« News Übersicht

Jun 05 2015

 von: A. R.

Das Kamera-Smartphone Panasonic Lumix CM1 vereint gleich zwei Welten. Zum einen erhält man ein Mobilgerät mit aktueller Technik, zum anderen eine Profi-Kompaktkamera. Damit auch die Software Schritt hält, hat der Hersteller nun ein Update auf Android 5.0 Lollipop ausgerollt. Die neue Version bringt deutliche Vorteile bei der Benutzeroberfläche und nützliche Funktionen mit sich.

Lumix CM1: Hightech-Kamera in der Hosentasche

In der Regel nutzt man, wenn man ernsthafter Fotografie betreibt, kein Smartphone. Zwar mag sich die Qualität der Fotos aufgrund von immer besserer Techniken stark verbessert haben, aber selbst an günstige Kompaktkameras kommt ein Mobilgerät kaum ran. Eine Ausnahme ist das Panasonic Lumix CM1. Dank des Leica-Objektivs und des großen 1-Zoll-Sensors werden auch professionellere Fotografen zufriedengestellt. Dazu gesellen sich zahlreiche manuelle Einstellungsmöglichkeiten und die pure Bildausgabe im RAW-Format.

Weitere technische Highlights der Lumix CM1

Das Smartphone verfügt über einen Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM. Der 16 GB umfassende Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden. Ein 4,7 Zoll großer Bildschirm mit Full-HD-Auflösung sorgt für eine gute Schärfe und 2.600 mAh spendierte Panasonic beim Akku. Der genialen Hauptkamera steht aber eine eher unspektakuläre Frontkamera mit 1 Megapixel gegenüber. Für anspruchsvolle Selfies ist das etwas wenig. Ins mobile Internet kann man sich dank CAT4-fähigem Modem mit bis zu 150 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload einwählen.

Was bringt das Update auf Android 5.0 Lollipop?

Durch eine Pressemitteilung informierte uns Panasonic über die Anpassungen am Betriebssystem. Das „Material Design“ von Android 5.0 sticht sofort ins Auge und ermöglicht eine komfortablere Bedienung. Geschraubt wurde auch an den Energiesparfunktionen und zudem lassen sich Zugriffsbeschränkungen einrichten. Auf diesem Weg lassen sich die Zugänge von Gästen oder von zusätzlichen Nutzer personalisieren. Schnellzugriffe für die Verbindungen bietet das Update ebenfalls.

 

Das Panasonic Lumix CM1 ist derzeit für rund 900 Euro erhältlich. Das mag sich viel anhören, doch wenn man sich vor Augen hält, dass man eine Profi-Kamera und ein Highend-Smartphone zugleich erhält, ist der Preis angemessen.

Wissenswertes zum Thema:

» Vergleich der LTE Tarife
» LTE Smartphones im Überblick


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info