« News Übersicht

Dez 19 2016

 von: A. R.

Der neu ins Leben gerufene Mobilfunkanbieter „goood“ startet mit gleich zwei Tarifen, die beide mit einem LTE-Datenkontingent daherkommen. Die Angebote gehen bereits ab 9,99 Euro im Monat los und werden im Netz von O2 Telefónica (wie so oft) realisiert. Der Name des Providers ist Programm, denn 10 Prozent des monatlichen Paketpreises werden an ein Projekt nach Wahl gestiftet.

goood: LTE-Tarife mit sozialem Background

goood möchte dem Namen nach Gutes tun, was mit eine Kooperation mit der Spendenplattform betterplace.org einhergeht. Das Mobilfunk-Projekt setzt sich aus der goood mobile GmbH und der Organisation Verein goood e.V. zusammen. Das in München ansässige Unternehmen leitet 10 Prozent der Grundgebühr der beiden Tarife big smile und big easy an ein Projekt nach Wahl weiter. Realisiert wird das Mobilfunkangebot mittels der Dienste der Drillisch Online AG, wie gefühlt 90 Prozent aller Mobilfunkmarken in Deutschland.

Die goood-Tarife im Detail

Wenn man für einen guten Zweck spenden und einen fairen LTE-Tarif ergattern kann, schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Aber sind die goood-Pakete auch wirklich gut? Der Tarif „big smile“ schlägt mit 9,99 Euro je Monat zu Buche. Dabei werden 100 Freieinheiten für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze inkludiert. Das LTE-Datenvolumen variiert mit der Vertragslaufzeit. Wenn Sie nur 12 Monate gebunden sein wollen, erhalten Sie nur 500 MB, bei 24 Monaten sind es 1 GB. Der „big easy“ gewährt hingegen für 19,99 Euro monatlich unbegrenzte Telefonate und SMS innerhalb Deutschlands. Des Weiteren sind 1 GB bei einem Jahr und 2 GB bei zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit Teil des Pakets.

goood: Weitere Infos zum mobilen Internet und den Spenden

Die Kommunikation erfolgt über das Netz von O2 Telefónica. Die Bandbreite beträgt maximal 50 Mbit/s im Download. Nach Abschluss eines Vertrages kann das zu unterstützende Projekt gewählt werden. goood informiert auf der Internetpräsenz über diverse Kampagnen, beispielsweise für Mensch Mensch Mensch e.V., Tierschutzverein München e.V. und SyrienHilfe. e.V. Die Kombination von LTE-Tarif und Spendenmöglichkeit ist eine durchaus lobenswerte Idee.

Wissenswertes zum Thema:

» Vergleich der LTE Tarife
» LTE Angebote Marktübersicht


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


goood: Neuer LTE-Mobilfunkanbieter spendet an gute Zwecke: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anbieter, O2 | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz