« Übersicht aller LTE-Smartphones


Tablet: Apple iPad mini mit Retina Display Wi-Fi + Cellular

Mit dem iPad mini hat Apple im November 2012 eine kleine Version seines Tablets auf den Markt gebracht. Genau ein Jahr später kommt mit dem „iPad mini mit Retina Display“ eine aktualisierte Variante in den Handel. Während das Design nahezu identisch zum originalen iPad mini ist, wurde die Technik komplett erneuert. So gibt es zum Beispiel ein hochauflösendes Display und einen schnellen Dual-Core Prozessor. Alle Details und Eckdaten des iPad mini mit Retina Display finden Sie im folgenden Datenblatt.

 

Features und Eigenschaften des Tablets iPad mini
Bezeichnung & HerstelleriPad mini mit Retina Display Wi-Fi + Cellular von Apple
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)Dual-Core (2 Kerne)
CPU BezeichnungApple A7
Arbeitsspeicher??
interner Speicherplatz16, 32, 64 oder 128 GB
BetriebssystemiOS 7
Display Größe; Auflösung7,9 Zoll, 2048x1536 Pixel
Kamera5 Megapixel
Datenübertragung:
LTE StandardsBand 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26
LTE-Kategorie 4 Support (CAT4)nein, leider
W-LANja, 802.11a/b/g/n mit MIMO
Bluetoothja, Version 4.0 EDR
sonstige StandardsGPRS; EDGE, UMTS; HSPA; HSPA+; DC-HSPA+
sonstige Eckdaten:
Speicherkartenein
GPS-Funktion; NFCja, ja
Akkuetwa 23,8 Wattstunden
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)341 Gramm; 200 x 134,7 x 7,5 mm
Handbuch downloadenhier Handbuch herunterladen (PDF, deutsch, 29,3 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandNovember 2013
Preis / UVPab ca. 509 € ohne Vertrag
Angeboten u.a. bei» mit LTE z.B. bei Vodafone, Dt. Telekom und O2

Weltweite LTE-Nutzung

Ein echtes Highlight bietet das Apple iPad mini mit Retina Display beim Modem: hier wurde ein Modul verbaut, welches auf insgesamt 14 verschiedenen LTE-Frequenzbändern arbeiten kann. Vergleichbare Konkurrenz-Geräte bieten im Regelfall nur 4 bis maximal 8 Bänder. Somit ist das iPad mini mit Retina Display perfekt für Reisen geeignet. Durch die Unterstützung für LTE nach Kategorie 3 kann man maximal 100 MBit/s im Downlink und 50 MBit/s im Uplink erreichen, sofern das Netz und der Tarif diese Geschwindigkeit ebenfalls zulassen. Sollte mal kein LTE zur Verfügung stehen, so ist die Nutzung von UMTS mit DC-HSPA+ (bis zu 42,2 MBit/s im Downlink) möglich. Auch der GSM-Standard samt Datenbeschleuniger EDGE wird unterstützt.

 

Für lokale Netzwerke ist ein WLAN-Modul im iPad mini mit Retina Display integriert, das bis zu 300 MBit/s (n-Standard) erreichen kann. Im Vergleich zum ersten iPad mini wurde die Leistung verdoppelt, dafür sorgt unter anderem auch die MIMO-Antennentechnik, welche erstmals in einem iPad mini zum Einsatz kommt.

Schneller Prozessor und scharfes Display

iPad Air und Mini

iPad Air (links) und iPad Mini (rechts)

Der Touchscreen des iPad mini mit Retina Display misst 7,9 Zoll in der Diagonalen und löst mit 2048×1536 Pixeln auf. Die Pixeldichte von 326 ppi übertrifft sogar die des iPad Air – Texte, Bilder und Videos werden sehr scharf und farbenfroh dargestellt. Als Betriebssystem kommt Apple iOS in Version 7 zum Einsatz. Diese Benutzeroberfläche zeichnet sich zum einen durch eine sehr einfache Bedienbarkeit bei gutem Funktionsumfang aus, zum anderen ist durch die vielen, optional erhältlichen Apps eine hervorragende Erweiterbarkeit gegeben. So eignet sich das Apple iPad mini mit Retina Display zum Beispiel ideal für die Bearbeitung von PDF Dateien im geschäftlichen Umfeld.

 

Im iPad mini mit Retina Display arbeitet der gleiche, leistungsstarke Dual-Core Prozessor wie im Apple iPad Air und im iPhone 5s. Damit ist das Gerät gut für die Zukunft gerüstet. Der Speicher ist Apple-typisch wahlweise 16, 32, 64 oder 128 Gigabyte groß und bietet so genügend Platz für Fotos, Videos und sonstige Daten. Eine Möglichkeit zur Erweiterung mittels Speicherkarte gibt es wie gewohnt nicht, daher empfiehlt es sich, vor dem Kauf den eigenen Speicherbedarf genau abzuschätzen.

Verfügbarkeit und Preis

Das iPad mini (Retina) gibt es in zwei Varianten, einmal nur mit WLAN und einmal das in diesem Datenblatt vorgestellte iPad mini mit Retina Display Cellular + Wi-Fi. Also mit Mobilfunk-Modem und WLAN. Die Variante ohne Mobilfunk hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 379€, wobei der Preis je nach Größe des internen Speicher um jeweils 90€ pro Version steigt. Das Gerät mit WLAN, Mobilfunk und 16 GB Speicher ist ab 509€ ohne Vertrag erhältlich. Auch hier steigt der Preis um jeweils 90€ mit zunehmender Speicher-Ausstattung. Die drei Netzetreiber Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica O2 bieten das Apple iPad mini mit Retina Display auch in Verbindung mit Mobilfunkverträgen an, dann wird oftmals nur ein geringer einmaliger Preis verlangt. Passende Mobilfunkverträge mit LTE, finden Sie unter den folgenden Links übersichtlich dargestellt:

 

» Vodafone Tarife
» Telekom Tarife
» O2 Tarife

 

Bild: Apple Pressefoto

 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
Tablet: Apple iPad mini mit Retina Display Wi-Fi + Cellular: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Votes.
Loading...
Vom: 01 Nov 2013 | Kategorie: Anbieter, Apple, Hersteller, O2, Tablet, Telekom, Vodafone | Schlagwörter: , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz