« Übersicht aller LTE-Smartphones


Smartphone: Huawei P9 Plus

Zusätzlich zum Topmodell P9, gibt es bei Huawei eine Ausführung mit dem Namen P9 Plus. Was diese Version kann und ob sich eine Anschaffung lohnt, haben wir genauer untersucht.

 

Features und Eigenschaften des Huawei P9 Plus
Bezeichnung & HerstellerP9 Plus von Huawei
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)64 -Bit Architektur Octacore (acht Kerne) bis zu 2,5 GHz
CPU BezeichnungKirin 955
Arbeitsspeicher4 GB RAM
interner Speicherplatz64 GB
BetriebssystemAndroid 6.0
Display Größe; Auflösung5,5 Zoll AMOLED, 1920 x 1080 Pixel (326 ppi)
Kamera (Back und Front)12 Megapixel, 8 Megapixel
Datenübertragung:
LTE StandardsLTE 800/900/1800/2100/2600
MHz
Support von LTE-Advanced
ja
Support folgender LTE Kategorien
CAT6
beherrscht VoLTEja
W-LANWiFi 802.11 a/b/g/n/ac
BluetoothVersion 4.2
sonstige StandardsGPRS; EDGE; UMTS; HSPA; HSPA+, GPS
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenAMOLED-Display
Speicherkarte | SIM-Format
ja | Nano-SIm
Akku3400 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)162 gr; 152.3 mm × 75.3 mm × 6.98 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch dowsnloaden (PDF, 4,5 MB, deutsch)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandMai 2016
Preis / UVP~ 455 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit LTE z.B. bei Dt. Telekom

Das P9 Plus ist als Referenzgerät für alle zu verstehen, die auf einen großen Bildschirm und technische Spezifikationen der Oberklasse Wert legen. In den letzten Jahren hat Huawei einen Strategiewechsel eingeleitet und konzentriert sich jetzt vermehrt auf das Premiumsegment. Für die Mittelklasse ist die Zweitmarke Honor zuständig, welches mit ihrem Modell Honor 8 eine eindrucksvolles Smartphone auf den Markt gebracht hat. In dem Modell P9 Plus sind hingegen, neben leistungsstarker Technik, viele technische Extras eingebaut, welche dem Nutzer einen Mehrwert gegenüber günstigeren Geräten bieten sollen.

Display

Die Grundlage für die ruckelfreie Darstellung und Leistung ist der Prozessor mit der Bezeichnung HiSilicon Kirin 955, welcher mit 8 Kernen arbeitet und eine Taktung von bis zu 2,5 Ghz aufweist. Unterstützt wird die CPU von einem ARM Mali-T880 MP4 Grafikprozessor und 4 GB RAM. Inhalte werden auf einem 5,5 Zoll großen Display angezeigt, welches 1920x 1080 Bildpunkte, also Full-HD, auflöst. Gut für den Einsatz bei Sonnenlicht: Huawei baut in das P9 Plus ein AMOLED-Display ein. Dieses erhöht nicht nur die Kontrastwerte, sondern ermöglicht auch, bei der Verwendung von Apps mit dunklen Skins Strom zu sparen. Dies kommt daher, dass bei AMOLED-Displays schwarze Pixel nicht beleuchtet werden. Erwähnenswert ist außerdem die „PRESS TOUCH”-TECHNOLOGIE, die Huawei in das Display des P9 Plus eingebaut hat. Durch diese Technologie soll mit Zusatzfunktionen, wie z.B. ein Pop-Up-Menü, die Bedienung noch intuitiver werden.

Kameras

Wert wurde bei dem P9 Plus auch auf eine gute Kamera gelegt. Durch den Einbau von zwei Linsen mit jeweils unterschiedlichen Sensoren (monochrom und RGB), sollen Fotos mehr Licht und bessere Farben aufweisen. Die Kamera löst mit 12 Megapixel auf und kann auf Leica Technologie zugreifen, welche in Korporation mit dem Kamerahersteller eingebaut wurde. Beim Fotografieren, greift die Kamera auf einen Dual-Flash zurück, welcher auf zwei LEDs mit jeweils unterschiedlichen Farben basiert. Positiv ist außerdem die große Blendenöffnung von f/2.2, die sich in schummrigen Situationen bemerkbar macht.

 

Schade: Obwohl Huawei das P9 Plus als Premiumgerät positioniert, kann die Kamera nur Full-HD Videos aufnehmen. Videos in 4K-Auflösung aufzunehmen, sollte bei einem Oberklassegerät eigentlich der Standard sein. Die Frontkamera löst mit 8 Megapixel auf und ermöglicht so das Schießen von Selfies in hoher Qualität.

 

Gut bestückt ist der interne Speicher des Smartphones: Mit 64 GB Speicherplatz können etliche Dateien auf dem Gerät geparkt werden. Wem der Speicherplatz nicht ausreicht, kann auf Cloud-Dienste zurückgreifen oder den Speicherplatz mit Micro-SD Karten erweitern. Dies ist auch für Musikfans ein gutes Merkmal. Für jene gibt es außerdem einen Stereolautsprecher, der Frequenzen mit bis zu 20 KHz abdeckt.

Konnektivität und weitere Spezifikationen

Das P9 Plus weist eine ganze Reihe an Funkstandards auf, welche das Kommunizieren mit der Außenwelt ermöglichen. Hierzu zählen Bluetooth 4.2, W-Lan nach dem neusten Standard ac und NFC. Selbstverständlich unterstützt das Smartphone auch LTE.
Technische Unterstützung des Netzes und des Tarifs vorausgesetzt, kann der Nutzer mit bis zu 150 MBit/s im Download im Internet surfen. Ebenso wird VoLTE unterstützt. Für den Betrieb des Smartphones ist eine SIM-Karte im Nanoformat von nöten. Hier hätte der Hersteller durch den Einbau eines zweiten Simkartenschachts einen höheren Mehrwert bieten können, aber das P9 Plus bietet leider nur Single Sim. Der Akku hat eine Kapazität von 3400 mAh.

Fazit – lohnt sich der Kauf?

Viel Technik, nette Extras und Android 6. Das P9 Plus bietet eine Menge Features und ein großes Display, ist aber auch kein billiges Vergnügen. Das Smartphone hat ohne Vertrag einen Preis von ca. 650 Euro, ist teilweise aber schon ungefähr ab 455 Euro erhältlich. Damit liegt das Gerät preislich in der Klasse der Flaggschiffe von Apple und Samsung. Und doch fehlen dem Gerät manche Sachen, die bei der Konkurrenz Standard sind oder das Gerät positiv differenziert hätten.

 

Beispiele hierfür sind unter anderem die fehlende 4K-Videoaufnahmefunktion oder die nicht vorhandene Dual-Sim-Funktion. Diese sind zwar für einen reibungslosen Betrieb nicht notwendig, allerdings kann man ab einer gewissen Preisklasse diese Art von Extras durchaus erwarten. Gute Kameras und lange Akkulaufzeiten finden sich in der Regel auch bei anderen Geräten, wie etwa dem Galaxy S7. Bei Preisen ab 455 Euro und dem Fehlen einiger Funktionen, die in dieser Klasse eigentlich vorhanden sein sollten, ist hier vom sofortigen Kauf eher abzuraten. Stattdessen sollte man den Preisverfall abwarten und bei einem günstigen Angebot zuschlagen.

 

» hier LTE-Tarife vergleichen
» mehr Smartphones


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Vom: 12 Jun 2016 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, Hersteller, Huawei, Smartphone, Telekom | Schlagwörter: , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz