« Übersicht aller LTE-Smartphones

Tablet: Apple iPad Air Wi-Fi + Cellular

Mit dem iPad Air bringt der Kult-Hersteller Apple die fünfte Generation seines beliebten Tablets mit 9,7 Zoll Display-Diagonale auf den Markt. Die größten Neuerungen sind ein deutlich leichteres, schmaleres und kleineres Gehäuse, ein neuer Prozessor und eine verbesserte Kamera. Erstmals unterstützt das Apple iPad auch LTE auf allen in Deutschland eingesetzten Frequenzbändern (und viele mehr!). Im folgenden Datenblatt finden Sie alle Details zum iPad Air Wi-Fi + Cellular.

 

Features und Eigenschaften des Tablet Apple iPad Air
Bezeichnung & HerstelleriPad Air Wi-Fi + Cellular von Apple
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)Dual-Core (2 Kerne)
CPU BezeichnungApple A7
Arbeitsspeicher??
interner Speicherplatz16, 32, 64 oder 128 GB
BetriebssystemiOS 7
Display Größe; Auflösung9,7 Zoll bei 2048x1536 Pixel
Kamera5 Megapixel
Datenübertragung:
LTE StandardsBand 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26 (!)
LTE-Kategorie 4 Support (CAT4)nein, leider
W-LANja, 802.11a/b/g/n mit MIMO
Bluetoothja, Version 4.0 EDR
sonstige StandardsGPRS; EDGE, UMTS; HSPA; HSPA+; DC-HSPA+
sonstige Eckdaten:
Speicherkartenein
GPS-Funktion; NFCja, ja
Akkuetwa 32,4 Wattstunden
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)478 Gramm; 240 x 169,5 x 7,5 mm
Handbuch downloadennoch nicht online verfügbar
Verfügbarkeit und Preis
Release in Deutschland01. November 2013
Preis / UVPab ca. 599 € ohne Vertrag
Angeboten u.a. bei» mit LTE z.B. bei Vodafone, Dt. Telekom, O2 und BASE

rundum erneuertes Design

Seit dem iPad 2, welches vor rund 3 Jahren auf den Markt kam, hat Apple das Design seiner Tablet-Reihe nicht mehr verändert. Die beiden iPad Modelle mit hochauflösendem Retina Display waren sogar etwas schwerer und dicker geworden, als der Vorgänger iPad 2. Mit dem ab 01. November 2013 erhältlichen iPad Air, setzt Apple erstmals ein völlig neues Gehäuse-Design ein: das Gerät ist weiterhin fast vollständig aus Metall, verfügt allerdings über deutlich dünnere Ränder um das Display herum und ist mehr als 2 Millimeter flacher als die Vorgänger-Generation. Auch das Gewicht ist mit 487 Gramm rund 200 Gramm leichter als noch das iPad mit Retina Display.

hochauflösender Touchscreen und iOS 7

ipad air

iPad air mit schmalem Rand | Apple Presse

Das Display löst mit 2048 x 1536 Pixeln auf und hat eine Größe von 9,7 Zoll in der Diagonalen. Damit ist es etwa zwei Zoll größer als das Display des iPad mini, welches einen 7,9 Zoll Bildschirm besitzt. Der Touchscreen ist voll auf die Bedienung per Finger ausgelegt, einen Stift – wie etwa beim Samsung Galaxy Note 10.1 (2014 Edition) – findet man nicht im Lieferumfang.

 

Als Betriebssystem kommt bei Auslieferung iOS in Version 7 zum Einsatz. Während sich die Funktionen im Vergleich zu den vorherigen Versionen des Systems nur leicht verändert haben, wurde das Design teils völlig erneuert. Auch diverse Apps sind bereits an das neue Erscheinungsbild von iOS 7 angepasst, zum Beispiel die iWork Suite, welche es bei einem Kauf eines neuen iPad Air gratis gibt. Mit den Programmen ist professionelles Arbeiten mit Texten, Präsentationen und Tabellen möglich.

Weltweite LTE-Unterstützung

Das Apple iPad Air Wi-Fi + Cellular ist zusammen mit dem Apple iPad mini mit Retina Display das erste Gerät, welches insgesamt 14 LTE-Frequenzbänder gleichzeitig unterstützt. Darunter auch die drei in Deutschland wichtigen Bereiche um 800, 1800 und 2600 Megahertz. Darüber hinaus, ist ein weltweiter Einsatz, in nahezu allen LTE-Netzen möglich. Bisher unterstützten Tablets und Smartphones maximal 6-7 Bänder gleichzeitig. Die Folge: Hersteller mussten verschiedene Varianten ein und des selben Gerätes für unterschiedliche Märkte produzieren und der Kunde konnte sein Gerät nur sehr begrenzt weltweit einsetzen. Die maximale Geschwindigkeit im LTE-Netz beträgt 100 MBit/s im Downlink und 50 MBit/s im Uplink (kein Support von CAT4), außerdem ist das iPad Air abwärtskompatibel zu GSM sowie UMTS mit DC-HSPA+. Hier sind bis zu 42,2 MBit/s im Downlink möglich.

 

Eine Neuerung im Vergleich zu vorherigen iPad-Generationen ist auch beim WLAN-Modul zu beobachten. Dieses verfügt nun über mehrere Antennen (MIMO-Technologie) und kann bis zu 300 MBit/s erreichen, je nach verwendetem Router. Dabei sendet das Modul wahlweise auf 2,4 GHz oder auf 5 GHz.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue iPad ist in den Farben Spacegrau und Silber erhältlich, außerdem kann man zwischen vier verschiedenen Speicher-Größen wählen: 16, 32, 64 und 128 Gigabyte. Eine Erweiterung per Speicherkarte ist nicht möglich, sodass vor dem Kauf gut überlegt werden sollte, wie viel Speicher benötigt wird. Das iPad Air mit LTE-Modem ist in der 16 GB Version für etwa 599 Euro erhältlich, die 32 GB Version kostet 689€, die mit 64 GB 779€ und die mit 128 Gigabyte 869 Euro. Bei den Netzbetreibern Vodafone, Telekom und Telefónica O2 ist das Apple iPad Air Wi-Fi + Cellular mit Vertrag zu vergünstigten Konditionen erhältlich. Außerdem wird eine Variante ohne Mobilfunkmodem zu Preisen ab 479 Euro verkauft.

Hilfreiches:

» andere LTE-Tablets
» Tarife für mobiles LTE vergleichen

Bild: Apple Presse

 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
Tablet: Apple iPad Air Wi-Fi + Cellular: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Votes.
Loading...
Vom: 25 Okt 2013 | Kategorie: Anbieter, Apple, Hersteller, O2, Tablet, Telekom, Vodafone | Schlagwörter: , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz