« Übersicht aller LTE-Smartphones


Tablet: Samsung Galaxy Tab 4 7.0 / 8.0 / 10.1

Mit der Galaxy Tab 4 Reihe betreibt Samsung Produktpflege für seine Einsteiger Tablets. Die Hardware wurde aufgewertet, aber die Änderungen halten sich in Grenzen. Auch optisch vermögen die Tablets nicht aus der Menge heraus zu stechen. Dafür sind die Geräte preislich attraktiv.

 

Features und Eigenschaften des Galaxy Tab 4
Bezeichnung & HerstellerGalaxy Tab 4 7.0 / 8.0 / 10.1 von Samsung (SM-T525)
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)32-Bit Quad-Core (vier Kerne) bis zu 1,2 GHz
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 400
Arbeitsspeicher1,5 GB RAM
interner Speicherplatz8 GB, 16 GB / 16 GB / 16GB
BetriebssystemAndroid 4.4.2 Kitkat
Display Größe; Auflösung7 Zoll, 1.280 x 800 / 8 Zoll, 1.280 x 800 / 10,1 Zoll, 1.280 x 800
Kamera (Back und Front)3,15 MP, 1,2 MP
Datenübertragung:
unterstützte LTE BänderLTE 700, 800, 900, 1500, 1800, 2100, 2600 MHz
Support von LTE Advancednein
Support folgender LTE KategorienCat. 4
beherrscht VoLTEnein
W-LANWiFi 802.11 a / b / g
BluetoothVersion 4.0
sonstige Mobilfunk-StandardsGPRS, EDGE, UMTS, HSPA, HSPA+, GPS
sonstige Anschlüsse-
sonstige Eckdaten:
Speicherkarte | SIM FormatmicroSD | Micro-SIM
Akku4.000 mAh / 4.450 mAh / 6.800 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)274 g. 186,9 x 107,9 x 8,0 mm / 318 g. 210,0 x 124,0 x 8,0 mm / 485 g. 243,4 x 176,4 x 8,0 mm
Lieferumfang-
Handbuch downloaden» hier Bedienungsanleitung downloaden (PDF, 5,3 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in Deutschland01.05.2014
Preis / UVP199 € / 259 € / 469 €
angeboten u.a. bei» mit LTE z.B. bei Amazon

Die Gemeinsamkeiten der drei Größenklassen

Im Rahmen des Hardware Upgrades weicht der Dual-Core Prozessor einem flinkeren Quad-Core. Der Qualcomm Snapdragon 400 taktet mit maximal 1,2 GHz. Zusammen mit den 1,5 GB Arbeitsspeicher, kommt eine eher schwache Performance zustande. In Anbetracht dessen, dass die Samsung eigene Oberfläche TouchWiz auch ein paar Ressourcen benötigt, bleibt für High-Performance Anwendungen oder Spiele nicht so viel übrig. Die Qualcomm Adreno 305 GPU ist allerdings auch nicht auf die neusten Spiele ausgelegt. Surfen, verfassen von Notizen, einfache Spiele oder Videos laufen aber flüssig und ohne zu ruckeln.

 

In allen drei Baugrößen findet sich lediglich ein LCD-Display. Es bietet immer eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Für Samsung Verhältnisse ist das eigentlich eher unspektakulär, denn hier ist man vom koreanischen Hersteller verwöhnt und besseres gewohnt.

 

Kameratechnisch befindet sich rückseitig ein 3,15 Megapixel Modul. Über das Niveau von Schnappschüssen reicht dieses jedoch nicht hinaus. Qualitativ hochwertige Fotografie ist damit nicht umsetzbar. Für Selfies oder Videotelefonie sind frontseitig 1,2 Megapixel verbaut. Auch hier ist kein Blumentopf zu gewinnen. Für ein Videogespräch via Skype ist es allerdings ausreichend.

Design

Beim Design hat sich der Hersteller dazu entschlossen, unspektakulär zu sein. Das Gerät hat keine Akzente, die in irgendeiner Weise aus der Masse hervorstechen. Der Rahmen um das frontseitige Display fällt angenehm klein aus. Die Rückseite ist leicht geriffelt, was aber erst beim näheren Blick auffällt. Eingesetzt wird die Sim übrigens nicht durch Abnehmen der Rückseite, sondern wird seitlich eingesteckt. Der Sim-Slot hat eine Schutzkappe aus Kunststoff, so dass kein Staub eindringen kann.

 

Die Tab 4 werden jedoch nicht explizit damit beworben, dass sie staub- und spritzwassergeschützt sind. Leider gibt man sich, wie bei dem Design, auch bei den Farben sehr konservativ. Wer auf Geräte mit Champagnerfarben oder Goldoptik hofft, wird enttäuscht. Zur Auswahl stehen lediglich Weiß und Schwarz.

 

Haptik und Verarbeitung sind aber dafür wieder, Samsung typisch, ohne Fehl und Tadel. Die Geräte liegen gut in der Hand, schmeicheln mit angenehmer Haptik und das Gewicht unterstreicht den guten Eindruck. Die Geräte sind nicht zu schwer und nicht so leicht, dass man sie als minderwertig einstufen würde.

Kein NFC mehr für die Galaxy Tab 4

Betrachtet man die Verbindungsmöglichkeiten, dann fällt auf, dass der Nahbereichsfunk NFC nicht vorhanden ist. Dies war bei dem Vorgänger noch anders. Warum dies wegrationalisiert wurde, ist unverständlich. Als Entschädigung hat man bei der LTE Geschwindigkeit eine Schippe drauf gepackt. Mit Cat 4 LTE sind nun 50 Mbit mehr im Download möglich. Effektiv nun also 150 Mbit. Bluetooth kommt in der Version 4.0 daher. GPS zur Standortbestimmung ist ebenfalls mit von der Partie. Das WLAN ist als Dual-Band ausgeführt und funkt bei 2,4 GHz und 5 GHz. Es unterstützt 802.11 a / b / g.

Das kleine Tab 4 7.0

Die 7 Zoll Ausgabe ist in vielen Variationen erhältlich. Als Datenspeicher stehen 8 GB und 16 GB zur Verfügung. Bei der 8 GB Variante, bleiben für eigene Daten nur überschaubare 4,52 GB über. Hier ist eine zusätzliche MicroSD Speicherkarte eigentlich Pflicht.
Mit 8 GB gibt es das Gerät komplett ohne Funkanbindung oder mit WLAN. Eine weitere Version unterstützt 3G. Wer mit LTE surfen will, muss zur 16 GB Edition greifen. Die 16 GB Variante gibt es weiterhin auch nur mit WLAN oder komplett ohne Funk. Die unverbindliche Preisempfehlung für das kleinste Tab 4 7.0 liegt bei 199 €.

Die 8 Zoll Version

Die nächste Ausbaustufe gibt sich schon übersichtlicher. Hier hat man beim Speicherplatz keine Auswahl, denn das Gerät gibt es nur mit 16 GB. Immerhin kann man zwischen WiFi und LTE wählen. Ganz ohne Außenanbindung gibt es das Tab 4 8.0 nicht, was auch nicht zeitgemäß wäre. Ganz ohne den Weg ins Netz wäre es nur eingeschränkt zu benutzen.
Die unverbindliche Preisempfehlung für die WiFi Ausgabe liegt mit 259 € nur marginal über dem kleinsten Tab 4 7.0 Gerät.

10,1 Zoll mit wenig Auflösung

Das größte Gerät muss mit seinem 10,1 Zoll Display die Auflösung der kleineren Geschwister teilen. Während 1.280 x 800 Pixel bei7 Zoll bzw. 8 Zoll noch ok sind, wirkt dies bei über 10 Zoll nicht mehr sonderlich ansehnlich.
Die Variationen hat man von dem Tab 4 8.0 übernommen. Es gibt also eine LTE und WiFi Version. Auch beim Speicher stand der kleine Bruder Pate. Es gibt 16 GB Speicherplatz, wovon 10,84 GB zur freien Verfügung stehen.


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Vom: 13 Mai 2014 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, Hersteller, Samsung, Tablet | Schlagwörter: , , , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?




Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info