« News Übersicht

Mai 29 2017

 von: A. R.

Der Selfie-Wahn nimmt kein Ende, Huawei hat mit den Smartphones Nova 2 und Nova 2 Plus nun zwei LTE-Mobilgeräte mit 20-Megapixel-Frontkamera vorgestellt. Für gängige Schnappschüsse kommt eine Dual-Kamera an der Rückseite zum Einsatz. Die Mittelklasse-Modelle überzeugen davon abgesehen mit 4G-Datenfunk der Kategorie 6 und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Huawei Nova 2 und Nova 2 Plus: Attraktive Mittelklasse

Bis zur Vorstellung des ersten Nova-Smartphones im September 2016 war die Huawei-Tochterfirma Honor hauptsächlich für die Lücke zwischen Einsteiger- und Highend-Mobilgeräten zuständig. Mit der Nova-Serie wagte sich das chinesische Unternehmen dann selbst verstärkt in dieses Terrain. Obwohl der Erstling dieser Produktreihe erst ein halbes Jahr auf dem Markt verweilt, macht sich nun schon der Nachfolger bereit. Dieser kommt in Form von Nova 2 und Nova 2 Plus direkt im Doppelpack. Die Modelle unterscheiden sich dabei bei der Displaygröße, dem Speicherplatz und dem Akku. Der Bildschirm des Nova 2 misst 5 Zoll, jener des Nova 2 Plus 5.5 Zoll (beide Full-HD). Die aufladbare Batterie der Plus-Ausgabe ist mit 3.340 mAh etwas besser bestückt als die der Standardvariante mit 2.950 mAh. Das Nova 2 erscheint dagegen mit 64 GB Speicher, im Nova 2 Plus werden gar 128 GB verbaut.

Technische Highlights und Funkfuhrpark

Die neuen Mittelklasse-Handys Huaweis richten sich in erster Linie an Foto-Fans. Die Selfie-Fraktion soll mit der 20 Megapixel starken Frontkamera überzeugt werden. Des Weiteren sind am Rücken der Smartphones gleich zwei Kamera-Einheiten zu entdecken. Eine löst mit 12 Megapixel, die andere mit 8 Megapixel auf. Ein großzügiger Weitwinkel und eine lichtstarke Blende von f/1.8 sollen bei Landschaftsaufnahmen, Gruppenfotos und Schnappschüssen bei schlechterem Licht helfen. Das LTE-Modul stemmt gemäß der Kategorie 6 bis zu 300 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. WLAN in der Variante n und Bluetooth in der Ausgabe 4.2 sind ebenfalls ordentlich. Das Dual-SIM-Smartphone wird vom SoC Kirin 659 angetrieben, das acht Kerne mit bis zu 2,36 GHz Takt umfasst. Abgerundet wird das Paket mit Dual-SIM, 4 GB RAM und Android 7.0 Nougat.

Preis und Verfügbarkeit von Huawei Nova 2 und Nova 2 Plus

Am 16. Juni werden die beiden Smartphones in China in den Verkauf gehen. Dort werden umgerechnet etwa 330 Euro für das Nova 2 und 390 Euro für das Nova 2 Plus fällig. Ob die Mobilgeräte auch in Deutschland erscheinen, ist noch nicht bekannt. Da aber LTE 800 unterstützt wird, ist der Import eine Alternative.

Wissenswertes zum Thema:

» Ratgeber zu China Smartphones


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz