« News Übersicht

Feb 26 2021

 von: M_Schwarten

Samsung hat ein neues Galaxy-Smartphone vorgestellt. Das Samsung Galaxy A32 4G ist ein Ableger des vor einigen Wochen enthüllten Samsung Galaxy A32 5G. Aber es gibt nicht nur Unterschiede wegen der fehlenden 5G-Unterstützung.

Kein 5G und anderer SoC

Das neue Samsung Galaxy A32 4G ist ein LTE-Smartphone der gehobenen Einsteiger- bzw. unteren Mittelklasse. Es sieht optisch wie das bereits zuvor enthüllte Samsung Galaxy A32 5G aus, unterscheidet sich aber in vielerlei Punkten. Am Auffälligsten ist hier natürlich die Mobilfunkabdeckung, die es auch im Namen trägt. 5G-Unterstützung gibt es keine, sondern das neue Galaxy-Modell funkt nur mit 4G. Für viele Nutzer, die vor allem ein günstiges Smartphone zum Telefonieren und gelegentlichen Surfen suchen, dürfte dies absolut ausreichen.

 

Das Herz des Samsung Galaxy A32 4G bildet nicht der Dimensity 720, der im 5G-Gerät werkelt. Stattdessen verbaut Samsung den Helio G80. Dieser arbeitet ebenfalls mit bis zu 2 GHz, sodass es hier keine großen Unterschiede gibt. Dazu spendiert Samsung, wie beim Samsung Galaxy A32 5G auch, hier 4 GB RAM und bietet das Smartphones wahlweise mit 64 GB oder 128 GB Speicherplatz an.

Unterschiede auch bei Kamera und Display

Auch beim Display gibt es Differenzen zur 5G-Variante. Diese kommt mit einem 6,5 Zoll großen TFT-Bildschirm mit 1.600 x 720 Pixel Auflösung daher, während Samsung im Galaxy A32 4G ein 6,4 Zoll großes Super AMOLED Infinity-U-Display mit FHD+-Auflösung und 90 Hz verbaut. Dies hat auch zur Folge, dass das Gerät etwas kleiner ausfällt, auch wenn es optisch quasi identisch ausschaut. Ebenso verändert ist die Kamera. Die Hauptkamera des Quad-Settings löst nun mit 64 MP statt mit 48 MP auf. Dazu gibt es Ultraweitwinkel mit 8 MP sowie zwei Sensoren für Makro und Tiefe mit jeweils 5 MP.

 

Bisher wurde das Samsung Galaxy A32 4G für Russland und einige andere LTE-Märkte angekündigt. Dort kostet es je nach Speicherausstattung umgerechnet rund 220 bzw. 240 Euro. Ob die günstigere Version des rund 270 Euro teuren Samsung Galaxy A32 5G auch nach Deutschland kommt, ist derzeit noch nicht klar.

Quelle: Samsung
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info