4G LTE ohne Mindestlaufzeit bzw. Vertrag

Preiswert mobil surfen - ganz ohne lange Bindung


Die LTE-Mobilfunktechnik bietet turboschnelle Internetzugänge im stationären Bereich und für unterwegs. Doch nicht jeder ist verständlicher Weise gewillt, sich 24 Monate an einen Vertrag zu binden. Schon gar nicht bei den üblichen Preisen von 20-100 Euro monatlich. Doch gibt es überhaupt schon Angebote ohne Mindestvertragslaufzeit? Die Antwort ist: Ja! Allerdings nicht sehr viele und teils nur indirekt. In diesem Ratgeber wollen wir etwas Licht zu diesem Thema ins Dunkel bringen.

Für welchen Zweck gibts LTE ohne Vertrag?
Doch bevor wir ins Detail gehen, sollten wir zunächst klären, für welchen Anwendungszeck Sie LTE-Tarife ohne Vertragslaufzeit suchen. Also solche mit kurzen Kündigungsfristen wie z.B. 4 Wochen. Einmal kann LTE als DSL-Alternative im Haushalt eingesetzt werden oder aber mobil am Smartphone/Tablet oder Stick.

4G für zuhause ohne Vertrag

Als DSL-Ersatz-Lösung im häuslichen Bereich, gibt es aktuell vier solche Lösungen. Allerdings gibt es hinsichtlich der Ausgestaltung einige Unterschiede. Mehr dazu, alle Anbieter und Preise, finden Sie hier in unserem Spezial zu 4G-Heim-Tarifen ohne Vertrag.

Ansonsten ist man weiter auf die regulären Vertragsangebote der Telekom, O2 oder Vodafone angewiesen. Diese funktionieren aber in der Regel ohne größere Probleme. Falls es doch mal klemmt, empfehlen wir den Blick in unser Forum, das Hilfestellungen bei technischen Problemen aller Art bietet.

LTE daheim ganz ohne Vertragsbindung nutzen

4G ohne Vertrag für den mobilen Einsatz am Smartphone

Etwas besser in Punkto kurze Vertragszeiten, sieht es im Bereich der mobilen Nutzung aus. Also zum Beispiel zum Surfen via Surfstick/Tablet oder Smartphone. Zwar ist die Auswahl an Anbietern und Tarifen ohne 24 Monaten Laufzeit bis dato eher spärlich – doch die Redaktion von LTE-Anbieter.info hat für Sie die besten Optionen recherchiert:

Das sind aktuell die möglichen Anbieter:

Mittlerweile bieten eine Reihe von Unternehmen ihre Mobiflunktarife auch ohne Mindestvertragslaufzeit (MVLZ) an. Das war bei weitem nicht immre so. Seit Jahren gibt es den erfreulichen Trend, dass gerade neue Marken es dem Kunden überlassen, ob sie bleiben möchten oder nicht. Hier sind vor allem Anbieter zu nenne, die sich eher an ein junges Publikum wenden, wie z.B. SIMon oder Fraenk. Nachteil: Wer sich wo anders 2 Jahre bindet, genießt in der Regel einige Neukundenvergünstigungen, auf die man ansonsten verzichten muss. Hier nun die Optionen im Überblick:

O2 Telefónica: Der Provider bietet mehrere Allnet-flat Smartphone-Tarife, die optional ebenfalls ohne Vertragsbindung auskommen. Und zwar O2 Mobile S bis L, sowie die Unlimited-Tarife - jeweils dann mit dem Zusatz "Flex". Die Kündigungsfrist liegt dafür dann bei 4 Wochen, also einem Monat. Eine aktuelle Vergleichsübersicht dieser Tarife, finden Sie hier.

SIMon: Sommer 2021 hat Vodafone eine neue Mobilfunkmarke namens "SIMon" gestartet, bei der ein Waschbär als Werbegesicht herhält. Es gibt nur einen einzigen Tarif und der hat es ziemlich in sich. Für nur rund 9 € winken hier satte 12 GB Datenvolumen mit 5G. Das hat so nichtmal Aldi! Jederzeit monatlich kündbar, also ohne Mindestlaufzeit.

SIMon SIM-Karte - guter Tarif ohne Vertrag

Fraenk: Auch "Fraenk" gehört in die Riege der betont Jugend-orientierten Marken. Hier surft man preiswert mit 4G/5G im Telekomnetz. Wieder gibts nur einen Tarif und gesteuert wird alles ausschließlich per App. Von der Bestellung bis Kündigung. Diese ist wieder monatlich möglich.

Freenet Funk: Das Angebot von Freenet Funk ist besonders für alle interessant, bei denen das Datenvolumen nie ausreicht. Denn für nur 99 Cent am Tag steht hier unlimitiertes LTE zur Verfügung! Natürlich ist auch bei diesem Anbieter jederzeit eine Kündigung bzw. Wechsel möglich.

Freenet Flex: Noch ein Anbieter bei dem alles nur über die hauseigene App läuft. Zur Wahl stehen drei Tarife. Telefoniert und gesurft wird bei Freenet Funk im Vodafone-Netz.

BlackSIM: Bei der Drillisch-Marke "BlackSIM" gibt es das ganze Jahr über ziemlich verlockende Deals. Auch hier sind die Verträge auf Wunsch monatlich kündbar, so dass man kein Risiko eingeht und jederzeit wechseln kann. Etwa weil das Netz vor Ort zu schlecht ist oder man ggf. mit dem Service unzufrieden ist. Teilweise 20-30 GB für um die 10 €. Optional auch mit nur 4 Wochen Kündigungsfrist!


SIM.de: Hat unserer Ansicht nach immer die besten Knallerangebote mit viel Datenvolumen zum kleinen Preis. Wie bei winSIM können Neukunden hier wahlweise zwischen 24 Monaten und 0 Monaten Mindestlaufzeit wählen. Am Preis ändert sich nichts. Es fällt nur ein Bereitstellungsentgelt an.

congstar: Bei congstar sind alle Pakete für Telefonie und Internet auch ohne Vertragslaufzeit wählbar. Nutzer profitieren zudem vom ausgezeichneten LTE- bzw. 5G-Netz der Dt. Telekom. Darüber hinaus sind die Angebote preislich attraktiv und bieten immerhin bis zu 50 MBit/s. » zum Ratgeber

Smartmobil: Die beliebte Discountmarke Smartmobil (www.smartmobil.de) bietet mittlerweile sogar optional täglich kündbare Tarife. Der Unterschied zur normalen Version mit Laufzeit ist lediglich, dass man eine kleine Bereitstellunggebühr um die 20 € bezahlen muss.

MegaSIM: Freenet bietet mit der Discount-Marke MegaSIM erfreulicher Weise nur Tarife mit kurzer 1-monatiger Laufzeit. Mehr zu MegaSIM hier.

Web.de: Nein, Web.de bietet nicht nur kostenlose E-Mailaccounts, sondern auch Handy-Tarife mit und ohne Vertragslaufzeit (1 Monat). Wie diese genau aussehen, zeigt hier unser Web.de Spezial.


Indes gibt es auch die Möglichkeit, über Prepaid-Anbieter im LTE-Netz zu surfen. Hier zu nennen sind insbesondere Aldi-Talk, Callya und MagentaMobil Start. Siehe folgend...

Ohne Vertragsgängelung dank Prepaid
Vodafone CallYa: Jahre hat es gedauert, bis Vodafone endlich sein 4G-Netz auch für Prepaid-Kunden öffnete. Seit einiger Zeit kann man auch über die beliebten CallYa-Tarife mit schnellem LTE (bis 500 MBit!) surfen. Sogar 5G ist möglich! LTE-Anbieter.info hat für Sie die Angebote genau unter die Lupe genommen und getestet. Zudem finden Sie unter folgendem Link auch alle Preise in der Übersicht: » CallYa LTE von Vodafone


O2 Prepaid: O2 bietet ebenfalls attraktive laufzeitfreie Prepaidangebote mit LTE und 5G zum kleinen Preis. Was das Angebot bietet und kostet, haben wir für Sie hier detailliert aufgeführt.

Telekom MagentaMobil Prepaid: Natürlich hat auch die Telekom ein echtes Prepaid-Angebot im LTE-Netz im Angebot - ohne Vertrag und jederzeit kündbar. Sogar inklusive superschnellen 5G! Selbstverständlich haben wir auch hier einen ausführlichen Test vorgenommen. Folgend finden Sie alle relevanten Eckdaten und Testergebnisse zu Mobil-Start. Übrigens: Die Variante Data Start" richtet sich an alle, die ohne Vertrag und Grundgebühr mit LTE surfen wollen. Also der perfekte Tarif fürs Tablet oder den Surfstick!

Data Start von der Telekom

Blau.de: Der Mobilfunkdiscounter setzt als Netzpartner auf O2 (vormals E-Plus). Zügiges Internet, mit bis zu 50 MBit/s, findet man hier zu Discountpreisen. Wahlweise als Prepaid oder Vertrag mit monatlicher Kündigung. Alle Infos zu den Tarifen, Hinweise zur Nutzung mit LTE/5G u. einen kleinen Testbericht, haben wir für Sie hier erstellt: » Blau.de Angebote und Test


Aldi-Talk: Wie der Name schon andeutet, ein Angebot der Aldi-Gruppe, dass in Kooperation von Eplus realisiert wird. Besonders die Preise und das einfache Handling überzeugten uns uneingeschränkt. » Aldi-Talk Angebotsübersicht und Test


... und natürlich alle anderen Prepaid-Anbieter deren Liste hier den Umfang sprengen würden. Mehr zu weiteren Anbietern hier.

Vor- und Nachteile bei fehlender Vertragsbindung

Wer sich für ein Angebot ohne Vertragslaufzeit entscheidet, profitiert von etlichen Vorzügen, wie uneingeschränkter Flexibilität. Man kann ja jederzeit wechseln. Allerdings stehen dem Modell natürlich auch einige Nachteile gegenüber. Die folgende Übersicht fasst diese zusammen.

  • keine lange Bindung = mehr Flexibilität,
  • Wechsel auf günstigere Angebote, auch bei anderen Anbietern, ist schnell machbar -> mögliche Spareffekte können schon vor Ablauf einer 2 Jahre dauernden MVLZ genutzt werden
  • ideal für alle, die nur temporär (z.B. für 3 Monate) eine Lösung benötigen
  • perfekt auch für Unentschlossene zum Testen
  • bei Prepaid keine lästigen Gebühren für Nichtnutzung
  • Keine Neukundenvorteile, wie kostenlose Freimonate, Gutschriften o. vergünstigte Handys.
  • Nicht selten fällt eine (höhere) Einmalgebühr bei Abschluss ohne Vertrag an.


Tarife ohne Vertragsbindung für Kinder

Gerade für Kinder bzw. Schüler bis ca. 14 Jahre sind vertragsfreie Post- und Prepaid-Tarife ideal. Meist geht es hier vor allem darum, mit den Eltern in Kontakt zu bleiben oder ggf. noch mit den Mitschülern zu texten. Welche kindgerechten Tarife es gibt, zeigt hier unser großer Kinder-Tarife Ratgeber.

Fragen oder Probleme zum Thema?

Wer sich noch nicht ganz schlüssig ist oder Fragen anderer Art hat, ist gerne eingeladen, diese in unserem Forum zu posten. Bestimmt finden wir eine Lösung!

Tipp: Sollten in Zukunft noch weitere Anbieter entsprechende LTE-Angebote ohne Vertrag offerieren, werden wir jene an dieser Stelle für Sie vorstellen.


auch interessant

» LTE für Zuhause als DSL-Alternative?
» LTE/5G ohne Schufa - Möglichkeiten



LTE Events Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info