« Hardware Übersicht

Hotspot: TP-Link TL-MR3020


Der TP-Link TL-MR3020 ist ein kleiner, handlicher WLAN-Router mit einem USB-Eingang, der ihn zum WLAN-Hotspot machen kann: Schließt man hier seinen LTE-Stick oder ein LTE-Modem an, versorgt der TL-MR3020 die mit ihm verbundenen Geräte mit kabellosem Internet.

 

Features und Eigenschaften des TL-MR3020
Hersteller und Typenbezeichnung:TP-Link TL-MR3020
Chipsatz:
Atheros AR9330
LTE-Kategorie:
je nach verwendeten LTE-Stick
Downloadrate bis:" (kein Modem)
Uploaddrate bis:"
unterstützte LTE-Bänder:"
abwärtskompatibel zu:
"
MIMO Support:1x1
Anschluss für externe Antenne: nein
Netzwerk | LAN & WLAN
LAN Ports:1 x RJ45
WLAN Standards:WLAN 802.11 b/g/n
5 GHz WLAN Unterstützung:nein
Verschlüsselung:WPS, WEP, WPA, WPA2
WLAN Hotspot Funktion:
ja
Sonstiges
Akku:
nein
Abmessung:74 x 67 x 22 mm
USB:USB 2.0 / Mini-USB
Speicherkarten-Erweiterung:
nein
Release:
November 2011
Preis:
~ 40 €
verfügbar bei:
» z.B. hier bei Amazon
Infomaterial
Installationsanleitung:» hier downloaden (PDF, 3,5 MB)

 

Technische Features

Mit Maßen von 7,4 x 6,7 x 2,2 Zentimetern hat das kleine weiße Kästchen von TP-Link die richtige Größe für unterwegs. Der TL-MR3020 besitzt einen Ethernet-Port (RJ45) für eine LAN-Verbindung, einen Mini-USB-Eingang zur Stromversorgung über einen Adapter oder den PC sowie einen Standard-USB-Eingang zum Anschluss eines Mobilfunksticks oder -modems.

 

Der TP-Link TL-MR3020 verfügt über kein Display, sondern nur über grüne LEDs, die die Internetverbindung, den WLAN-Status und die LAN-Verbindung sowie die Verschlüsselung anzeigen. Über einen Schieberegler kann zwischen 3G/4G, WISP und AP hin- und hergeschaltet werden. WISP (Wireless Internet Service Provider) steht hier für den WLAN-Zugang, AP (Access Point) für eine kabelgebundene Internetverbindung.

WLAN-Hotspot per LTE-Stick

Steckt man einen LTE-Stick in den USB-Port des TL-MR3020, wird im Modus 3G/4G eine Datenverbindung mit einem verfügbaren LTE-Netz hergestellt. Anschließend stellt der TP-Link TL-MR3020 in seiner Funktion als Hotspot den mit ihm verbundenen Geräten wie Laptop, Smartphone oder Tablet kabelloses Internet via Wireless LAN zur Verfügung. Unterstützt wird 802.11b/g/n mit bis zu 150 Mbit/s bei 2,4 GHz.

Sicherheit gewährleistet

Der TL-MR3020 verfügt übrigens über eine IP-QoS-Funktion (Quality of Service), mit der sich die Bandbreiten je nach Wunsch auf die verbundenen Geräte verteilen lassen. Die Sicherheit bei den Datenverbindungen gewährleistet die Verschlüsselung bis zu WPA2, die per WPS-Taste (WiFi Protected Setup) schnell hergestellt werden kann. Eine Firewall ist ebenfalls an Bord.

 

Der Router kann über seine eigene URL mit einem Browser konfiguriert werden. Unterstützt werden die Browser Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari sowie die Betriebssysteme Windows (ab 98), Mac und Linux. Es empfiehlt sich übrigens, beim Hersteller TP-Link stets die aktuellste Firmware für den Router herunterzuladen, um die Kompatibilität zu möglichst vielen Modems und Sticks zu gewährleisten.

Verfügbarkeit & Preis

Der TP-Link TL-MR3020 in der Farbe Weiß ist inklusive Mini-USB-auf-USB-Kabel, Stromadapter und Ethernet-Kabel sowie Setup-CD im Onlinehandel für eine UVP von 40 Euro erhältlich.

Fazit

Was bringt so ein WLAN-Router, in den man seinen Mobilfunkstick stöpseln kann, für Vorteile? Zunächst mal wird, wenn man mit einem Laptop arbeitet, kein USB-Port durch einen – dazu auch noch störenden – Stick belegt. Außerdem können Hotspot und Stick dort platziert werden, wo der beste Mobilfunkempfang herrscht – unabhängig vom Laptop. Das Hauptargument ist aber natürlich: Ein LTE-Stick liefert Internet nur für ein Gerät, während über den Hotspot mehrere Geräte versorgt werden können. Natürlich kann man ihn darüber hinaus auch einfach als Hotspot im Hotel-WLAN oder als Repeater im Haus benutzen.

 

Der TL-MR3020 empfiehlt sich aber nur, wenn man bereits einen Mobilfunkstick besitzt und unterwegs gerne mehr als ein Gerät verbinden möchte. Ansonsten ist man mit dem Kauf eines „echten“ LTE-Routers besser beraten, da man hier beides – LTE-Empfang und Hotspot-Funktion – in einem Gerät hat, was in der Regel kostengünstiger sein dürfte und auf jeden Fall Kompatibilitätsprobleme ausschließt.

» LTE Tarife vergleichen
» zurück zur Übersicht


 Sei der erste, der das 4G-Gerät teilt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen die Hardwarevorstellung gefallen?)
Loading...
Vom: 15 Mrz 2015 | Kategorie: Hersteller, Router, Sonstige | Schlagwörter: , , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz