« Übersicht aller LTE-Smartphones


Smartphone: Samsung Galaxy S5 LTE+

Besitzer eines Samsung Galaxy S5 werden sich vielleicht ärgern, dass die Südkoreaner nicht mal ein halbes Jahr später bereits eine überarbeitete Version ihres Topmodells nach Deutschland bringen. So viel hat sich im Vergleich zum Original zwar nicht geändert, doch der schnellere Prozessor des S5+ LTE und vor allem die Unterstützung von LTE-Advanced (CAT6) dürfte für Neukunden ein Kaufanreiz sein.

 

Features und Eigenschaften des Galaxy S5 LTE+
Bezeichnung & HerstellerGalaxy S5+ LTE von Samsung
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)2,5 GHz Quad-Core ( 4 Kerne)
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 805
Arbeitsspeicher2 GB
interner Speicherplatz16 GB (via Micro-SD-Karte erweiterbar)
BetriebssystemAndroid 4.4.4 KitKat mit TouchWiz
Display Größe; Auflösung5,1 Zoll Super-AMOLED mit 1.080 x 1.920 Pixeln (432 ppi)
Kamera (Back und Front)16 MP hinten / 2,1 MP vorne
Datenübertragung:
LTE StandardsLTE 800 / 850 / 900 / 1800 / 1900 / 2100 / 2600 MHz
Support von LTE-Advanced
ja
Support folgender LTE Kategorien
CAT6
beherrscht VoLTEja
W-LANja, 802.11a/b/g/n/ac bei 2,4 und 5 GHz
Bluetoothja, Version 4.0
sonstige StandardsGPRS; EDGE; UMTS; HSPA; HSPA+
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenStaub- und Wasserresistent nach IP67; Videos in UHD-Qualität (3.840 x 2.160 Pixel),
selektiver Fokus; Fingerabdrucksensor; Pulsmesser; Sprachsteuerung
Speicherkarte | SIM-Format
Micro-SD | Micro-SIM
Akku2.800 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)145 Gramm; 72,5 x 142 x 8,1 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 11,74 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandSeptember 2014
Preis / UVP~ 470 € ohne Vertrag

Technische Features

Leider hat Samsung wiederum eine abgespeckte Version des neuen S5 mit nach Europa gebracht: Während das koreanische Originalmodell namens „S5 LTE-A“ eine Quad-HD-Auflösung bietet, muss man sich hierzulande beim S5+ LTE mit Full-HD (1.080 x 1.920 Pixel) zufrieden geben. Der Arbeitsspeicher beträgt zudem nicht 3, sondern nur 2 Gigabyte. Beim internen Speicher bleibt es bei mageren 16 GB, die jedoch per Micro-SD-Karte um stolze 128 GB erweitert werden können.

Prozessor aufgerüstet

Einen Geschwindigkeitsschub gegenüber dem Vorgänger dürfte der neue Prozessor bringen: Samsung spendiert dem Galaxy S5 LTE+ den derzeit schnellsten Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 805. Der Quad-Core-Prozessor taktet mit 2,5 GHz und wird zudem unterstützt vom schnellen Grafikchip Adreno 420.

Mit Telekomtarif bereits LTE-Advanced möglich

Wer das Samsung Galaxy S5 LTE+ im Paket mit einem entsprechenden Telekomvertrag kauft (Übersicht), ist geschwindigkeitsmäßig bereits ganz vorne dabei: Dank LTE Cat6 sind hier seit Nov. 2014 – in den bereits ausgebauten Städten – Downloadgeschwindigkeiten bis zu 300 Mbit/s möglich. Samsungs „Download-Booster“ ermöglicht die gleichzeitige Datenübertragung über LTE und WLAN: Der Booster nutzt eine Bündelungstechnik, um WLAN und LTE miteinander zu kombinieren und verspricht so nochmal deutlich schnellere Datentransfers – sofern das überhaupt Sinn macht. Das S5 LTE+ kommt zudem mit der aktuellen Version des Google-Betriebssystems Android 4.4.4 alias KitKat, die unter anderem auch die Unterstützung der kommenden Sprachtechnologie Voice over LTE (VoLTE) mit sich bringt. Wann das Update auf Android 5 stattfindet, war zum Release noch nicht bekannt.

Videos und Fotos in höchster Auflösung

Die Kamera des S5+ hat sich zum Vorgänger nicht verändert: 16 Megapixel mit Vierfach-Zoom, selektivem Fokus und 360-Grad-Fotos werden hier geboten. Videos sind in Ultra-HD mit 3.840 x 2.160 Pixeln sowie in Zeitlupe oder Zeitraffer möglich. Ein Fingerabdrucksensor dient dem Entsperren des Displays oder der Identifikation beim Einkaufen. Die Sprachsteuerung „S Voice“ ist ebenso an Bord wie ein Pulsmesser und die Fitness-Anwendung „S Health“. Außerdem ist das S5 LTE+ nach der Norm IP67 gegen Staub und Wasser geschützt. Der Akku leistet 2.800 mAh.

Verfügbarkeit & Preis

Vodafone bietet das Galaxy S5+ in seinen Smart-, Red- und Black-Tarifen ab 1 Euro an. Ohne Vertrag verlangen die Düsseldorfer 600 Euro – da kommt man bei der Telekom günstiger weg, wo das Smartphone ohne Vertrag nur 470 Euro kostet. Im Tarif MagentaMobil M wird 1 Euro Zuzahlung verlangt, zudem kann man hier mit der Speed-Option „LTE Max“ bereits LTE-Advanced nutzen. Das Smartphone ist in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Gold verfügbar.

Fazit

Wer überlegt, sich ein Samsung Galaxy S5 zuzulegen, sollte gleich zum neuen S5+ greifen. Neben dem leistungsfähigeren Prozessor lockt hier vor allem die Unterstützung von LTE der Kategorie 6. Im 5-Zoll-Bereich bieten ansonsten noch Samsungs Galaxy Alpha sowie das Honor 6 von Huawei schnelles LTE Cat6.


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
Smartphone: Samsung Galaxy S5 LTE+: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,71 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Votes.
Loading...
Vom: 25 Okt 2014 | Kategorie: Anbieter, Hersteller, Samsung, Smartphone, Telekom, Vodafone | Schlagwörter: , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz