« News Übersicht

Mrz 16 2016

 von: Daniel Profit

Mit dem LG K8 und dem Stylus 2 sind zwei neue Smartphones ins Geräteportfolio von LG aufgenommen worden. Während das K8 mit seinen Spezifikation auf die Mittelklasse zugeschnitten ist und die bisherige K-Serie von LG verstärkt, wartet das Stylus 2 mit einer Besonderheit auf.

Verstärkung für die LGs Mittelklasse: Das K8

Das LG K8 soll mit seinen Funktionen das untere Ende von LGs Mittelklasse bedienen und für Leute auf der Suche nach einem günstigen Smartphone gemacht worden sein. So bietet es seinen Besitzern einen 5 Zoll Bildschirm mit HD-Auflösung und abgerundeten Kanten, welcher ein gutes Bild ermöglicht, jedoch mit 1280 mal 720 Bildpunkten Auflösung unter dem Potential einer Full-HD-Auflösung bleibt. Für Aufgaben steht ein 1,3 GHz Quad-Core Prozessor zur Verfügung, welcher von 1,5 GB Arbeitsspeicher verstärkt wird. Als Plattform dient Android 6.0 Marshmallow mit einer LG-eigenen Benutzeroberfläche. Für Fotos stehen eine 8 MP Hauptkamera und eine 5 MP Frontkamera zur Verfügung, welche auf Softwarefunktionen, wie eine Intervallfunktion oder auch der “Flash for Selfie” -Funktion zurückgreifen. Für eine vielfältige Konnektivität stehen dabei ein WLAN-Modul nach den Standards b, g, und n, Bluetooth in der Version 4.2, NFC und USB 2.0 bereit. Verbinden kann sich das LG K8 neben den üblichen GSM- und 3G-Verbindungen, auch mit LTE-Netze.

Ein alter Bekannter: Das Stylus 2 – jetzt aufgemotzt mit DAB+

Auf den “Radiodays Europe” in Paris wurde von LG außerdem das LG Stylus 2 vorgestellt. Das Smartphone kommt mit einem 5,7 Zoll Display mit HD-Auflösung und ist als erstes Smartphone in der Lage DAB+ zu empfangen, mit welchem Besitzer digitale Radiosignale empfangen können. Im Gegensatz zu UKW-basierten Empfängern steht hier eine bessere Qualität zur Verfügung und es können Zusatzinformationen zu Programmen oder Liedern empfangen werden. Die Hardware entspricht dem bereits im Februar vorgestellten Modell. Angetrieben wird das Telefon von einem 1,2 GHz Quad-Core Prozessor, dazu 1,5 GB Arbeitsspeicher und Android 6.0 Marshmallow. Für Fotos stehen eine 13 MP Haupt- und eine 8 MP Frontkamera zur Verfügung. Für Mobilfunkverbindungen steht hier, ebenso wie LG K8, ein LTE-Empfangsmodul zur Stelle. Dazu gesellen sich die üblichen Funkstandards wie W-Lan, Bluetooth in der Version 4.1 und USB 2.0.

 

In beiden Modellen steckt ein austauschbarer Akku. Im K8 stehen 2.125 mAh, im Stylus 2 3.000 mAh zur Verfügung. Kommen soll das K8 in den Farben Schwarz und Weiß. Das Stylus wird in den Farben Titan, Weiß und Braun erhältlich sein. Der Termin steht leider noch nicht fest.

Wissenswertes zum Thema:

» Vergleich der LTE Tarife
» LTE Smartphones im Überblick

Quelle: LG
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Kategorie: Allgemein, LTE Smartphones | Schlagwörter: , , , , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info