Welches Netz hat SIMon Mobil?

 

Im Sommer 2021 wurde eine bis dato gänzlich neue Mobilfunkmarke namens „SIMon“ eingeführt. Das Markengesicht ist ein kleiner punkiger Waschbär „Simon“. Doch welches Mobilfunk-Netz nutzt das Angebot und wie gut ist es? Dies und mehr verrät folgend unser kleiner Ratgeber!

Was steckt hinter SIMon?

Vodafone hatte vor 2 Jahren überraschend die neue Mobilfunkmarke „SIMon“. Man kann den Namen persönlich wie „Simon“ lesen, also dem Waschbär-Maskottchen. Oder eben technisch als „SIM-on“ – in etwa wie „SIM-Karte an“. Zusätzlich zur alten Hausmarke Otelo, gibt’s seither also nicht ein weiteres Angebot der Düsseldorfer. Diese will augenscheinlich eher eine junge Zielgruppe erreichen, praktisch eine Art „congstar“ von Vodafone wenn man so will. Das Besondere ist eindeutig der Preis und das übersichtliche Tarifangebot. Los geht’s nämlich schon ab 8.99 € für eine Allnetflat mit satten 12 GB monatlich und LTE 50.

 

SIMon Mobile

Welches Mobilfunknetz kommt zum Einsatz?

Da es sich um ein Vodafone-eigenes Unternehmen handelt, telefoniert und surft man natürlich bei SIMon übers D2-Vodafonenetz, was über eine hervorragende Qualität und Abdeckung verfügt…

Gibt es auch LTE/4G? und 5G?

Ja, natürlich. Die Tarife bieten 4G/LTE mit bis zu 50 MBit/s, was also einem VDSL-Anschluss zuhause entspricht. Genug Leistung also selbst für 4K-Ultra-HD Videostreaming und alle sonstigen Anwendungen. Nur auf 5G müssen Kunden hier (noch) verzichten. Das gibt’s alternativ beim Vodafone Prepaid-Tarif Callya ohne Aufpreis. Auf den neusten 5G-Standard müssen SIMon Nutzer aber auch 2023 noch verzichten. Die Einführung wird so schnell nicht erfolgen…

Wie gut ist die Netzabdeckung bei SIMon Mobil?

Unsere Wertung zum SIMon Mobil Netz

Vodafone und die Dt. Telekom betreiben die bundesweit bestausgebauten LTE-Netze, das belegen immer wieder aktuelle Netztests von Computerbild und der Zeitschrift Connect. Die Abdeckung beträgt mittlerweile fast 99 Prozent, ist also nahezu flächendeckend. Wer es ganz genau wissen will, sollte einen Blick auf die Vodafone-Netzausbaukarte hier werfen.

Wie ist die Sprach- und Netzqualität?

SIMon unterstützt VoLTE, also echte LTE-Telefonie. Damit ist eine exzellente Sprachqualität gesichert (auch HD-Calling genannt). Zudem verbraucht telefonieren per VoLTE deutlich weniger Akkuleistung gegenüber Telefonaten über ältere Netze. Nur Wificalling (WLAN-Calls) werden noch nicht unterstützt.

Testbericht

Natürlich haben wir den „Waschbär-Tarif“ ausführlich für Euch getestet. Lohnt der Umstieg oder nicht? Hier gehts zum großen SIMon-Testbericht.

Tarifvergleich: alle anderen Angebote im Vodafone-Netz mit SIMon im Vergleich

Es gibt zwar nicht viele Alternativen, aber dennoch wollen wir diese im folgenden Tarifvergleich noch einmal aufzeigen. Alle sind ebenfalls im Vodafone-Netz.

 


 

Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 1 Durchschnitt: 5]