« News Übersicht

Apr 30 2019

 von: M_Krakowka

Ab dem 21. Mai 2019 gelten bei Vodafone neue Mobilfunktarife. Besonders erfreulich ist, dass dabei das Datenvolumen im LTE-Netz deutlich erhöht wird. In allen Angeboten werden die Datenpakete um das Vierfache angehoben, was deutlich mehr Spielraum für den Kunden bietet. Daneben vereinfacht man auch die Preisstruktur. In Schritten von jeweils 10 Euro unterscheiden sich die Tarife. Nachteile gibt es indes nicht. Auch weiterhin kann mit LTE-MAX gesurft werden und die SMS und Flatrate für Telefonie bleiben erhalten.

Neue Tarife bei Vodafone

Der Anbieter aus Düsseldorf betreibt Frühjahrsputz bei seinen Tarifpaketen. Dem stetig steigenden Hunger nach Datenvolumen wird dabei Rechnung getragen. So wird in jedem Tarif das bisherige enthaltene Kontingent an Gigabytes gleich um das Vierfache erhöht. Schon der kleinste Vertrag kann mit 4 GB aufwarten. Das Kontingent lässt sich mit LTE-MAX verbraucht werden, was in einzelnen Städten mittlerweile bis zu 500 Mbit/s bedeutet. Dank dem “GigaDepot“ wird zudem unverbrauchtes Volumen in den nächsten Monat „gerettet“.

Die Angebote im Detail

Namenstechnisch ändert sich nichts. Die Tarife hören weiterhin auf Red XS, S, M, L und Red XL. Bei letzterem, also dem Unlimited-Tarife, bleibt das bisherige Leistungsmodell erhalten. Der kleinste Tarif bietet für 29,99 Euro nun jedoch bereits stolze 4 GB. Bis zum Angebot L steigert sich die inkludierte Leistung in Schritten von 10 Euro auf jeweils 8, 16 und 32 Gigabyte. Abgesehen von dem Unlimited-Tarif für 79,99 Euro ist damit das Red-L Angebot für 59,99 Euro das Teuerste im neuen Vodafone-Tarifportfolio. Wer bereits ein Festnetz oder TV-Produkt von Vodafone bezieht, der kann auch weiterhin von einem GigaKombi-Vorteil profitieren, bei dem es pro Monat bis zu 15 Euro Preisnachlass gibt. Der Vodafone-Pass bleibt wie bekannt bestehen. Damit lässt sich ein Dienst ohne Anrechnung an das Datenvolumen nutzen. So zum Beispiel Facebook, Twitter oder WhatsApp.

neue RED Tarife Mai 2019

Fazit

Vodafone betreibt nach längerer Pause mal wieder Tarifkosmetik, welche aber vorrangig das Inklusivvolumen betrifft. Mit den aktuellen Kontingenten waren die RED-Tarife unserer Ansicht nach auch nicht mehr besonders attraktiv. Ob auch Bestandskunden von den Änderungen profitieren, darüber schwieg sich die Pressemeldung aus. Da Vodafone in der Vergangenheit aber stets die neuen Konditionen übertragen hat, gehen wir davon aus, dass es auch diesmal dabei bleibt.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE-Anbieter in der Übersicht
» LTE Datentarife vergleichen

Quelle: Vodafone Deutschland


Vodafone stellt neue RED-Mobilfunktarife vor: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: Allgemein, LTE-Anbieter, Vodafone | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner