« Übersicht aller LTE-Smartphones


Smartphone: Honor 8 Pro

Das Honor 8 Pro ist mehr als nur eine Neuauflage des beliebten Honor 8 vom letzten Jahr aus dem Hause Huawei. Was sich unterm Strich verbessert hat, haben wir uns angesehen. Womit kann das Modell überzeugen und womit nicht? Plus alle Eckdaten zum Gerät.

 

Features und Eigenschaften des 8 Pro
Bezeichnung & Hersteller8 Pro von Honor
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)64 -Bit Architektur Octacore (acht Kerne) bis zu 2,4 GHz
CPU BezeichnungKirin 960 von HiSilicon
Arbeitsspeicher4 GB / 6 GB
interner Speicherplatz64 GB
BetriebssystemAndroid 7
Display Größe; Auflösung5,7 Zoll, 1440 x 2560 Pixel
Kamera (Back und Front)12 Megapixel, 8 Megapixel
Datenübertragung:
LTE StandardsLTE 700 / 800 / 850 / 900 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
Support von LTE-Advanced
ja
Support folgender LTE Kategorien
CAT 12
beherrscht VoLTEja
W-LANWiFi 802.11 b/g/n/ac
BluetoothVersion 4.2
sonstige StandardsGPRS, EDGE, UMTS, HSPA, HSPA+, GPS
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenDual-Kamera
Speicherkarte | SIM-Format
ja | Nano-Sim
Akku4000 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)157 x 77,5 x 7 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 17,99 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandApril 2017
Preis / UVP~ 550 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit LTE z.B. bei O2

Design und Display

Das Design hat sich auf sich den ersten Blick nur geringfügig verändert. Noch immer will Huawei mit einer extrem flachen Bauweise und einem riesigen Display beeindrucken. In einem Detail unterscheiden sich die Geräte dann aber doch: Statt einer Rückseite mit dem sogenannten 3D-Effekt, welcher beim “normalen” Honor 8 existiert, gibt es beim Modell mit Namenszusatz “Pro” eine matte Hinterseite. Dennoch ist das Aussehen im Großen und Ganzen gleich geblieben. Hinten sind Dual-Kamera, LED-Blitz und Fingerabdrucksensor eingebaut. Vorne befinden sich das große Display, die Frontkamera und das Logo unter dem Bildschirm.

 

Das Display ist 5,7 Zoll groß und löst mit 1440 x 2560 Pixel auf. Damit sind die Voraussetzungen für eine scharfe Darstellung ohne einzelne Pixel gegeben. Jenes wird von Corning Gorilla Glas 3 beschützt und soll so besser scharfen Gegenständen widerstehen.

Antrieb und Speicher

Beim Prozessor hat Huawei eine Neuauflage eingebaut. Hier werkelt ein HiSolicon Kirin 960 mit 8 Kernen und einer Taktfrequenz von bis zu 2,4 GHz. Auch beim Arbeitsspeicher konnte das Modell zulegen: Statt ursprünglich 4GB, finden sich nun bis zu 6 GB RAM im Honor 8 Pro. Die GPU wurde von einer Mali-T880 MP4 auf eine Mali-G71 MP8 aktualisiert. Dies verspricht hohe Geschwindigkeiten, welche bei der hohen Displayauflösung auch von Nöten sind.

 

Dateien und Dokumente können auf bis zu 64 GB Speicher abgelegt werden. Wer mehr Platz durch eine Micro-SD-Karte hinzufügen möchte, kann dies ohne Probleme bewerkstelligen, sofern man gewillt ist, auf die gleichzeitige Benutzung einer zweiten Simkarte zu verzichten.

Dual-Kamera für qualitative Fotos eingebaut

Amateurfotografen dürften mit dem Honor 8 Pro besonders glücklick werden. Für hochauflösende Bildwerke hat Huawei eine Dual-Kamera eingebaut, welche jeweils mit bis zu 12 Megapixel auflöst. Im Gegensatz zu den Oberklassemodellen von Huawei, beispielsweise dem P10, nimmt die zweite Linse keine eigenen Fotos auf, sondern ist alleine für das Messen von Licht und Distanz zum Fotomotiv zuständig.

 

Für Motive in dunklen Umgebungen, kann die Kamera auf einen Dual-LED-Blitz, also zwei Leuchten mit je unterschiedlicher Farbe, und einer großen Blendenöffnung von f/2.2 zurückgreifen. Zur besseren Scharfstellung, wurde beim Honor 8 Pro ein Laser-Autofokus integriert. Vorne gibt es für Selfies eine Linse mit 8 Megapixel und einer Blendenöffnung von bis zu f/2.0. Videos werden hinten mit bis zu 4K-Auflösung, vorne mit bis zu Full-HD-Auflösung aufgenommen.

Konnektivität und Software

Für Verbindungen mit Mobilfunknetzen wurde das Honor 8 Pro mit den neusten Standards gerüstet. Neben den altbewährten GSM- und UMTS-Standards, kann es auch in 4G-Netzen funken. In Letzteren können dank LTE Cat 12 bis zu 600 Mbit/s im Download erreicht werden. Ebenso unterstützt das Gerät Wlan-Call und VoLTE, wobei die Freischaltung des eigenen Mobilfunkanbieters über eine tatsächliche Nutzung entscheidet.

 

Positiv ist auch die Unterstützung des neusten Wlan-Standards ac, welcher nicht belegte Frequenzbereich erschließt und so das Surfen über Wifi-Hotspots ruckelfreier gestaltet. Außerdem gibt es für das sonstige Funken Bluetooth 4.2 und zur Ortung GPS / BDS und Glonass. Geladen wird das Honor 8 Pro über USB-C-Kabel. Für lange Laufzeiten steht ein Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh zur Verfügung.

 

Als Software hat Huawei dem Gerät die neuste Version von Android spendiert. Android 7, besser bekannt unter dem Spitznamen Nougat, liefert in Kombination mit der hauseigenen Oberfläche EMUI 5.1 das Potential für eine flüssige Benutzererfahrung. EMUI-Oberflächen sind uns in der Vergangenheit schon öfters positiv aufgefallen, etwa beim Test des Honor 8.

Fazit: Gelungene Neuauflage oder Konkurrent ohne Zielgruppe?

Fakt ist, dass das Honor 8 Pro starke Technik und ein gelungenes Design bietet. Neuste Software und ein großer Akku sprechen ebenfalls für das Gerät. Für Verwirrung sorgt hingegen der Preis von ca 550 Euro. Die Frage besteht, ob man sich für dieses Geld das Flaggschiff einer günstigeren Zweitmarke oder für 50 Euro mehr das P10, die Oberklasse der Premiummarke holt. Letztendlich wird wahrscheinlich das bessere Design diese Frage entscheiden.

 

Entschlossene können sich das Honor 8 Pro für ca. 550 Euro bei Telefonica in Kombination mit einem o2 Free Tarif oder bei zahlreichen Fachhändlern im Internet bestellen. Erhältlich ist das Smartphone in den Farben Pearl White, Midnight Black und Navy Blue.

Nützliches zum Thema:

» Smartphone Tarife im Vergleich


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Vom: 12 Jun 2017 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, Hersteller, Huawei, O2, Smartphone, Sonstige | Schlagwörter: , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?




Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info