« News Übersicht

Jun 07 2017

 von: A. R.

Apple hat eine neue Generation seiner Tablet-Produktreihe iPad Pro vorgestellt. Sowohl im iPad Pro 10.5 wie auch in der 2017er Ausgabe des iPad Pro 12.9 kommt der pfeilschnelle SoC A10X zum Einsatz. Die LTE-Ausgabe der beiden Flachrechner stimmt ebenfalls positiv, denn es findet ein 4G-Modem der Kategorie 9 Verwendung. Bereits ab nächster Woche sollen die neuen Apple-Tablets zu haben sein.

Apple iPad Pro 10.5 – 9,7 Zoll war gestern

Die Bildschirmdiagonalen der Premium-Tablets aus dem Apple-Universum, rücken durch den Wegfall des 9,7-Zoll-Modells enger zusammen. Die kleinste Ausgabe der aktuellen iPad Pro kommt nun mit 10,5 Zoll daher. Aufgebohrt hat der Hersteller parallel die Bildschirmauflösung, welche bei 2.224 x 1.668 Pixel liegt. Damit die Inhalte auch schnell genug berechnet werden können, verbaut Apple das aktuelle Highend-SoC A10X, das man bereits vom iPhone 7 her kennt. Ebenfalls von diesem Smartphone borgt sich das iPad Pro 10.5 die 12-Megapixel-Hauptkamera und die 7-Megapixel-Selfie-Optik. Der Speicherplatz beträgt je nach Wahl 64 GB, 256 GB oder sogar 512 GB. Das LTE-Netz bei der 4G-Variante kann bis zur Kategorie 9 gestemmt werden, was maximal 450 Mbit/s im Download bedeutet.

Apple iPad Pro 12.9 – Praktischer Netbook-Ersatz

Wenn Ihnen die 10,5 Zoll zu wenig sein sollten, könnte das größere iPad Pro einen Blick wert sein. Die Displayauflösung dieses Mobilgeräts wurde aufgrund des 12,9 Zoll großen Screens auf 2.732 x 2.048 Pixel erhöht. Ebenfalls für eine bessere Darstellung soll die auf 120 Hertz gesteigerte Bildwiederholrate sorgen. Apple ist sich bewusst, dass man sich mit einem solchen Produkt dem Netbook-Segment nähert. Deswegen ist auch ein optional erhältliches Tastatur-Cover im Angebot. Abseits eines größeren Akkus und Bildschirms teilen sich iPad Pro 10.5 und iPad Pro 12.9 sämtliche Spezifikationen.

Preis und Verfügbarkeit der neuen iPad Pro

Die Anschaffungskosten der Premium-Tablets sind wie gewohnt hoch, vor allem bei den LTE-Ausführungen. So kostet das iPad Pro 10.5 Wi-Fi + Cellular in der 64-GB-Variante bereits 889 Euro. Für den großen Bruder iPad Pro 12.9 in der 4G-Ausgabe mit gleichem Speicherplatz müssen Sie 1.059 Euro einplanen. Beide Modelle sind ab sofort vorbestellbar und erscheinen im Laufe der nächsten Woche.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Datentarife vergleichen
» LTE Tablets Marktübersicht


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz