Verbleibendes Datenvolumen per App bestimmen

 

Die meisten werden den Effekte kennen – der Monat ist noch nicht ganz rum, aber das Datenvolumen vom Mobilfunktarif ist schon wieder alle. Es gibt aber einen einfachen, kostenlosen Weg das verbleibende Volumen stets im Blick zu haben. Wir zeigen wie.

Datenvolumen einsehen per App

Die Frage ist nur – wieviel Gigabyte bleiben noch bis zur nächsten Rechnungsperiode? Glücklicher Weise lässt sich das verbleibende Datenkontingent ganz einfach ermitteln. Alle Anbieter, egal ob Prepaid oder Vertrag bieten nämlich ihren Kunden spezielle Apps. Nach der Installation muss man nur noch einmal seine Kundenzugangsdaten (z.B. Rufnummer + Passwort) eingeben und hat dann immer mit nur 1 Klick Zugriff auf die gesuchten Daten. Zudem können noch viele andere Sachen geändert oder eingesehen werden. Zum Beispiel der aktuelle Tarif samt Möglichkeit zur Tarifumstellung.

 

Restvolumen in App

Beispiel Datenvolumenangaben in Apps | von links nach rechts SIMon, Blau, Callya

Wo finde ich die passende App?

Geben Sie dazu einfach im Google Playstore oder im Appstore den Namen ihres Mobilfunkanbieters an. Also zum Beispiel Vodafone, Aldi, sim.de, O2, congstar, Telekom oder Lidl. Folgend haben wir zudem für die gängigsten 10 Mobilfunkanbieter die Links jeweils herausgesucht:

 

Volumen ohne App bestimmen

Es geht aber auch ohne! Wer sich keine zusätzliche App auf sein Smartphone oder Tablet spielen möchte, kann über einige Umwege das verbleibende Datenvolumen auch anders bestimmen. Bei der Nutzung eines 4G oder 5G-Routers ist dies sogar nötig. Wie genau das funktioniert, zeigen wir hier in diesem Ratgeber.

 

Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]






Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info