« Übersicht aller LTE-Smartphones


Smartphone: Huawei P8 lite 2017

Mit dem P8 lite 2017 bringt Huawei eine Neuauflage des beliebten Flaggschiffablegers auf den Markt. Ob der Neuling das Potential zum Bestseller hat oder ein alter Hut ist, haben wir genauer beleuchtet.

 

Features und Eigenschaften des P8 lite
Bezeichnung & HerstellerP8 von Huawei
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)64 -Bit Architektur Octacore (acht Kerne) bis zu 2,4 GHz
CPU BezeichnungKirin 955
Arbeitsspeicher3 GB RAM
interner Speicherplatz16 GB
BetriebssystemAndroid 7
Display Größe; Auflösung5,2 Zoll IPS, 1920 x 1080 Pixel
Kamera (Back und Front)12 Megapixel, 8 Megapixel
Datenübertragung:
LTE StandardsLTE 800 / 900 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
Support von LTE-Advanced
ja
Support folgender LTE Kategorien
CAT 6
beherrscht VoLTEja
W-LANWiFi 802.11 a/b/g/n
BluetoothVersion 4.1
sonstige StandardsGPRS; EDGE; UMTS; HSPA; HSPA+, GPS
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenGroßer Akku, Emui Oberfläche
Speicherkarte | SIM-Format
Ja | Nano-Sim
Akku3000 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)145 g, 145.3 x 69.3 x 7 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 21 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandMärz 2017
Preis / UVP~ 200 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit LTE z.B. bei Vodafone, Deutsche Telekom und O2

Design

Das Aussehen des neuen P8 lite wurde merksam aufgefrischt. Statt der alten, kantigen Optik, orientiert sich das Design nun mehr am Honor 8 und weist abgerundete Ecken auf. Auf der Rückseite befinden sich zudem die Kamera und ein Fingerabdrucksensor. Vorne dominieren das 5,2 Zoll große Display, welches durch eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel eine Pixeldichte von 442 ppi erreicht.

Antrieb und Kamera

Als Prozessor wurde ein HiSilicon Kirin 655 CPU eingebaut, welche acht verschiedene Kerne bietet und bis zu 2.1 GHz taktet. Die Chipsätze der 600er Serie sind, ähnlich wie die Pendanten von Qualcomm, typische Prozessoren der Mittelklasse. Damit für Apps und andere Rechenaufgaben genügend Reserven übrigbleiben, wurden seitens Huawei 3 GB Arbeitsspeicher eingebaut. Für ein Mittelklassegerät sind die Spezifikationen soweit in Ordnung.

 

Auf der Rückseite findet sich ein Kamera-Sensor mit 12 Megapixel Auflösung, während die Vorderseite mit 8 Megapixel auflöst. Im Gegensatz zum Honor 8, ist im P8 lite 2017 keine Dual-Kamera eingebaut. Ebenso verzichtet Huawei in der Neuauflage auf einen Dual-Blitz, der Farben in dunklen Situationen natürlicher wiedergibt. Dennoch stellt sich die Kamera auf dem Papier durchaus als leistungsfähige Nachtknipse dar, da die Blende auf beiden Seiten bis f/2.0 geöffnet werden kann. Videos werden auf beiden Seiten mit Full-HD-Auflösung aufgenommen.

Software und Konnektivität

Positiv: Das installierte Betriebssystem des Smartphones ist Android in der aktuellen Version 7.0 . Darüber packt Huawei seine eigene Oberfläche mit dem Namen Emui, welche nicht nur Einsteigern die Bedienung erheblich erleichtert, sondern auch sinnvolle Funktionen hinzusteuert. Diese hat in unseren Tests, beispielsweise beim Honor 8 Test, einen guten Eindruck hinterlassen.

 

Um das Gerät an das Internet und andere Geräte anzubinden, hat Huawei eine ganze Palette an Funkstandards verbaut. Darunter sind Wlan nach den Standards b/g/n, Bluetooth 4.1 und GPS / Glonass. Für Mobilfunk stehen GSM, 3G sowie LTE bereit. Da das Gerät alle LTE Frequenzen unterstützt, welche in Deutschland verwendet werden, kann das P8 lite 2017 ohne Probleme mit Simkarten von allen deutschen Betreibern verwendet werden. Durch die Unterstützung von LTE Cat 6 erreicht das Smartphone Geschwindigkeiten im Download von bis zu 300 Mbit/s. Technisch wird auch VoLTE unterstützt, wobei es hier von der Freischaltung der Netzbetreiber abhängt, ob der Standard verwendet werden kann.

Akku und sonstiges

Anders als beim Vorgänger, hat Huawei bei der Neuauflage nicht beim Akku gespart. Für lange Laufzeiten stehen dem Anwender 3000 mAh zur Verfügung. Ebenso hat der Hersteller zur Verbesserung der Sicherheit einen Fingerabdrucksensor eingebaut.

Preise und Verfügbarkeit

Das P8 lite 2017 ist in den Farben Schwarz, Weiß und Gold erhältlich. Es kann für knapp 200 Euro bei den 3 großen Mobilfunkbetreibern bestellt werden.


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
Smartphone: Huawei P8 lite 2017: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,50 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Votes.
Loading...
Vom: 27 Mrz 2017 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, Hersteller, Huawei, O2, Smartphone, Telekom, Vodafone | Schlagwörter: , , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?




Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info