« News Übersicht

Okt 27 2010

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Das Unternehmen Broadcom kauft einen Big Player auf dem Markt für Kommunikations-Chipsätze und will auch als Zulieferer für LTE-Chipsätze bald führend werden.

Broadcom Corporation

Bei Broadcom handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen, welches primär Integrierte Schaltkreise (IC´s) für Kommunikationstechnologien herstellt. Also etwas für Modems oder Handys. Der Konzern erwirtschaftete letztes Jahr einen Umsatz von 4,5 Milliarden Dollar und will künftig im Bereich von Smartphones weiter wachsen.

Boom erwartet

Bei Broadcom erwartet man in den kommenden Jahren einen Boom bei Smartphones. Und zwar solche, die LTE-fähig sind oder zumindest Wimax beherrschen. Die Erwartung deckt sich mit einer Studie zu Smartphones, über die wir heute schon berichteten.

Übernahme von Beceem

Das Know-How und die Kapazitäten für die Produktion der LTE- und Wimax-Chips soll durch die Übernahme des Unternehmens „Beceem Communications“ erworben werden. „Wir freuen uns darauf, ihre Technologien zu unserem Produktportfolio hinzuzufügen, um diese Technologie für unsere Kunden bereitzustellen.“, betonte der Vicepräsident Scott Bibaud in der offiziellen Pressemitteilung. Insgesamt 316 Millionen Dollar ist das Broadcom wert. Schon im ersten Quartal 2011 soll die Übernahme abgeschlossen sein.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE-Anbieter Übersicht
» LTE Verfügbarkeit prüfen

Quelle: www.broadcom.com/press/release.php?id=s517947
Bilder: Broadcom Presse

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner