« Hardware Übersicht

Router: ZTE 3HuiTube


Genauso ungewöhnlich wie sein Name ist auch sein Design: Der 3HuiTube, Nachfolger des 3WebCube, ist der neue WLAN-Router des österreichischen Mobilfunkanbieters Hutchison Drei Austria. Er ist nicht schwarz und eckig, sondern weiß & rund und bietet neben WLAN auch LTE als Verbindungsmöglichkeit für zuhause.

 

Features und Eigenschaften des 3HuiTube
Hersteller und Typenbezeichnung:ZTE 3HuiTube
Chipsatz:
nicht bekannt
LTE-Kategorie:
CAT4
Downloadrate bis:150 Mbit/s
Uploaddrate bis:50 Mbit/s
unterstützte LTE-Bänder [info]:800 MHz / 1800 MHz / 2600 MHz
abwärtskompatibel zu:
DC-HSPA+ / UMTS / GMS
Support von LTE-Advanced [?]:
nein
MIMO Support:ja, 2x2
Anschluss für externe Antenne: ja, für 3G/4G via TS-9
Telefonie
Mit integrierter Telefonanlage:nein
Anschluss für ISDN Telefone:nein
Anschluss für analoge Telefone:ja (RJ11)
DECT: nein
integrierter Anrufbeantworter:nein
Netzwerk | LAN & WLAN
LAN Ports:1x Gigabit-LAN (RJ45)
WLAN Standards:WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
5 GHz WLAN Unterstützung:ja
Verschlüsselung:WPS, WEP, WPA, WPA2
WLAN Hotspot Funktion:
ja, für bis zu 64 Geräte
Sonstiges
Akku:
nein
Abmessung:128 x 107 mm
USB:nein
Speicherkarten-Erweiterung:
nein
Release:
Oktober 2015
Preis:
je nach Tarif ab 0 Euro
verfügbar bei:
Drei Austria
Infomaterial
Handbuch als PDF» Kurzanleitung als PDF laden

Technische Features

Die 3HuiTube

Der 3HuiTube ist auch ungewöhnlich aufgebaut: Das Routerteil sitzt auf einer Dockingstation und kann abgenommen werden, um es mit seinem eigenen Stecker direkt an einer Steckdose zu betreiben. Dann sieht er nicht mehr aus wie eine durchsichtige CD-ROM-Dose, sondern wie ein Rauchmelder. Ein farbiger LED-Ring auf dem Deckel zeigt an, ob und welches Netz das Gerät gerade nutzt.

Konfiguration im Web

Das Betriebssystem des vom chinesischen Hersteller ZTE produzierten Routers, basiert auf Linux 2.6. Auf einer speziellen Webseite kann man den Router konfigurieren. Hier kann der Nutzer auch einen Timer programmieren, sodass sich die WLAN-Funktion z.B. nachts automatisch abschaltet. Über den Bridge-Modus kann man die WLAN-Funktion auch direkt deaktivieren. Neben den üblichen Verschlüsselungen wie WPA2, ist auch eine Firewall vorinstalliert. Zu den weiteren Funktionen gehören Port Forwarding, DynDNS, Gäste-WLAN und DHCP-Server. Auch die Installation soll kinderleicht sein. Wie diese abläuft, zeigt „Drei“ auch im folgenden Clip:

 

WLAN & Anschlüsse

Beim WLAN gibt es keine Kompromisse: 802.11 a/b/g/n/ac werden unterstützt, und zwar sowohl im 2,4-GHz- als auch im 5-GHz-Band (Dual-Band) mit 2×2 MIMO. Der Router wählt dabei auf Wunsch automatisch den besten WLAN-Kanal für ein störungsfreies Signal. Man kann den Kanal natürlich auch selbst aussuchen und dabei die Channel-Analyse des Geräts nutzen. Laut Drei können bis zu 64 (!) Geräte den 3HuiTube als WLAN-Hotspot nutzen. Der Router besitzt einen Gigabit-LAN-Anschluss (RJ45) sowie einen Anschluss für ein analoges Telefon (RJ11). An einem weiteren Anschluss findet eine optionale 3G/4G-Antenne Platz. Der Webcube verfügt übrigens über zwei TS-9 Buchsen.

WLAN per Mobilfunk

Die SIM-Karte ist bereits eingesteckt, sodass der Router nur noch mit dem Heimnetz verbunden werden muss und danach betriebsbereit ist. Leider hat ZTE kein CAT6-Modul verbaut, sodass mit LTE der Kategorie 4 bei 150 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload Schluss ist. Steht kein LTE-Netz zur Verfügung, wird via HSPA+ mit bis zu 42 Mbit/s weitergesurft.

Verfügbarkeit & Preis

Der ZTE 3HuiTube wird von Drei unter anderem in Kombination mit den LTE-Tarifen Hui Flat 30 oder 150 angeboten (25/45 Euro im Monat).

Fazit

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, doch ein Router, der mal nicht schwarz und eckig wie alle anderen ist, sondern in einem stylischen Design daherkommt, kann man auch mal prominent im Wohnzimmer platzieren. Schnelles WLAN-ac ist an Bord, beim LTE würde man sich noch CAT6 (LTE-Advanced) wünschen.

 

Hier noch ein kleines, peppiges Werbevideo zum 3HuiTube vom Anbieter selbst.

 

 

» hier gehts zu Drei
» Deutsche LTE Tarife vergleichen

 

Quelle, Bild und Videos: Presse Drei.at

 Sei der erste, der das 4G-Gerät teilt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen die Hardwarevorstellung gefallen?)
Loading...
Vom: 04 Nov 2015 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, Hersteller, Router, ZTE | Schlagwörter: , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz