerstellerNote 7 von Samsung
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)64-Bit Architektur Octacore (acht Kerne) bis zu 2,3 GHz
CPU BezeichnungSamsung Exynos 8890
Arbeitsspeicher4 GB RAM
interner Speicherplatz16 GB
BetriebssystemAndroid 6.0
Display Größe; Auflösung5,7 Zoll Super-AMOLED, 2560 x 1440 Pixel (515 ppi)
Kamera (Back und Front)12 Megapixel, 5 Megapixel
Datenübertragung:
LTE StandardsLTE 800 / 900 / 1800 / 2600 MHz
Support von LTE-Advanced
ja
Support folgender LTE Kategorien
CAT9
beherrscht VoLTEja
W-LANWiFi 802.11 a/b/g/n/ac
BluetoothVersion 4.2
sonstige StandardsGPRS; EDGE; UMTS; HSPA; HSPA+, GPS, Glonass
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenSuper-AMOLED-Display
Speicherkarte | SIM-Format
ja | Nano-SIM
Akku3500 mAh (austauschbar)
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)169 g, 153,5 x 73,9 x 7,9 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 5,9 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandAugust 2016
Preis / UVPVerkauf eingestellt wegen Explosionsgefahr
angeboten beikein Vertrieb mehr

Schneller Antrieb und großer Bildschirm

Der Prozessor ist schnell: Ein Qualcomm Snapdragon-Prozessor vom Typ 820 mit 8 Kernen und einer Taktung von bis zu 2,3 GHz, treibt das neue Top-Smartphone zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher an. Damit stehen genug Leistungsreserven für anspruchsvolle Rechenaufgaben zur Verfügung. Die werden auch gebraucht, da der 5,7 Zoll große Super-AMOLED-Bildschirm mit seiner Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln bereits viel Leistung einfordert.

Kamera und Konnektivität

Die Kamera auf der Rückseite bringt eine Auflösung von 12 Megapixeln mit. Mit den Modellen S7, S7 Edge und jetzt dem Note 7, hat sich Samsung auf einen Strategiewechsel eingelassen. Statt wie andere Hersteller, die Pixelanzahl zu erhöhen, reduziert Samsung die Anzahl der Megapixel um die Qualität der Fotos im Detail zu erhöhen. Dies erinnert an das “Ultra-Pixel”-Konzept von HTC, mit welchem versucht wurde, bessere Aufnahmen in der Nacht durch wenig Megapixel hinzukriegen. Jenes Konzept wurde allerdings aufgrund der niedrigen Megapixelanzahl (etwa 4 Megapixel Auflösung pro Foto) bei der Hauptkamera auf der Rückseite bei Modellen der Folgegenerationen nicht mehr angewendet. Samsung reduziert die Auflösung von 16 auf 12 Megapixel, vergrößert die Pixel auf dem Sensor und schafft es so, trotzdem hochauflösende Fotos produzieren zu können. Während sich die Details des Fotos gleichzeitig erhöhen natürlich. Auf der Gerätevorderseite wurde ein Sensor mit 5 Megapixel Auflösung verbaut. Dies ist mittlerweile bei Selfies & Co der Standard. Videos werden mit 4K-Auflösung aufgenommen.

 

Auch für die Verbindungen zur Außenwelt hat das Smartphone Note 7 eine Menge im Kasten. Unterstützt werden zahlreiche Funkstandards wie etwa Bluetooth in der Version 4.2, GPS, WLan nach den Standards a/b/g/n/ac und NFC. Zukunftssicher ist das Samsung Note 7 auch, wenn es um LTE geht: Unterstützt wird LTE Cat 9. Dies ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 450 Mbit/s. Da Vodafone und Telefonica in jüngster Vergangenheit mit dem neuen Netzstandard experimentiert haben, ist zu erwarten, dass sich die Unterstützung in naher Zukunft auszahlen wird. Eine feine Sache ist außerdem der “Download Booster”. Durch diese Funktion kann die W-Lan-Verbindung mit der Mobilfunkverbindung gebündelt und die Downloadgeschwindigkeit erheblich erhöht werden.

S-Pen

Das Alleinstellungsmerkmal der Note-Reihe ist zweifelsohne der S-Pen. Jener soll laut Samsung mit dem Note 7 noch präziser arbeiten als zuvor. Dafür wurde die Spitze noch kleiner gemacht und die Anzahl der Druckstufen erhöht. Ebenso sollen Softwarefunktionen, wie etwa die Scrollaufnahme oder das Erstellen von GIF-Dateien, für weiteren Komfort sorgen.

Vergleich zum Note 4 und Fazit

Bei einer Betrachtung zum Note 4 fällt auf: Die technischen Eigenheiten des Gerätes haben sich stark verbessert. Ebenso ist die Robustheit gegenüber Staub und Wasser eine positive Neuerung. Gleichzeitig bleibt das Note 4 auch im Jahr 2016 ein leistungsstarkes Smartphone, welches sich nicht zu verstecken braucht, sondern durchaus vorne mitspielt. Zwar ist dieses nicht wasserdicht, allerdings bietet es einen anderen Vorteil, welchen man in der heutigen Zeit immer seltener bei leistungsstarken Geräten vorfindet: Einen austauschbaren Akku! Jener fasst beim Note 7 3500 mAh bzw. 3000 mAh im Note 4. Hinsichtlich der Zukunftsfähigkeit des Note 4 ist man noch auf der sicheren Seite. Ein Update auf Android 6 ist vorhanden, sodass beide Modelle die gleiche Softwarebasis haben.

 

Unter dem Strich bekommt man mit dem Note 7 eine XXL- Bolide mit bester Technologie und großem Akku. Wer eines der aktuell besten Smartphones auf dem Markt haben möchte, kommt an diesem Gerät nicht vorbei. Auf der anderen Seite kostet das auch viel Geld. Stolze 849 Euro werden fällig, wenn man das Gerät bestellen möchte. Als kostengünstige Alternative bietet sich das Note 4 an, welches für die Hälfte des Geldes seinen Besitzer wechselt.

Note 7 explodiert und fängt Feuer

Nur wenige Tag nachdem die ersten Geräte weltweit ausgeliefert wurden, häuften sich die Meldungen von explodierenden Modellen. Nach einer Rückrufaktion ruderte Samsung nach und brachte eine überarbeitete Version heraus, die aber anscheinend mit demselben Problem kämpft. Aus Sicherheitsgründen wurde der Vertrieb daher leider komplett eingestellt.

 

» hier LTE-Tarife vergleichen
» mehr Smartphones


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
Smartphone: Samsung Note 7: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Votes.
Loading...
Vom: 31 Aug 2016 | Kategorie: Anbieter, Hersteller, O2, Samsung, Smartphone | Schlagwörter: , , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz