« News Übersicht

Sep 22 2021

 von: M_Schwarten

Auf der Suche nach einem neuen iPhone 13 mit dem passenden LTE-Vertrag? Wir vergleichen die Tarifangebote der vier großen Anbieter in Deutschland. Gibt es das neue iPhone 13 bei der Telekom, Vodafone, O2 oder 1&1 am günstigsten?

 

iPhone 13

 

Für unseren Vergleich haben wir jeweils Tarife mit rund 10-20 GB Internettraffic und LTE ausgewählt. Das monatliche Datenvolumen weicht teils etwas ab, worauf wir an der jeweiligen Stelle dann hinweisen. Am Ende gibt es einen klaren Sieger, bei dem das iPhone 13 mit 128 GB Speicherplatz seit dem 17. September am günstigsten vorbestellt und ab dem 24. September am billigsten bestellt werden kann.

Was kostet das iPhone 13 mit Tarif bei der Telekom?

Um es gleich vorwegzunehmen: Bei der Deutschen Telekom (www.telekom.de) zahlen Kunden über die komplette Laufzeit gerechnet am meisten für das neue iPhone 13. Dafür bietet der Konzern aber auch das hierzulande am besten ausgebaute LTE- sowie 5G-Netz. Im ausgewählten Tarif MagentaMobil M ist der neue Mobilfunkstandard 5G bereits enthalten. Dazu gibt es mit 12 GB Internettraffic auch etwas mehr als bei den anderen Anbietern. Die Kosten belaufen sich auf 79,99 Euro für das Gerät selbst, 39,95 Euro Anschlusspreis sowie 24-mal 79,95 Euro für den Tarif über die komplette Vertragsdauer von 24 Monaten. So ergibt es am Ende ein Gesamtpreis von rund 2.040 Euro verteilt auf zwei Jahre.

Bei Vodafone gibt es das iPhone 13 günstiger

Wer sich das iPhone 13 bei Vodafone (www.vodafone.de) mit dem Vertrag Red S mit 10 GB & Social-Pass zulegt, zahlt mit rund 1.880 Euro schonmal gut 150 Euro weniger als beim großen Wettbewerber Telekom. Hier verteilen sich die Kosten auf einmalig 199,99 Euro für das neueste iPhone und 69,99 Euro pro Monat. Die Vertragslaufzeit beträgt auch hier 24 Monate. Eine Anschlussgebühr erhebt Vodafone nicht.

O2 ist beim iPhone 13 der günstigste Netzbetreiber

Unter den drei Netzbetreibern in Deutschland bietet O2 (www.o2online.de) das iPhone 13 mit 128 GB Speicherplatz mit Abstand am günstigsten an. Über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten aufaddiert, belaufen sich die Kosten hier auf lediglich gut 1.460 Euro. Sie setzen sich aus 58,99 Euro monatlich für den Tarif O2 Free S Boost mit 6 GB, einmalig 1 Euro für das Gerät sowie 44,98 Euro für Anschlussgebühr und Versandkosten zusammen. Damit erhalten Kunden das neue iPhone 13 mit seiner tollen Ausstattung bei O2 für stolze 400 Euro weniger als bei Vodafone und fast 600 Euro günstiger zur Telekom. Dafür gibt es in diesem Tarif aber auch nur 6 GB Datenverkehr im Monat, also mindestens 4 GB weniger als bei den anderen. Für viele Nutzer sollte das aber im Monat locker reichen …

1&1 unterbietet alle

Unterboten wird O2 aber noch von 1&1 (www.1und1.de), die in Deutschland allerdings noch kein eigenes Netz anbieten. Hier ist im Tarif LTE M auch kein 5G enthalten, so wie bei den anderen Anbietern. Dafür zahlt man insgesamt aber nur rund 1.420 Euro, verteilt über eine Laufzeit von zwei Jahren. Das iPhone 13 schenkt 1&1 seinen Kunden hierbei sogar, da keine Kosten für das Gerät selbst anfallen. Allerdings wird beim Abschluss einmalig 39,90 Euro Anschlussgebühr fällig. Dazu kommen dann regulär 64,99 Euro pro Monat für den Vertrag. Der Betrag verringert sich in den ersten sechs Monaten auf 34,99 Euro monatlich.

Die Provider in der Übersicht

TarifTelekom Magenta-Mobil LVodafone Red MO2 Free M1&1 LTE M
einmalig für Smartphone79,95 €199,90 €1,00 €1,00 €
1. - 12. Monat (monatlich)79,95 €69,99 €58,99 €49,99 €
13. - 24. Monat (monatlich)79,95 €69,99 €58,99 €64,99 €
einmalige Anschlussgebühr39,95 €0,00 €44,98 €39,90 €
Startguthaben0,00 €0,00 €0,00 €0,00 €
Summe nach 2 Jahren2.038,70 €1.879,66 €1.461,74 €1.419,66 €
» zum Anbieter» zum Anbieter» zum Anbieter» zum Anbieter

Wissenswertes zum Thema:

» Überblick über die neuen iPhone 13 Modelle

Quelle: Telekom, Vodafone, O2, 1&1
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info