« News Übersicht

Okt 19 2016

 von: A. R.

Der Chipsatzhersteller Qualcomm hatte auf dem diesjährigen 4G/5G-Gipfeltreffen gleich mehrere Mobilfunk-Innovationen im Gepäck. Neben neuen LTE-SoCs für die Smartphone-Mittelklasse wurde auch das 5G-Modem Snapdragon X50 LTE vorgestellt. Die Auslieferung der 4G-Chipsätze beginnt ab Ende 2016, das Modem für den 5G-Standard soll 2018 auf den Markt kommen.

Snapdragon X50 – Qualcomm demonstriert Smartphone-5G-Modem

Die Erhöhung der maximalen Bandbreite bei LTE-Advanced schritt in den letzten Jahren rasant voran, in Deutschland gewährt Vodafone bereits bis zu 375 Mbit/s. Noch mehr Geschwindigkeit durch Gigabit-Bandbreiten wird der kommende Mobilfunkstandard 5G bieten. Derzeit fehlen jedoch noch ein kommerzielles Netz und ein passender Chipsatz – bei letzterem hilft Qualcomm in naher Zukunft aus. Der Snapdragon X50 kombiniert SDR051 Milimeter Wave Tranceiver mit einem PMX50 Power Management IC. Auf 5G beschränkt wird Qualcomms Funkmodul jedoch nicht sein, ein simultaner LTE-Betrieb sei ebenfalls möglich.

Qualcomm optimiert seine SoC-Mittelklasse

Eine leicht bessere Performance als der Snapdragon 652 liefert der neu vorgestellte Snapdragon 653. Dessen vier Cortex-A72-Kerne takten nun mit 1,95 anstatt mit 1,8 Gigahertz. Bei der Taktrate des Cortex-A53-Clusters ändert sich nichts. Ergänzend wurde die maximale RAM-Kapazität von 4 GB auf 8 GB verdoppelt. Mit dem verbauten Modem X9 LTE sind 300 Mbit/s im Download und 150 Mbit/s im Upload machbar. Auch der Snapdragon 626 ist nur ein kleines Update. Die beiden Cortex-A-53-Kerne dürfen ihre Arbeit nun mit 2,2 anstatt mit 2 Gigahertz verrichten. Der Bluetooth-Funk wurde zudem von der Version 4.1 auf 4.2 gehievt und auch hier gibt es das Modem X9 LTE. Letztendlich stellte Qualcomm noch den Einsteiger-Chipsatz Snapdragon 427 vor. Der Prozessor bleibt im Vergleich zum Snapdragon 425 unangetastet. Doch auch bei dieser günstigen Lösung gibt es LTE der Kategorie 7.

Verfügbarkeit der neuen Qualcomm-Produkte

Der Hersteller vermutet, dass es erste Aufträge für das 5G-Modem Snapdragon X50 nächstes Jahr geben wird, die Markteinführung würde dann 2018 erfolgen. Die Chipsätze Snapdragon 653 und Snapdragon 626 sollen noch Ende des Jahres verfügbar sein, bei dem Snapdragon 427 wird eher mit 2017 gerechnet.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz